Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 126.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von sengir_cdv: „Schade das es trotzdem von allen Seiten inkl Zoohandlung dann so angeboten wird und nicht gleich was grösseres als Minimum. “ Zoohandlungen sind leider nicht die Fachmärkte für die sie sich immer ausgeben. Ihre "Standards" sind oft noch auf dem Stand von vor 20 Jahren und sowieso ist man eher am Profit interessiert als am Wohl der Tiere. Du wirst bald feststellen, dass du artgerechtes Zubehör und Futter nur in Onlineshops außerhalb der Zooläden finden wirst. Leider werben…

  • Zitat von nelke2357: „Das Gehege ist allerdings wirklich ein bisschen klein. Bei uns in Österreich schreibt die Hamsterhilfe mindestens 100x50 und das Tierquartier sogar 120x60x60 vor. Aber vorläufig reicht das. “ Ja, solange man das Wörtchen vorläufig ganz fett schreibt. Das Gehege ist zu klein, es muss ein größeres her. Mindestens 100x50x50cm, größer ist immer besser, weil man selbst bei der Größe gar nicht alles unterbringt. Viele Pflegestellen verlangen auch - zurecht - ein Mindestmaß von 1…

  • Nochmal etwas zum Thema Attapulgit, weil ich selber Attapulgitsand verwende und es mich nicht mehr losgelassen hat. Ich habe etwas gestöbert und bin lustigerweise auf eine ähnliche Diskussion hier im Forum im Jahr 2005 gestoßen. Dort wurde auch über krebserregende Stoffe diskutiert, insbesondere Attapulgit. Ein User schrieb dazu dann: "Hallo! Ich habe die allgemeine Sanddiskussion auch mitverfolgt und Vitakraft mit der Beschreibung des Gesundheitsamtes, dass Attapulgit krebserregend ist, konfro…

  • Zitat von Tinkadora: „Urlaubsbetreuung ist so ein Ding. “ Ohne es jetzt böse zu meinen: wenn man diese Art der Versorgung nicht gewährleisten kann und trotzdem in Urlaub möchte, dann sollte man die Entscheidung, sich die Tiere anzuschaffen, nochmal überlegen. Tiere bringen, wie Kinder, Verantwortung mit sich und man muss sein Leben an sie anpassen bzw. um sie herum gestalten. Diese Tierpension, wenn wirklich auf Nager spezialisiert, wäre vielleicht eine Alternative für dich, aber ich würde auf …

  • Zitat von Tinkadora: „Sollte ich mir trotzdem noch ein Notfallbecken besorgen? “ Hierzu auf jeden Fall ein dickes JA. Ein Notfallbecken sollte immer da sein, denn nicht immer reicht ein Trenngitter aus. Manchmal streiten sich die Mäuse mit starken Verletzungen, dann sollten sie komplett räumlich getrennt werden. In so einem Fall würde eine Trennung durch Trenngitter nur noch mehr Stress hervorrufen, immerhin ist der "Feind" mit dem man sich noch Sekunden zuvor blutig zerfetzt hat, nur Zentimete…

  • Zitat von Seramose: „ok, octenisept kann ich ja als Alternative aufschreiben danke “ Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber heißt es nicht immer dass Salben wie z.B. Betaisadona für Renner nicht zu empfehlen sind weil sie es abschlecken?

  • Zitat von Laser: „Was soll ich stattdessen nehmen? “ Zellulose-Einstreu kannst du versuchen. Nimm nacheinander verschiedene Bestandteile des normalen Einstreus weg und schau, ob es besser wird. Viele Renner reagieren auch auf Heu, Stroh mit gereizten Augen. Auch das mal eine Zeitlang weglassen und prüfen, ob es dann besser wird.

  • Rennmaus totgebissen?

    watchmygerbils - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo und willkommen im Forum, wenn auch aus keinem schönen Anlass. Erst einmal mein herzliches Beileid zum Verlust deiner Maus. Um erst mal deine Fragen zu beantworten: Zitat von Miriam Maag: „Jedoch hat die noch lebende Maus keinerlei Bisswunden oder Verletzungen. Kann dies wirklich vorkommen? “ Ja, es kann. Wenn die eine Maus z.B. wesentlich stärker oder geschickter war, oder einfach schneller den Todesbiss gesetzt hat. Es kann auch gut sein dass sie selber auch Verletzungen hat, du diese ab…

  • Hat sie Angst vor mir?

    watchmygerbils - - Verhalten

    Beitrag

    Zitat von Pit-Pat: „Also ich hatte bis jetzt zwei Mäuschen, die das explizit gemacht haben. “ Ich hab hier auch einen Experten, der mit voller Absicht meine Hand anpinkelt. Prinzipiell wenn ich ihm Leckerchen anbiete, dann klettert er auf meine Hand, starrt mir in die Augen und hinterlässt eine winzige Pipi-Pfütze. Danach klettert er meistens wieder runter von der Hand. Ich habe mir immer vorgestellt, das ist einfach seine Art und Weise mich zu markieren

  • Zitat von hase98: „Da sieht man wieder mal, welche Fehlinformationen im Internet stehen können… “ Ja, leider steht da sehr viel Mist. Und genau so viel Mist steht in den tollen Büchern aus dem "Fachhandel". Deshalb immer an mehreren Ecken informieren. Zitat von hase98: „Allerdings mussten wir eines bestellen, da das Angebot in den Tierläden echt schlecht ist. “ Grundsätzlich gibt es nur sehr wenig, das in Tierläden zu empfehlen ist. Sehr sehr wenig. Richtig artgerechte Sachen bekommst du fast n…

