Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ihr seid lustig! Nachdem sie sich das Aquarium Stück für Stück erbeutet haben, durften Peter und Parker gestern in die Voliere umziehen. Es gibt keinerlei Probleme und ich bin sehr froh darüber. @Tessa Bienenmaden stehen schon hoch im Kurs. Aber mein Parker ist immer total verrückt danach, Sonnenblumenkerne zu bunkern. Schön, dass du eine gut funktionierende 4er Truppe hast. Sieht bestimmt super niedlich aus, wenn sie aufgeregt da stehen.

  • Dankeschön! Ja man kann die beiden schon alleine an der Fellfarbe sehr deutlich außeinander halten. Muss mir mal bei Gelegenheit die Fußsohle anschauen. Auf jeden Fall sehr interessante Infos über unsere Perser in Deutschland! Die Vergesellschaftung läuft gut - es wird fleißig gekuschelt. Aber ich darf ihnen nicht zu schnell mehr Platz geben. Sonst fangen leichte Kabbeleien an..

  • Die beiden haben gestern auf Anraten der Züchterin hin noch ein neues einmaschiges Trenngitter bekommen, sodass sie sich besser beschnuppern können. Heute arbeite ich den restlichen Tag von Zuhause aus, weshalb ich die beiden gut beobachten kann. Seit Samstag sitzen sie im mit Trenngitter abgetrennten 80er Aqua und ich habe immer wieder die Seiten getauscht. Nun sitzen sie auf einer kleinen Fläche zusammen. Ein bisschen Rauferei gab es, aber nichts Schlimmes. Sah so aus, als würde der Kleine Pa…

  • @traumvogel Es sieht im Großen und Ganzen sehr gut aus. Bis auf die Bedenken, die bereits geschrieben wurden. Ich persönlich hätte Angst wegen zu wenig Belüftung. Aber da könntest du ja mehr Gitter statt Wände anbringen. Und auf die Metallebenen könnte man vielleicht direkt Holzbretter schrauben? Die Kleinen sehen ja mega goldig aus! @snapcracklepop Mehr Ebenen einbauen damit sie in ihrem gewohnten Zuhause bleiben können wäre keine Alternative? Am Samstag ist Parkers neuer Freund angekommen. Er…

  • @Pusteblume1993 So eine Liste wäre super! @Mausis Vielen Dank! Das klingt sehr gut. Freut mich, dass es bei dir so gut funktioniert hat. Wir werden auf jeden Fall eine Vergesellschaftung versuchen und wir haben auch bereits einen neuen Partner gefunden. Leider wohnt er 6 Stunden mit dem Auto entfernt weshalb wir nach einer Transportmöglichkeit suchen. Aber das wird schon irgendwie. Parker ist die letzten Tage sehr viel anhänglicher geworden. Und er schläft gerade zum ersten Mal in der Hängematt…

  • @snapcracklepop Vielen Dank für die ausführliche Geschichte! Das ist natürlich nicht schön mit den vielen gescheiterten Vergesellschaftungen.. Werde aufmerksam schauen, wen ich da als neuen Partner für Parker ins Haus hole. Und hoffe sehr, dass es bei ihm gut läuft.

  • @snapcracklepop Dankeschön! Hab direkt beide mal angeschrieben.

  • Das tut mir sehr leid, dass du so viele kleine Mäuschen verabschieden musstest. Zeig doch mal ein Foto von der Unterkunft. Ansonsten können wir auch nur raten.. Wenn es ein Aquarium sein sollte, könnte zu wenig Luftzirkulation herrschen. Ein Aufbau würde hier helfen. Plexiglas hat ebenso wie alles aus Plastik nichts im Nagerheim zu suchen. Die Mäuse nagen daran und es ist gar nicht gut, wenn sie die Plastikstückchen herunter schlucken..

  • @snapcracklepop Vielen lieben Dank.. Parker hat heute viel Zeit beim Heizstein verbracht.. wo Lewis seine letzte Zeit verbracht hat. Und hat mich dabei traurig angeschaut.. Wie alt waren deine Perser als sie ihren Partner verloren haben und dann alleine waren? Parker und Lewis sind/waren sehr zutraulich. Sie kommen immer zu mir, wenn ich zu ihnen komme. Keinerlei Scheu, auf die Hand oder den Schoß zu klettern. @Pusteblume1993 Sehr goldige Geschichte. Freut mich, dass es so gut geklappt hat und …

  • Lewis hat es endlich geschafft.. Die letzten Tage waren sehr hart.. er konnte nurnoch taumeln und ich habe ihn gefüttert, weil er es alleine nicht mehr geschafft hätte, etwas zu essen.. Hab ihm dabei Schmerzmittel gegeben, damit er nicht leiden muss. Sein Bruder hat sich auch gut um ihn gekümmert.. Heute morgen war Lewis noch da.. habe ihn mit Apfel und Karotte (in dünne Streifen geschnitten) gefüttert.. die Augen hatte er schon seit ein paar Tagen kaum mehr offen.. als ich eben zurück kam, war…

  • Ich bin wirklich sehr dankbar für den Tipp mit den Bienenmaden! rennmaus.de/community/attachme…057d6270e4ebc4b2afbbe6606 Die beiden sind ganz verrückt danach! Als wir heute nach Hause gekommen sind, hatte Lewis sich mit der Hinterpfote an der Seite blutig gekratzt.. Hab beim Nottierarzt angerufen und gefragt, ob wir ein normales Pflaster drauf kleben können, damit er sich nicht weiter kratzt.. Das hat er sehr gehasst und ist panisch durch den Käfig geflitzt, um es wieder los zu werden.. Haben e…

  • Ja.. das Fell wächst aber schon ewas nach und die beiden kuscheln gerne. Zudem ist der Heizstein immer schön warm falls es ihm dennoch mal kalt werden sollte. Die Bienenmaden waren gestern der große Hit! Wurden gierig verschlungen.

