Mukmos

  • Weiblich
  • 24
  • Mitglied seit 2. Januar 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mukmos -

    Hallo Leute,

    ich hab hier einiges Lesen könneen über Rennmaus Krankheiten, Armamputationen, Kralle verloren.. :/

    Meine Frage an Euch,

    Wie oft muss man mit den Kleinen zum TA? Und was kostet so eine Vorsorgeuntersuchung überhaupt? Was wird gemacht bei der Untersuchung? Kriegen die Rennis direkt Spritzen?

    Ich freue mich auf Eure Antworten und ich hoffe ihr könnt mich beruhigen! :)

    • Kasima -

      Hallo, am Besten stellst du deine Frage direkt im Forum, da sehen es mehr Leute.

      Mit Rennern sollte man nur dann zur Vorsorgeuntersuchungen gehen, wenn zum Beispiel ein Partner gestorben ist und man nicht weiß woran. Ansonsten natürlich immer sofort zum Arzt, wenn die Tiere Krankheiten zeigen. Da bitte auch nicht zu lange warten, sondern sofort gehen, da das Zeigen der Krankheiten schon bedeutet, dass es den Tieren sehr schlecht geht. :(

      Zu den Kosten: Dies ist unterschiedlich. Reine Routineuntersuchungen kosten 10-20 €, je nach Ort und Tierarzt. Man sollte aber immer mindestens 200€ pro Maus zurückliegen haben, falls mal eine OP ansteht, oder man in die Notfallsprechstunde muss am Wochenende.

  • Mukmos -

    Eine tolle Rennmaus Seite. Hier habe ich schon sehr viel erfahren können in den letzten Jahren, nun trete ich euch bei :)