Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 517.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Machs gut, Tiramisu.

    Die_Saerah - - Memorial

    Beitrag

    Hach Tiramisu, Ich wusste, dass der Tag kommen wird, dass es dann aber so schnell geht, damit hätte ich nicht gerechnet. Vor zwei Wochen wirktest du allmählich alt und zerbrechlich. Gut, mit 3,5 Jahren darf man das auch. Du warst eine richtige rüstige Oma-Maus. Du bist im Sommer 2019 mit deiner Schwester Emma bei uns eingezogen. 12 Wochen alte kleine Mäuschen. Du warst definitiv die schüchterne von euch beiden. Leider ging deine Schwester ganz unerwartet, wenige Monate nach eurem Einzug, über d…

  • Ich musste ja von Anfang mit der Flasche zufüttern, weil ich nicht genug Milch hatte gegen Ende hatte ich beim abpumpen beider Brüste gerade mal 20ml in 30 Minuten. Da habe ich beschlossen, dass es einfach keinen Sinn mehr macht. 20ml aus zwei Brüsten ist ja nichts, vor allem wenn du ein Kind hast, dass 135ml und teilweise mehr bei einer Mahlzeit trinkt. Ja, dass mit dem Leistenbruch kommt wirklich häufig vor, überwiegend bei Jungs. Bei denen ist das wohl angeboren. Mit der Beikost berichte ich…

  • Hallo alle zusammen Bei uns hat sich so einiges getan. Mittlerweile habe ich abgestillt, was mir ein so extremes Hormonchaos beschert hat, dass es mir psychisch gar nicht gut ging. Auch kam ich schwer damit zurecht, dass ich abstillen musste. Es kam mir vor, als würde ich ihm und mir so unglaublich viel nehmen, aber was sollte ich machen. Jetzt geht es aber langsam wieder. Die U3 ist auch super verlaufen. Der Zwerg war mit seinen 60cm größer als der Durchschnitt und da war er noch keine 2 Monat…

  • Die letzten zwei Abende waren ganz schlimm. Er war nur am schreien. Laut meiner Hebamme wäre das nach einer Behandlung auch normal. Das braucht wohl paar Tage, bis sich eine Besserung einstellt. Solange er nachts aber schläft geht's ja noch. Ich würde schon liebend gerne stillen, aber wenn es nicht klappt, dann klappt es nicht. Wenn ich mir da Stress mache tut das weder mir, noch den Kleinen gut. Was ist das denn für ein Kinderarzt? Mit 6 Monaten schon Fleisch? Gut, püriert vielleicht. Dafür mu…

  • Hallo smile.png So langsam kommt ein wenig Routine rein, besonders nachts. Jano hat seine festen Zeiten, wo er wach wird und das finde ich super. Er wird auch nur zweimal wach und dann morgens um 6 Uhr nochmal. Allerdings braucht er ewig, bis er wieder einschläft. pinch.png Er trinkt mir die Haare vom Kopf. Würde ich voll stillen, wäre das gar nicht machbar. Voll stillen kann ich auch leider nicht, weil ich nicht genug hergebe und er nicht satt wird. unsure.png Morgen wird er schon 6Wochen alt …

  • Ja, dass ist schon ganz schön so. So konnten wir ganz in Ruhe Zuhause ankommen und einen einigermaßen respektablen Alltag finden. Getestet wurde er nicht, aber die Ärzte gehen davon aus, dass er mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch positiv ist/war, weil er ja 5 Tage lang mit mir in einem Raum war und engen Kontakt mit mir hatte, auch wenn ich meist Maske getragen hatte. Mein Mann war zwar erkältet, war aber zum Glück negativ.

  • @ub-40 Dankeschön Ja, wir sind sehr gut Zuhause angekommen. Mein Mann hat uns ganz toll empfangen. Schade ist nur, dass bisher niemand den Kleinen sehen konnte, weil ich ja bis einschließlich heute in Quarantäne bin. Meine Schnelltests werden aber von Tag zu Tag schwächer. Mein Höhepunkt der Viruslast wars vermutlich am Samstag, weil ich da noch eine PCR-Test gemacht bekommen habe. Bin den Mist dann jetzt demnächst los und die Familie darf den Kleinen bewundern. Ich muss ja schon sagen, dass wi…

  • Danke dir Was ich allerdings absolut nicht verstehe ist, dass mein Mann uns morgen noch nicht mal aus dem KH abholen darf. Ein RTW muss uns heimfahren. Ich verstehe den Sinn nicht. Mein Mann wartet draußen am Auto. Der kommt nicht mal rein. Der RTW ist dann unnötigerweise belegt und muss hinterher geschruppt werden. Nein, habe ich nicht. Nur das ich Rückbildung machen soll und ich mit dem Kleinen mal beim Osteopathen vorstellig werden soll, da der Arzt am Ende Jano runterschieben wollte. Nicht …

  • Danke euch beiden. Uns geht es beiden sehr gut. Mir macht nur die Wunde vom Kaiserschnitt zu schaffen, aber das ist schon besser als gestern. Ich darf mich auch wieder selbständig bewegen, aber vorsichtig. Wir haben eine tolle, aber auch schwierige Kennenlernzeit, weil Jano gestern schon Probleme mit Luft im Bauch zu kämpfen hatte und seine Nase war auch noch verstopft. Deswegen hatten wir beide nur 3 Stunden schlaf letzte Nacht. War kein einfacher Start für uns. Dafür ist es heute umso besser.…