  • @snapcracklepop Vielen Dank für die lieben Worte. Bienenmaden hatten wir noch nie - aber werde heute noch welche besorgen. Guter Tipp! Niedliches Video! @ub-40 Dankeschön.. Momentan futtert er vor allem gerne Karotten und Gurke - die bekommt er jeden Tag. @Mausis Vielen Dank.. das ist ja wirklich lang. Habe mit den nächsten Wochen gerechnet.. da haben wir ja vlt. noch etwas mehr Zeit. @Orio Das ist natürlich auch eine gute Möglichkeit. Metacam hatte er nur bis 4 Tage nach der OP bekommen. Bin m…

  • Vielen lieben Dank.. Leider ist es ein bösartiger Tumor.. Nicht nur zwischen den Schulterblättern ist einer.. auch an der Seite in der Nähe des Vorderbeins wächst einer.. Die Tierärztin hat gesagt, dass der Tumor sich wie Adern überall hin erstreckt und es unmöglich wäre, ihn komplett zu entfernen.. und dass sie ihn aufgrund des Befundes nicht mehr operieren wird. Jetzt können wir nurnoch abwarten und hoffen, dass er noch eine möglichst lange Zeit bei seinem Bruder bleiben darf.. Die beiden hab…

  • @snapcracklepop Ja er macht einen sehr fitten Eindruck. Es waren ja zwei Knubbel. Einer am Rücken und einer an der Seite, der laut Tierärztin bis zur Bauchdecke ging.. das war wohl ganz schön kniffelig.. Das ist sehr unschön mit der Stilwarze.. zum Glück hast du sie gut weg bekommen. @Mausis @Pusteblume1993 Vielen lieben Dank euch beiden! Am Montag ist der nächste Termin. Vorher lasse ich die beiden nur unter Beobachtung zusammen damit ich weiß, dass sein Bruder nichts an der Wunde machen kann.…

  • @Sasy oje das hatte mich ganz schön schockiert als ich es gesehen habe.. und @ub-40 Habe während er operiert wurde neue Hanfmatten gekauft und das Handtuch durch diese ersetzt. Als ich ihn abholen konnte, hat die Tierärztin jedoch gesagt, dass es auf keinen Fall stauben darf. Wenn man auf die Hanfmatten haut, staubt es jedoch. Deshalb haben wir erstmal wieder das Handtuch rein gelegt.. @snapcracklepop @Pusteblume1993 @Mausis Vielen lieben Dank für's Daumen drücken! @Little Cleo Ja, deine Vermut…

  • @ub-40 vielen lieben Dank! Haben heute eine neue Ebene eingebaut, die sich trennen lässt. Dann hat Lewis 1/4 des Käfigs mit Handtuchboden und Heizstein etc. und Parker kann sich in 3/4 des Geheges austoben und doch immer durchs Gitter Kontakt halten. Das Handtuch wurde auch bereits inspiziert und angenagt..

  • @Pusteblume1993 Wow das ging ja wirklich gut mit dem Auge - freut mich! Die Tierärztin wird ihn auch mit einer Inhalationsnarkose operieren. Ich weiß nicht, was die Entfernung eines Turmos üblicherweise kostet. Bei meinem Meerschweinchen waren es damals glaube ich um die 150,- DM. Weshalb ich auch mehr als erstaunt über den Preis bin. Aber sie weiß wohl was sie tut und wurde mir auch von Freunden empfohlen, die ihre Kaninchen von ihr operieren lassen haben. Sie ist wohl sehr gut und bildet sich…

  • @Pusteblume1993 oje ich hoffe, dass es ohne Probleme entfernt werden kann oder vlt. auch gar nicht stört Wir waren heute auch beim Tierarzt. Vor etwas über 2 Wochen habe ich einen Knubbel am Rücken von Lewis entdeckt und zum Glück direkt für den nächsten Tag einen Termin beim Tierarzt bekommen. Dort hatte die Ärztin noch einen kleineren weiteren Knubbel neben diesem gefunden und bei beiden mit der Spritze eine Probe genommen und diese untersucht. Ohne etwas raus zu schneiden könne sie nicht sag…

  • @snapcracklepop Oje das tut mir sehr leid mit Snap.. Ich hoffe, er erholt sich irgendwie wieder.. gibt es nicht irgendeinen Brei, der aufbauend wirkt? Wenn er aus welchen Gründen auch immer kein Körnerfutter zu sich nimmt klappt es vlt. mit einem Gemisch aus Haferflocken und zerdrücktem Obst/Gemüse und irgendwas oder so? @Tessa Oweh das klingt ja furchtbar mit dem armen Hinkebein.. aber du hast vollkommen richtig gehandelt.. auch wenn es unendlich traurig ist.. 10kg Futter ist ja heftig! Freut …