  • Zitat von hase98: „1 x im Monat, ist das zu oft? “ Ja, viel zu oft. Bei dieser Menge an Streu reicht eine Reinigung alle 4 - 6 Monate, je nachdem was für Dreckspatzen deine Mäuse sind. Das merkst du dann wenn es anfängt zu müffeln. Du darfst nicht vergessen, dass jede Grundreinigung viel Stress für die Mäuse bedeutet. Deshalb sollte man das nur so oft wie nötig machen. Unter Grundreinigung versteht man, das Streu komplett auszuräumen - aber Achtung, du solltest niemals das komplette Streu durch…

  • Rennmäuse buddeln alles zu

    watchmygerbils - - Verhalten

    Beitrag

    Hallo Leon und willkommen bei uns Erstmal: Rennmäuse zählen zu den Wühlern. Das Buddeln liegt also in ihrer Natur. Abgewöhnen kannst du ihnen das nicht. Und da interessiert es sie auch nicht ob sie etwas zubuddeln, sie wissen ja nicht dass sie das nicht sollen. Wichtig ist deshalb vor allem: nichts darf direkt auf dem Streu stehen. Es muss entweder direkt auf dem Gehegeboden stehen oder auf einer Plattform. Denn ansonsten besteht die Gefahr dass sie sich unter den Dingen durchbuddeln und es dan…

  • Zitat von AlvinSimonTheodore: „Hallo zusammen, ich bin Nico und seit Freitag stolzer Besitzer von drei Rennmäusen, und da sind wir auch schon beim ersten Problem “ Hallo erstmal und toll dass du dich schon so informiert hast Deine jetzige Gehegelösung mit dem Aufsatz finde ich sehr gut! Das einzige was ich dazu noch anmerken kann: die zweite "Etage" auf der das Laufrad steht brauchst du nicht unbedingt. Mach lieber die Füße der ersten, großen Etage länger und stell das Laufrad da drauf dazu. So…

  • Zitat von Miaa: „Sie ist nicht tot, noch nicht. “ Dann bist du hoffentlich schnellstmöglich mit der Maus zu einem kompetenten Tierarzt gefahren und hast nicht nur zugeschaut, wie sie vor sich hin leidet. Auch eine Maus, egal wie klein, ist ein Lebewesen und hat es verdient dass man sich anständig um sie kümmert. Zitat von Miaa: „Ich soll einfach so ein Los ziehen um zu schauen welche der beiden wegkommt um mir dann ein neues Tier zu holen?! Und dann meine Tiere ins Tierheim bringen oder Fremden…

  • Bonnycoco hat mir die Bilder eben über Instagram gezeigt, habe ich eben gesehen. Also Rennmäuse sind es auf jeden Fall nicht. Sieht nach Farbis aus. Aber da hört meine "Fachkenntnis" dann schon auf Vielleicht kann dann @moni1610 weiterhelfen? Sie hält glaube ich Farbis? Oder du @smurf79 ?

  • Hallo erstmal, und herzlich willkommen bei uns - wenn auch aus keinem schönen Anlass. Meine erste Frage: ganz sicher dass es Farbmäuse sind, und keine Rennmäuse? Zeig uns doch mal ein Bild von den zweien...

  • Zitat von Muffels: „Ich denke, wir werden unsere Erfahrung machen in welcher Geschwindigkeit sie das Teil auseinander nehmen . “ Kann auch sein, dass es eure Mäuse knabbertechnisch gar nicht juckt. Ich hab in einem Gehege seit Monaten ein großes Grasnest, da hocken sie zwar gerne drin, aber von nagen, knabbern und zerlegen nicht die Bohne dafür lieben sie die Etagenumrandung. Naja, was will man machen. Zitat von Gerbilus: „Warum nicht? Pampe aus Maisstärke oder Gelatine kann auch mit Geschmacks…

  • Diese Konstrukte werden deine Mäuse sicher in Minutenschnelle zerlegen. Wenn es euch allein um das basteln geht, eine schöne Idee! Aber definitiv ohne jeglichen Art von Kleber oder Kleister - oder würdest du wollen, dass deine Kinder am Kleisterpinsel lutschen? Eher auch nicht, oder? Eine vielleicht frustfreiere Idee ist es, etwas aus Klopapierhülsen zu bauen oder mit Holz kreativ zu werden Aber bei Holz dann bitte nur mit Ponal Holzleim arbeiten, keine Nägel oder Schrauben oder Tackernadeln bi…

  • Zitat von Zapperdulchen: „Ich habe ein Terrarium mit Schiebetüren.... Mehr Platz wäre aber wirklich gut... mal sehen, da fällt mir schon noch eine Lösung ein. “ Ein anders gebauter Deckel würde halt wirklich all deine Probleme lösen. Ansonsten hab ich auch schon Konstruktionen gesehen, die nach unten erweitert wurden. Da wurde ein Buddelkasten aus OSB einfach zusammengebaut und das Terra dann (mit Stützen, sonst zu schwer!) obendrauf gesetzt.

  • 3 Einzelmäuse

    watchmygerbils - - Vergesellschaftung

    Beitrag

    Zitat von Muffels: „Das wäre nur für die Zeit der Vg “ Du musst bedenken, du musst das Becken ja noch halbieren. Weiterhin musst du ja in die Mitte dann noch ein doppeltes Trenngitter setzen, das nimmt auch nochmal locker 5cm weg. Dann hast du für jede Maus ein Abteil von vielleicht 35x40cm. So groß bzw in dem Fall klein ist bei manchen schon nur das Sandbad. Wie willst du in diesem winzigen 35x40 Abteil ein Laufrad, ein Sandbad und einen Wassernapf unterbringen und zugleich noch Beschäftigungs…