Geocaching

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • festina2710 schrieb:

      Bin halt vor allem gespannt an welche Orte man so gfeührt wird, die man so in seiner Umgebung noch nicht kannte
      Das ist auch wie ich finde mit das Schönste an dem Hobby. Man lernt die Gegend viel besser kennen; was ich mit meinen fast 500 Caches schon so alles gesehen und erlebt habe... 8o

      Liebe Grüße von Meggie mit den Rennern Fanya & Pünktchen :gerbil:gerbil


      ~ Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt - aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier. ~ :love:
      (unbekannter Verfasser)
    • Ich staune beim cachen immer wieder, was für Stellen in der Nähe ich noch nicht kenne. Letzes Jahr gab's hier direkt am Ortsrand einen Cache, da hieß es "weiter bis zur Backsteinmauerung" und ich war überzeugt, dass es da weit und breit kein Backstein gibt. Schließlich bin ich hier groß geworden und lebe seit fast 40 Jahren hier! Naja, der Cahce führte dann in ein Kanalrohr, das natürlich in der Knickstelle gemauert war. Wir sind als Kinder ja in vielen Löchern rumgekrochen, aber da waren wir nie drin...

      Gruß diluar (bei den Cachern mit dem gleichen Namen)

      Kommt alle gut über den Winter!



    • diluar schrieb:

      Ich staune beim cachen immer wieder, was für Stellen in der Nähe ich noch nicht kenne. Letzes Jahr gab's hier direkt am Ortsrand einen Cache, da hieß es "weiter bis zur Backsteinmauerung" und ich war überzeugt, dass es da weit und breit kein Backstein gibt. Schließlich bin ich hier groß geworden und lebe seit fast 40 Jahren hier! Naja, der Cahce führte dann in ein Kanalrohr, das natürlich in der Knickstelle gemauert war. Wir sind als Kinder ja in vielen Löchern rumgekrochen, aber da waren wir nie drin...
      Oh! Diluar, ich wusste nicht das du auch Cacherin bist :thumbsup: .

      Hab früher mit Micha ganz viel gecacht, er war halt der Technik Versierter, ich durfte mitraten und staunen und mich an die Überraschungen, Landschaft, Pflanzen und Tiere freuen
      .
      Obwohl wir nicht mehr ein Paar sind, gehen wir oft gemeinsam Sonntags oder im Urlaub cachen, zuletzt auf Madeira. Für das Geocaching Magazin schreibt Micha regelmässig Artikel (zB über Madeira, und eine Serie über Mysteries). Haben damals in der Gegend hier tolle Caches gelegt, sieh die Serie "Tod in Remshalden". Auch viele Lost Places erkundet. Leider gibt es die so gut wie gar nicht mehr, wurden alle geschlossen oder abgerissen ;(
      Micha (avatar Name "vanWeyden") ist noch sehr aktiv, ich jetzt nur als "Ausflugscacher" :)
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Ihr Lieben, sorry wg. Verzug...

      Geocachen ist ein ganz tolles "Hobby" - eine art Schnitzeljagd per GPS und Internet. Ich habe selten so tolle Erlebnisse gehabt und Sachen gesehen. Vereinfacht ist es "Tupperdosen im Wald finden"...wobei die Tupperdose manchmal eine Schraube ist, oder so gross wie ein Zimmer.
      Es gibt (fast) immer ein "Logbuch" in der Dose das man unterschreiben muss, a la "ich habe den Cache gefunden und war hier".
      Die Website/das Internet ist aber (wie bei uns) die halbe Miete - auf geocaching.com sucht man nach caches, tauscht sich aus, und erzählt was für Abenteuer mach hatte beim Cache suchen. Es gibt likes, und founds, und Matrixe, und Avatars und Treffen und und und. Sehr vielseitig.

      Das einzige ist, man muss schon etwas Technik-versiert sein mit dem Garmin/GPS Gerät umzugehen (bin ich nicht, dass macht alles der Micha).

      Geocachen ist wie das Rennmaus Forum - es gibt viele "UnterThemen" - zB Lost Places (zB alte, verlassene Fabrikhallen), Mysteries (da muss man vorneweg ein sauschweres Rätsel lösen), T-5er (in 20m Höhe, in der Baumkrone), Multis (Eine Station führt zur Anderen), etc. bum bum...

      Micha schreibt für das Geocaching Magazin, hier sind 2 Artikel als pdf die er in Punkto Cachen auf Madeira geschreiben hat:

      Dateien
      • Madeira1.pdf

        (1,35 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Madeira2.pdf

        (1,24 MB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Und manchmal muss man auch Rätsel lösen und cachen gehen um an sein Wichtelpaket zu kommen, was Mek? :P:D
      (was macht eigendlich der Tigger-Travelbug?...weit gekommen?)
      Hab das auch mal ne Zeit gemacht und es ist wirklich toll...wie die meisten Dinge (inklusive diesen Forums) fällt das bei mir aber gerade auf Grund von Zeitmangel voll hinten runter - vielleicht wirds wieder was wenn das Minikätzchen gross genug ist, um ein GPS zu bedienen.

      Science is like sex: Sometimes something useful comes out, but that is not the reason we are doing it.
      R.P. Feynman