Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 374.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Renner haben zu viel Trockenfutter bekommen

    AROL - - Ernährung

    Beitrag

    Das wäre das Problem, bei allen Rennmäusen, die einen Bunker angelegt haben. Und das tun ja doch einige. Anscheinend sind manche Mäuse in so einer Situation aber recht vernünftig. Bei unseren Bunkermäusen hat sich das Gewicht zu Bunkerzeiten nicht signifikant geändert und auch die beim Großputz hervorgekommenen Bunkerreste waren gut gemischt, so dass sie wohl doch nicht nur die Leckereien gefressen haben. Natürlich hängt das Ganze sicher auch mit der Futterzusammensetzung zusammen. Gewichtskont…

  • Renner haben zu viel Trockenfutter bekommen

    AROL - - Ernährung

    Beitrag

    Das kannst du machen, wie du möchtest. Aber pass auf, wenn du den Bunker räumst, manche Mäuse nehmen das übel. Du kannst mit dem Bunkerräumen auch bis zum nächsten Großputz warten. Trockenfutter verdirbt ja nicht. Wenn du demnächst etwas weniger fütterst, werden sie sich sicher aus dem Bunker bedienen. Gar nicht füttern würde ich nicht, denn Rennmäuse sind Gewohnheitstiere, meine lieben ihre Futterroutine. Und Frischfutter muss ja weiter gegeben werden. Aber schlimm ist das alles sicher nicht, …

  • Vergesellschaftung nach Tod

    AROL - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Da sie mit ihren 2 Jahren ja noch fit ist, lohnt sich die VG auf jeden Fall. Wir haben hier Mäuse, die nur einen Ticken jünger sind, und ich würde nie daran denken, sie allein zu lassen, falls der Partner stirbt. Allerdings sollte die Maus jetzt erst einmal Ruhe bekommen. Die Käfige nahe beieinander zu stellen, war in dem Fall sicher nicht wirklich hilfreich. Also Pause und neu starten. Aber da dir jetzt so viele Mäuse in relativ jungem Alter verstorben sind, ohne dass Du weißt warum, würde ich…

  • Können Mäuse trauern?

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    Ganz ehrlich: Ich würde es nicht versuchen. Ich kann deine Eltern nicht verstehen. Nicht böse sein, aber man schafft seinem Kind keine Tiere an, wenn man hinterher nicht bereit ist, sich entsprechend zu kümmern. Natürlich kannst du sie zusammensetzen, aber mir wäre das zu risikoreich - was wenn eine Maus stirbt? - du würdest dir (und deinen Eltern) immer Vorwürfe machen. Das jetzige Gehege ist zweigeteilt zu klein, weshalb du in dem Fall eine Gruppe abgeben müsstest. So ist es eben mit Rennmäus…

  • Corona Virus Pandemie Talk Thread

    AROL - - Communitytalk

    Beitrag

    ich verstehe die ganze Aufregung um die Impfpflicht nicht. Es gibt ja auch aktuell schon eine Impfpflicht: Jedes Kind, das in Deutschland einen Kindergarten oder eine Schule besucht, muss gegen Masern geimpft sein und da eine Allgemeine Schulpflicht besteht, ist die Impfung ab 6 Jahren Pflicht. Der entsprechende Nachweis muss bei der Ein- bzw. Umschulung gezeigt werden. So what? Wenn es damals die Pocken-Impfpflicht nicht gegeben hätte, wären die heutzutage immer noch in Deutschland unterwegs. …

  • Können Mäuse trauern?

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    hier steht alles dazu Anleitung: Einsendung von Kotproben zur Untersuchung auf Darmparasiten (Endoparasiten)

  • Können Mäuse trauern?

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    Hast Du eigentlich in letzter Zeit mal Kotproben an ein Labor geschickt? Bitte nicht nur einen TA drauf schauen lassen. Dicker praller Magen - das kann wirklich auch auf Parasiten weisen - und die hätten die anderen dann auch. Mäuse - wie alle Kleintiere haben einen ganz anderen Stoffwechsel, da kann man Schmerzmittel nicht als "Depot" geben, die müssen schon nach und nach verabreicht werden. Bei AB gibt es schon Depotmöglichkeiten, aber dann bestellt dich ein TA gleich wieder ein und macht dir…

  • Können Mäuse trauern?

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    und beobachte die Gruppe gut auf eventuelle Krankheitszeichen. "Bauchweh und Schwindel" sind höchstens vermutete Symptome, aber du weißt nicht genau, was das arme Mäuschen hatte. Hat der TA dir eigentlich Medikamente für sie gegeben? Zumindest Schmerzmittel oder sogar ein AB hätte ich jetzt erwartet. Ich hoffe sehr, es war nichts Ansteckendes, aber sicherheitshalber solltest du aufpassen. Und eventuell noch mal über deine TA-Wahl nachdenken, wenn er dich so ganz ohne Medikamente nach Hause gesc…

  • Corona Virus Pandemie Talk Thread

    AROL - - Communitytalk

    Beitrag

    mit einem Band kann man jede Maske so befestigen - gerade wenn ich sie zum Arbeiten lange tragen muss, mache ich das so. Einfach ein breites Band durch die Schlaufen ziehen und hinter der Kopf mit einer doppelten Schleife zubinden. Individuell an jeden Kopf anpassbar und drückt nicht hinter den Ohren. Wenn man wie ich auch noch mit einer Brille jonglieren muss und eine Kopfbedeckung trägt, ist das wirklich eine viel bequemere Lösung

