Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, den Papa habe ich noch. Ich werde sie bald nach Geschlechtern trennen, ich denke noch passiert da nichts. Sie machen auch noch keine Anstalten. Es gibt ja auch noch mehr Babys aus dem Wurf, die beiden sind nur die einzigen Kohlfüchse.

  • Nein, ich plane keinen Nachwuchs. Die beiden sind Geschwister und noch bei ihrer Mama. Es war ein Unfallwurf.

  • Hier einmal je ein Bild von meinen beiden Kohlfüchsen, jetzt etwas über 6 Wochen alt. Das Männchen ist schon deutlich weiter als das Weibchen.

  • Sehr interessant, dann scheint es ja tatsächlich irgendwie Ausnahmen/Unterschiede zu geben. Für mich sind es die ersten Babys und gleichzeitig die ersten Kohlfüchse, die ich beim umfärben beobachten kann. Finde ich richtig spannend und so bunt sind sie einfach nur unfassbar niedlich.

  • Meine sind noch bei der Mutter, keine Sorge. Sie stammen aus einem Unfallwurf. Daher weiß ich aber auch das genaue Geburtsdatum und war etwas verwundert, dass sie jetzt schon so bunt sind.

  • Hey, ich wollte mal fragen, was eure Erfahrungen sind, wann sich Kohlfüchse umfärben. Überwiegend habe ich etwas von 8 Wochen gelesen, allerdings sind meine erst 6 Wochen alt und schon sehr verfärbt. Ist das immer unterschiedlich und quasi eher Zufall, oder gibt es Faktoren, die dazu führen, dass sich die Mäuschen früher bzw. später umfärben? Außerdem würde mich interessieren, wann es bei euch so weit war, dass sie komplett umgefärbt waren.

  • Nein, die Eltern bzw. deren Farbe kenne ich leider nicht. Die Maus war auch schon ausgewachsen als sie zu mir kam. Wie alt sie zu dem Zeitpunkt war, konnte mir die Vorbesitzerin nicht sagen. Nur, dass sie zu den älteren gehört und schon Babys hatte. Das war vor einem Jahr.

  • Nach ihrem jetzigen Aussehen würde ich das auch denken. Allerdings konnte ich nichts darüber finden, ob das normal ist, dass sie dann am Anfang quasi gescheckt sind.

  • Ich versuche nun ein Bild anzuhängen und hoffe es funktioniert. So sah die Maus damals aus (leider sieht man auf dem Foto das Schwänzchen nicht, das war aber auch etwas dunkler), mittlerweile ist sie schneeweiß. Welche Farbe wäre das dann? Weiß das jemand?

  • Hallo, meine Frage wäre, ob jemandem von euch eine Farbe bekannt ist, bei der die Maus später schneeweiß ist (mit roten Augen und durchsichtigen Krallen), aber vorher weiß mit beigen "Flecken". Und das nicht nur im Jungtieralter, sondern für eine längere Zeit. Wenn ich herausfinde, wie ich hier richtig Bilder einfügen kann, werde ich das noch machen. PS: Ich war bisher immer nur stille Mitleserin und bin nun neu hier angemeldet.