Geocaching

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey!
      Ich bin auch eine Geocacherin :D Seit über einem Jahr.
      Toll, dass es hier einen Geocaching-Thread gibt, dass wusste ich gar nicht! :thumbup:
      Also bei mir war das so, dass mein Bruder mich angesteckt hat. Wir beide ziehen in jeder freien Minute los, um Dosen zu heben. Es macht auch total viel Spaß.
      Einfach ein tolles Hobby.

      @Schnecke: Ihr habt noch Schnee im Wald? Ist ja krass....Ja, bei Schnee mussten wir auch schon oft abbrechen, weil wir nichts finden konnten. Aber das wird jetzt nachgeholt :)

      Liebe Grüße von Meggie mit den Rennern Fanya & Pünktchen :gerbil:gerbil


      ~ Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt - aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. ~ :love:
      (unbekannter Verfasser)
    • Hauptsächlich bei Geocaching.com.
      Aber auch bei opencaching.de, aber da gibts nicht so viele Caches, deshalb find ich das andere besser!

      Habt ihr schonmal einen Geocache gelegt? Ich bis jetzt noch nicht.

      Liebe Grüße von Meggie mit den Rennern Fanya & Pünktchen :gerbil:gerbil


      ~ Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt - aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. ~ :love:
      (unbekannter Verfasser)
    • Ist ja lustig, ich habe neulich auf einer Seite zum ersten Mal vom Geocaching gelesen und jetzt entdecke ich sogar hier einen Thread darüber ;) Habe es zwar noch nicht ausprobiert, wollte es aber mal machen. Wollte mich auf der Seite navigogo.de/schatzsuche-per-gps eigentlich nur über Navis informieren, brauche ein neues, habe dort aber den Artikel gefunden.
    • Ich hab mal recherchiert, will mir auch so ein Ding anschaffen ;)
      Das günstigste kostet so um die 100 €: Hier Das hat aber keine Kartendarstellung, oder so.
      Ich finde das hier ganz toll, zumindest von der Beschreibung her. Das hat schon eingespeicherte Caches :) kostet aber auch knapp 200 €
      Ich glaube dass ich mir zum Geburtstag mit meinem Bruder zusammen das 2. wünsche(wir haben genau eine Woche auseinander Geburtstag^^) ;)

      Liebe Grüße von mir und meinen Bunkernasen! :love:
    • ja fenileinchen was hat das gekostet? woher habt ihr das? und haste ma en link?

      ich geh ja total gerne mit meinen eltern wandern, evtl wäre sowas ne tolle idee, was man dann gemeinsam machen könnte. wobei ich auch gelesen habe, das manch ein navi sowas wohl auch kann. muss ich mal mein navi morgen fragen, hab das tom tom xxl

      Lächle und die Welt verändert sich

      Buddha
    • Also wir haben das von den Eltern meines Freundes, die hatten das fürs Segeln angeschafft und dann nen Andres gekauft (Glücklicher Zufall :whistling: ). Aber es ist wirklich nicht das Beste, auch was den Empfang angeht, im Sommer unter Laubwäldern brauchen wir erst gar nichts versuchen...

      Sowas in die Richtung GPS scheint von vielen geocachern verwendet zu werden. Liebäugel acuh damit, nen besserer Empfang und ne längere Akkulaufzeit wäre manchmal echt ne Erleichterung :rolleyes:

    • Das von Feni verlinkte habe ich auch. Es ist mit 79 Euro auch das billigste und für den Anfang sehr zu empfehlen. Später, wenn man sicher ist dass man das Hobby weiterhin betreiben wird, kann man sich auch ein besseres anschaffen. Aber ich bin mit dem Garmin etrex H sehr zufrieden. :)

      Liebe Grüße von Meggie mit den Rennern Fanya & Pünktchen :gerbil:gerbil


      ~ Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt - aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. ~ :love:
      (unbekannter Verfasser)
    • Bin jetzt auch ganz gespannt, ob das so spass macht, wie ihr alle sagt.

      wir wandern auch gerne in der kölner umgebung.
      Aber die idee mit dem geocaching gibt einem
      a) ein ziel und einen spannenden faktor dazu (ausser dem üblichen "werden wir diesmal zu unserem auto zurück finden?"
      b) löst es denk ich das problem mit dem zurückfinden , siehe a)

      so ein geodings für 79 euro wäre mal zu überlegen..

      wir haben zwar ein tomtom, das man mit GPS Daten füttern kann. Leider hält sein akku offroad max 500m weit :D Hab ich letztens beim joggen noch ausprobiert..

      "Sei aber gewarnt, dass man nicht mehr davon wegkommt, wenn man erstmal mit Geocaching angefangen hat "
      JaJa, kenn ich. Wie das mit dem Rennmaus-Virus... :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mrs_feuerfuchs ()

    • hey bin halt ein halber muggel und kenn mich noch net damit so genau aus.

      vielleicht sollte ich echt mal schnecke oder feni besuchen fahren und mit denen ne tour starten. feni rutsch ma im bett ein stück rüber, schnecke, ich vergesse immer in welche richtung der harz liegt :whistling:

      Postcrossing und diverse Wichtelaktionen im Forum auch :pinch:

      Lächle und die Welt verändert sich

      Buddha