  • Rennmäuse verfolgen sich

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    Das Mehrkammerhaus solltest du komplett aus deinem Gehege verbannen - so wie auch alles andere, was einen abgeschlossenen Raum bietet und nicht ausreichend groß **und** mit mehreren Eingängen versehen ist. Solche Engstellen laden zur Revierbildung ein. Falls du Etagen hast, sollten auch diese mehrere Zugänge haben. Alles schön übersichtlich, ohne abgegrenzte Bereiche, ist immer wichtig - und bei Dir, wo es schon gekracht hat, um so mehr. Alles Liebe

  • bei der Wahl des Geheges und auch bei der späteren Einrichtung solltet ihr beachten, dass ein Rennmausgehege (v.a. auch bei einer Großgruppe wie eurer) am besten eine langgestreckte Form ohne Aufsatz (wie smurf ja schrieb) hat und so eingerichtet ist, dass sich nirgendwo abgeteilte Ecken ergeben. Am besten ist es immer, wenn Maus sobald sie auf dem Einstreu sitzt in alle Richtungen das Gehege überblicken kann, dann bieten sich keine Gelegenheiten Reviere zu bilden. Alles - auch das Sandbad - so…

  • Ich hoffe doch sehr auf eine glückliche Senioren-WG. Gerbilius, aber ich bekommen da irgendetwas nicht auf die Reihe, ich dachte "Cut" sei gestorben und sein Partner noch am Leben ---

  • Die gewöhnen sich sicher noch

  • Corona Virus Pandemie Talk Thread

    AROL - - Communitytalk

    Beitrag

    Bei einem Booster mit Moderna bekommt man nur die Hälfte einer "normalen" Impfdosis: Die Europäische Kommission hat den COVID-19-Impfstoff Spikevax von Moderna für Auffrischimpfungen mit der halben Dosis zugelassen. Sie entspricht damit der Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur. deshalb, der Impfstoff ist eigentlich wohl höher dosiert als Biontec, aber man bekommt nun die Hälfte

  • auch Rennmäuse können Diabetes entwickeln, vermehrtes Trinken kann ein Anhalt dafür sein und man kann es tatsächlich mit einem Urintest nachweisen. Ich hoffe, es melden sich hier die, die selbst schon eine Diabetes-Maus hatten und sagen dir mehr dazu. Das vermehrte Trinken ist auf alle Fälle nicht normal. Hast Du einen guten rennerkundigen Tierarzt? Dann frage doch mal, welche Untersuchungen er dir vorschlägt, um Nierenleiden/ Diabetes / Probleme mit dem Mineralhaushalt prüfen zu können.

  • Maus ist weg

    AROL - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    So eine gute Nachricht Nun lass allen Zeit und überstürze nichts, der kleine Ausreißer muss erst einmal wieder ankommen. Verwöhnt sie jetzt mal, das ist auch gut zum Zähmen.

  • der Teilaufsatz von smurf hat ja quasi zwei Zugänge, denn vom Rad und zum Rad kann Maus ja genauso gut hüpfen wie durch das Loch

  • Farbmäuse in altes Rennmaus Nagarium?

    AROL - - Farbmäuse

    Beitrag

    Wenn das ein typisches Glasterra ist, dann war die Belüftungssituation schon für die Rennmäuse nicht optimal. Aber keine Angst, das kann man ändern. Wir haben zu Anfang auch nur ein solches Terra gehabt, wir haben eine Glasscheibe zurückgeschoben und diese durch ein Gitter ersetzt. Bei uns hatte der Nachbar einen "Hamsterauslauf" herumstehen, mit der Eisensäge haben wir ein Element passend zugesägt und es eingepasst, aber da gibt es sicher noch andere Lösungen. So hat das Gehege eine große Fron…

  • Futterneid bei Rennmäusen ?

    AROL - - Verhalten

    Beitrag

    Ich würde keinen Futternapf nehmen, das gibt sicher mehr Streitpotential. Wenn sie zum Füttern leicht zu trennen sind (kurz mal ein Trenngitter dazwischen stellen? ) würde ich das tun, auch damit Du selbst beim Füttern keine Panik hast. Und immer schön viel Futter verteilen, vielleicht merkt sich die Problemmaus dann, dass es immer genug gibt. Kannst Du das Futter vielleicht zu einer Zeit verteilen, in der die Mäuse schlafen? Wenn Maus gar nicht mitbekommt, wann das Futter kommt, vielleicht nim…

  • Maus ist weg

    AROL - - Allgemeine Fragen

    Beitrag

    und beim Auslegen von Futter in nächster Zeit immer alle Türen geschlossen halten, denn nur so könnt ihr herausfinden, in welchem Raum sie sich versteckt. Es sind schon Mäuse ins Staubsaugerrohr eingezogen, also sicherheitshalber immer alles prüfen, bevor ihr es benutzt. Ich hoffe sehr, es hat sich einfach nur selbstständig gemacht. Falls ihr es findet, nach so langer Zeit bitte nicht einfach wieder ins Gehege setzen, das könnte schief gehen. Ersteinmal mit einem Trenngitter trennen und sehen, …