Geocaching

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Gloomy!

      Ich habe zwar erst 4 gefunden, aber ich sag trotzdem was drinnen war. In den ersten dreien außer dem Logbuch (und in einem ein kleiner Stift) nichts und in dem letzten waren zwei Spielzeugautos und zwei kleine Figuren drinnen. Getauscht haben wir leider nichts, weil wir nicht dabei hatten :whistling:

      Auf jeden Fall mach es echt süchtig. Wir sind erst zwei Tage dabei uns gucken laufend, ob wir nicht noch schnell irgendwo hin könnten :D

    • Hallo,
      aber die Travelbugs müssen aus dem jeweiligen Cache auch über die Geocachingseite "abgemeldet" werden. Die haben an der Plakette eine Identifikationsnummer (so nenn ich das jetzt mal). Und wenn man den TB in einem anderen Cache ablegt, dann muss man sie auf der Seite von GC auch da reinlegen.
      Das gleiche mit Geocoins. Ich wollte das hier nur schreiben, weil das häufig gerade bei Neueinsteigern noch nicht so klar ist. Dann werden die TB´s als vermisst gemeldet, was sie ja eigentlich nicht sind.

      Weiterhin viel Spaß beim Cachen.
      Grüße, Nelli

    • @gloomy
      je nach groesse unterschiedlich. ein sog. micro hat bisweilen gerade mal die groesse einer filmdose. da passt natuerlich nicht so viel rein wie in eine fuenfliter tupperbox. hab vorgestern meinen dritten cache gefunden und nahm eine muenze fuer die muenzsammlung meines freundes raus und hab ein los reingesteckt. vllt gewinnt ja jemand? ansonsten hatte es auch schon nichts drin (ausser dem logbuch natuerlich) und bei einem andern hab ich mal nen schoenen ring gefunden, den ich auch regelmaessig trage.


      das mit den travelbugs und geocoins find ich schlichtweg genial. ich werd sicher beim TB hotel am flughafen vorbeigehen bevor ich in zwei wochen nach irland flieg.

      Gruss, Anita & Pelznasen.

      Beitrag von Schnecke ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • aber ja doch. das hobby hat mich voll erwischt. nun ist neben dem suchen der caches auch noch eine neue sucht hinzugekommen: geocoins sammeln. da gibts ja so viele schoene coins *seufz*

      mittlerweile habe ich auch meinen ersten cache gelegt. haett nie gedacht, dass der so oft frequentiert wird. ist natuerlich was ganz besonderes diese logeintraege zu lesen.

      nun hab ich doch ein paar weitere ideen fuer naechte caches, aber gut ding will weile haben und soll gut durchdacht sein. schliesslich soll man lange freude dran haben.

      wie schauts bei euch aus?

      Gruss, Anita & Pelznasen.

    • Dann Oute ich mich auch mal :D

      Bin auch schon ne Weile vom Geocaching Fieber befallen.
      Wir benutzen zwei Garmins ein Etrex-H ohne Kartendarstellung und ein Etrex Vista Hcx mit der Topo V2 und City Navigator Europe NT 2008.
      Im Moment Planen wir unseren ersten Nachtcache.

      Micros mache ich nicht gerne bzw vermeide es,ebenso Drive In´s.
      Wenn wir Cachen gehen dann haben wir Zeit und wollen an Orte kommen die wir nicht kennen.
      Toll finde ich immer Caches die etwas anders sind,neulich sind wir in einem Riesen Abwasserrohr rumgekraxelt. :whistling:

      Was die ausrüstung angeht so wird es imer mehr,Kopflampen,UV-Lampen,LED-Maglites,Diverse Fenix Modelle,Kompass,LPD-Funke,PDA usw....
      Ist halt ein Hobby bei dem man viele tolle Spielsachen haben kann ohne sie wirklich zu brauchen. :thumbsup::thumbsup:

      Nebenher sammele ich immer noch Äste oder Stroh auf den Feldern für die Renner ein.

      Ganz Interesant das es hier auch so viele Geocacher gibt .

    • So, wir haben uns heute mal 1,5 Stunden Zeit genommen und waren auf der Suche nach drei Caches. Zwei davon konnten wir finden. Wir hatten das groooooße Glück, dass wir in unseren Ferienwohnungen ein Geocaching-Event über zwei Tage hatten und diese Gruppe hier im Ort vier Caches versteckt hat. Keiner von denen ist weiter als 1000m von unserem Wohnhaus weg. Was will man mehr?!

      Wie gesagt, zwei davon haben wir gefunden, den dritten gesucht (aber wir hatten leider keine Taschenlampe dabei) und der vierte ist ein Nachtcache, da werden wir uns auch bald mal dran wagen.

    • Ich grabe das hier mal wieder aus... Wer ist noch dabei?! Wer wurde von diesem Thread noch angesteckt und ist auch fleißig am Suchen?

      Wir haben seit November heute mal wieder nach einem Cache in der Mittagspause gesucht, der an einen öffentlichen Grillplatz mitten im Wald lag. Das ist echt ein super Hobby. Ohne den Cache an dieser Stelle, hätten wir uns dort niemals hin verirrt ;)

      Zur Zeit ist es hier auf den Wanderwegen und im Wald auch noch so ruhig, dass man sich überall in Ruhe umschauen kann, ohne die Gefahr irgendwo entdeckt zu werden :D

    • Hatte mir ein Garmin zum Wandern und Radfahren gekauft und durch einen Kollegen letztes Jahr angefangen ein bisschen zu cachen. Gibt aber immer mal größere Pausen, da nicht immer Zeit und Lust vorhanden sind. Mein Kollege ist da ziemlich verrückt nach und verbring jede freie Minute damit. Mysteries lösen, abseilen, auf Bäume klettern...hab mich auch schon mal mit abgeseilt, ist toll...aber mir wär ne eigene Ausrüstung dafür zu teuer. Bist du bei Geocaching.com?

      Science is like sex: Sometimes something useful comes out, but that is not the reason we are doing it.
      R.P. Feynman
    • Hallo!

      Bei uns gibt es leider auch immer mal größere Pausen zwischendurch. Ein Freund von uns ist auch total verrückt danach. Jede längere Autofahrt wird so geplant, dass man auch noch ein paar Caches mitnehmen kann, auf alle möglichen Events wird gefahren... So schlimm ist es bei uns dann nicht. Wir machen es eigentlich nur, damit wir beim Wandern auch ein Ziel haben ;)

      Ja, wir sind auch bei geocaching.com