  • Hallo ihr Lieben Endlich ist es soweit und ich kann euch berichten, dass unser kleiner Jano am 10.03. um 2:59 Uhr per Notkaiserschnitt auf die Welt kam. 54cm, 3310gr und Kopfumfang 35cm. Ich bin ja am Dienstag zur Einleitung in die Klinik, da erstmal der Schock meine PCR-Tests: positiv. Symptome hatte ich zum Glück nur leichte Halsschmerzen, die seit gestern wieder weg sind und habe auch sonst keine Beschwerden. Mir geht es gut. War halt nur doof, dass mein Mann nicht dabei sein konnte und uns …

  • Vielen Dank euch beiden @Kasima es tut sich immer noch nichts, wahrscheinlich weil die Versorgung noch super ist und er es prima findet. Ich hoffe, dass es spätestens am Wochenende soweit ist. Heute wird nochmal so gut es geht geputzt und Treppen gegangen, dass wurde mir empfohlen, um es langsam in Gang zu bringen. Bei der Kleinen meiner Schwägerin war es extrem verschätzt. Mit 3200 war angegeben und als sie da war waren es gerade mal 2600 irgendwas Gramm. Ich lasse mich gerne überraschen. Der …

  • Heute ist ET und es tut sich nichts. Der Kleine ist laut der Frauenärztin so tiefenentspannt, dass er noch nicht schlüpfen möchte. Es fehlen letztendlich nur noch die Wehen. Jetzt heißt es warten. Mit meiner Wunschklinik habe ich auch schon telefoniert und die sagen, wenn er bis nächste Woche Dienstag nicht von alleine kommt, die Geburt eingeleitet wird. Das einzig gute daran ist, dass Licht am Ende des Tunnels ist. Es wurde auch wieder ein Ultraschall gemacht und der Kleine hat am Daumen genuc…

  • Dankeschön, @Kasima Laut meiner Gyn liegt der Kleine jetzt so, wie er soll, schön fest und tief. Weich ist auch alles, nur noch verschlossen. Sie sagte, dass es jetzt jederzeit soweit sein kann, kann aber auch noch 1-2 Wochen dauern. Ich nehme dann lieber das jederzeit. Heute fühle ich mich auch mehr so meh und der Zwerg ist sehr sehr ruhig. Der Ischias macht mir heute wieder schwer zu schaffen, ich spüre extrem das Köpfchen drücken und ich habe leichtes ziehen im unteren Rücken. Ich habe die H…

  • Der Kleine rollt ncih fröhlich in mir rum, er bereitet sich aber schon vor, sowie mein Körper. Das ist ziemlich anstrengend und ich hoffe mittlerweile jeden Tag, dass es endlich los geht. Ich bin an dem Punkt, wo ich einfach keine Lust mehr habe. Es zieht, es drückt es sticht. Meine Hände und Füße sind dauergeschwollen. Müde und schlapp. In genau 10 Tagen ist der offizielle ET und die Freude wird immer größer. Letzte Woche Dienstag war noch alles geburtsunreif, mal schauen was die Gyn am Dienst…

  • Hallo alle zusammen Jetzt dauert es bis zum ET nicht mehr lange. Nur noch 6 Wochen. Einen Namen haben wir immer noch nicht, aber wir haben drei in der engeren Auswahl. Mal sehen welcher es am Ende wird. So spannend! Das Zimmer vom Kleinen ist fertig und alles ist da, was man benötigt. Von der Windel bis zum Bett. Auch für mich habe ich alles gekauft, was man nach der Geburt so braucht. Langsam ist alles extrem anstrengend für mich. Hinzu kommen jetzt die ganzen Wehwehchen, die man gegen Ende ha…

  • Oh wie schön Herzlichen Glückwunsch, @Kasima

  • Die Milben, die bei mir unerwünscht sind, sind komplett weiß. Die Raubmilben haben einen dunklen, bräunlichen Körper. Dadurch kann ich die gut unterscheiden. Die Raubmilben sind bei mir jetzt seit 4 Wochen an der Arbeit. Laut Infoflyer, der bei der Bestellung dabei lag, soll das Substrat entsorgt werden, was ich morgen auch mache. Es laufen da zwar noch einige drin rum, aber auch mehr als genug in der Umgebung, die sich jetzt hoffentlich weiterhin gut um den Rest kümmern.

  • Hallo ihr Lieben Ich wollte euch mal einen Zwischenstand geben. Am 16.11. kam das Milbensubstrat an. Da die Boxen und Matten noch nicht da waren, habe ich provisorisch Hanfmatte genutzt und alles auf 10 kleine Teller verteilt. Eine Woche später kamen dann die Boxen und Matten bei mir an, woraufhin ich das Milbensubstrat umgefüllt habe. Ich konnte die Tage schon deutlich weniger von den anderen Milben sichten, die lassen sich ja zum Glück gut unterscheiden. Die Raubmilben leisten bis jetzt also …

  • Ja, wir holen uns alle noch Springschwänze. Je mehr Haustiere, umso schöner.

  • Bei den Pflanzen selbst krabbelt nichts rum. Bis jetzt konnte ich nur bei den Mäusen und deren unmittelbaren Umgebung welche vorfinden. Evtl kommen die auch hinter der Sockelleiste vor? Da habe ich auch schon welche krabbeln sehen. Vielleicht kann mir der TA ja mit dem Foto weiterhelfen. Das letzte mal hatten die auch ein Foto gemacht und mir gezeigt. Dürfte ja eigentlich kein Problem sein, mir das Foto per Mail etc zu schicken oder das ich es mal eben abfotografiere. Außer jemand von der Praxi…