Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rennmaus wird gejagt

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Das tut mir leid Wie @AROLschon sagt, bleibt nutr die endgültige Trennung. Weitere Versuche sind nur Stress für dich und die Tiere.

  • Persische Rennmäuse - Laberthread

    rho - - Andere Rennmausarten

    Beitrag

    wäääh und ich hatte mich so auf kleine piepsende tschechische Nüsschen gefreut Andererseits ist es eigentlich entspannend wenn man sagen kann, nach 1,5 Jahren bis 2 Jahren ist in gemischten Gruppen Nachwuchs unwahrscheinlich. So kann man den Perserjungs weitgehend die doch häufigen Spätfolgen einer Kastration ersparen. Ich grübele immer noch über den plötzlichen Tod von Big Carl, weil er nicht der einzige Perserjunge den ich kenne war, der so plötzlich verstarb. Interessant wäre zu wissen, wie …

  • Bin geimpft und dabei

  • VG Optionen

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    das Wunder von Wien Ich freue mich sehr für dich

  • Alter Kastrat VG

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von schnupperlie: „ Was spricht gegen eine Vergesellschaftung Kastrat mit einem Unkastrierten? Nichts, ausprobieren, denn meist liegt ein Mißlingen der Vergesellschaftung daran, dass sich die Fellnäschen nicht mögen und das zeigen sie dann auch und Körnergeberin weiß Bescheid. “ Da hilft nur ausprobieren. Das Wichtigste ist und bleibt, dass die Mäuse sich mögen. Allerdings würde ich auch zu einem weiblichen Tier raten, da eine Böckchen /Weibchen VG meist unproblematischer verläuft. Auch d…

  • Rennmaus wird gejagt

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Wenn es geht, setze die Mäuse in getrennte Gehege. Das Trenngitter reicht nicht , damit sie sich beruhigen. wenn du es nochmal probieren möchtest sie zu vergesellschaften, gib ihnen erst mal 14 Tage Zeit sich zu beruhigen und zu erholen. Dann kannst du eine Wiedervergesellschaftung beginnen und sie ans Trenngitter setzen. Die Chance, dass sie wieder miteinander leben können, ist sehr klein. Sie haben sehr deutlich gezeigt, dass sie nicht zusammen leben wollen. An deiner Stelle würde ich beiden …

  • Hilfe! Streit in einem 3er Gruppe

    rho - - Verhalten

    Beitrag

    super, das freut mich, dass du so eine Lösung gefunden hast. Du hast gar nix falsch gemacht, das war vorprogrammiert. Die drei haben im TH nur nicht gezofft, weil sie keinen Platz hatten. Jetzt hast du den dreien ein schönes Gehege geboten mit viel Platz und da holen sie nach was sie schon immer mal tun wollten und zoffen sich. Ich finde eine Gruppe nur stabil wenn sie auch in einem großen, voll eingerichteten Gehege funktioniert. Sie temporär kleiner zu setzen oder alle Einrichtung rauszunehme…

  • Hilfe! Streit in einem 3er Gruppe

    rho - - Verhalten

    Beitrag

    An deiner Stelle würde ich sie endgültig trennen, d.h Joe, der schon alleine ist, in ein separates Gehege. Ich würde es auf keinen Fall nochmal versuchen zu vergesellschaften. Ich vermute, dass die drei im TH nicht angefangen haben zu streiten, weil das Gehege viel zu klein war und keiner riskieren wollte dabei ernsthaft verletzt zu werden. Nun willst du deinen Rennern ein artgerechtes grosses Gehege geben und das erste was passiert, ist das die Gruppe entscheidet Joe nicht mehr zu dulden. Das …

  • Corona Virus Pandemie Talk Thread

    rho - - Communitytalk

    Beitrag

    egal wie heftig die Impfreaktion ist oder war ... Corona mit schweren Verlauf ist schlimmer ... oder Long Covid ... Also nur Mut, lasst euch impfen Gönnt euch Eis, Kekse, Schokolade oder alles zusammen

  • Ort für VG gesucht

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    öhm, da liegen leider 600 km dazwischen ... könnte aber Coaching per Telefon und WhatsApp bieten. Hat schon mehrmals gut geklappt

  • alles Liebe zum Geburtstag wünschen dir rho und die pelze

  • lecker Wurmi davorlegen ??? ... oder steckt sie fest ??? ... ist doch eigentlich eine nette Höhle

  • happy birthday ... ich wünsche dir eine ganz wilde persisch-mongolische Mausparty

  • VG Optionen

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von Pit-Pat: „ Heute haben wir den Kleinen Braunen und sie ans TG gesetzt, sie hat mich jetzt schon zweimal gebissen.... Sie ist "scharf", vielleicht nenn ich sie CHILI? “ nimms als gutes Zeichen. Die Renner, die mich gebissen haben waren mit ihren Artgenossen besonders nett. (Leider oft auch umgekehrt: die zahmsten und zutraulichsten Exemplare waren meistens sehr zickig mit ihren Partnern) Wie so oft bestätigen Ausnahmen die Regel

  • Aufsteigen und anpinkeln

    rho - - Verhalten

    Beitrag

    Das ist bestimmt eine Art Dominanzgehabe oder Inbesitznahme, aber das darfst du nicht überbewerten wenn sie das bei dir machen, das heisst noch lange nicht, dass sie es mit ihrer partnermaus tun und falls doch heisst das nicht, dass sie sich nicht vertragen Sie stinken halt dann ein wenig. Pipa und Pünktchen haben sich gegenseitig und auch mich angepinkelt wenn sie hitzig waren, trotzdem ein Traumpaar

  • VG Optionen

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Hat er sich Coco überhaupt mal angeschaut bevor er sich dagegen entschieden hat? Stinksocke !!!

  • ganz einfach Zuni hat Massstäbe gesetzt, die es zu übertreffen gilt ... oder spielt da die Epigenetik schon eine Rolle und findet bei Rennern auch Gehegeübergreifend eine Prägung statt? Viel Spass bei weiteren Forschungen !

  • Hast du mal überlegt ob eine Amputation in Frage kommt? vorausgesetzt der tumor hat noch nicht gestreut... Mäuse schaffen es sehr schnell sich an fehlende gliedmassen zu gewöhnen und könnte eine bessere Option sein.

  • VG Optionen

    rho - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Kennenlernen will er Coco jedenfalls nicht