Persische Rennmäuse - Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich wollte jemand externes gerade an das Perser Forum weiterleiten zum einlesen, und dieser scheint offline zu sein. Schade eigentlich...auch wenn es durch die lange Abwesenheit "gestorben" ist, war es zum nachforsten eine gute Quelle.

      Pusteblume und ich haben mal darüber gesprochen ob man nicht hier im Rennmaus Forum Unterthemen zu den Persern machen könnte, das würde das finden von Themen erleichtern. Wie ich es sehe, sind die Perser die einzige Rennmausart die noch in recht grossem Stil gehalten wird, ausser den Mongolen.

      Jetzt weiss ich nicht, ob dass ein sehr grosser Software Aufwand wäre von dem Rennmaus.de Team, aber toll wäre es auf alle Fälle.

      Jetzt sind die Perser ja unter "andere Rennmausarten" gruppiert, und man kann nicht gezielt Threads eröffnen als Subthema zu Perser.

      Gerade die VG von Persern ist komplett anders als bei Mongolen und ganz schön tricky. Käfiggrösse, Verhalten und co. sind auch sehr anders. Das ganze Perser Laberthread zu durchforsten ist aufwendig.

      Ich glaube Perser werden immer beliebter, und weiter verbreitet.

      Was meint Ihr? Würdet ihr euch freuen über Perser Subthreads? Oder hätte jemand eine andere Lösung die ohne grossen Software schreiben Aufwand gehen würde? Man könnte zB immer die Perser Themen mit "Persische Rennmäuse..." anfangen, aber dann müsste ein Aussenstehender drauf kommen, dass sie es so im Forum finden könnten, also keine wirklich elegante Lösung.

      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Tessa schrieb:

      Snap, ich habe den Kontakt hergestellt und der Dame deine Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen geschickt. Da kann sie dich ja gut kontaktieren, sie hat wohl auch noch einen alten Solo gefunden und würde die drei Senioren dann vergesellschaften. Ihr Sid ist schon stolze 8.5 Jahre alt.
      Kontakt hergestellt und ich bin guter Dinge. Eine Perser Senioren WG :2love:
      Sid=8,5 Jahre! Ist ja der Hammer.
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Perser Update:

      • Jeden Tag inspiziere ich Rita und Doris, es scheint keiner schwanger zu sein X( , trotz intensivem mauseln vor 3 Wochen :* Nun ja, ich lasse mich überraschen :whistling:
      • Evtl. darf Omi Moppel in einem Senioren Perser WG einziehen - sie ist mit 6 Jahren die Jüngste? :love:
      • Brad und Burt sind getrennt. Interessanterweise baut jeder endlich ein Nest und bunkert. Brad (der Jager) hat vom Volumen abgenommen, schätze er muss sich nicht mehr so behaupten.
      • Burt (der gejagte) ist nach wie vor total lieb und ich denke er freut sich dass er nicht mehr so gejagt wird.
      Trotzdem ist es traurig sie so alleine zu sehen. Evtl. nimmt ein Forumsmitglied einen der beiden.
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Mausis schrieb:

      @snapcracklepop Also ich hab keiner meiner beiden Mädels eine Trächtigkeit angesehen
      Ui! Oh! Kann das sein? Obwohl - Pusteblume hat auch nix gemerkt :whistling:
      Laut mein Mausel-Kalender könnte es ab dem 10 Sept. fiepseln in Perserhausen :rolleyes:


      Orio schrieb:

      Wenn Babys kämen und Jungs dabei wären,dann könnte doch je einer zu den einzelnen Jungs und dann zu zweit abgeben ?
      Ja, das ist eine gut Idee, Orio - dauert halt etwas, da Perser Junge gut 4-5 Monate bei den Eltern bleiben sollen :love:
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • @snapcracklepop Ohje, schade, dass es bei dir nicht so läuft :(

      Es ist echt schade, dass das Perser Forum offline ist. Allgemein sind Informationen ja echt rar gesäht. Bzw man muss etliches durchwühlen bis man das findet was man sucht, da teilweise mit Suchmaschinen schnell auch die Mongolen ausgespuckt werden :whistling: So Unterforum wäre toll!

      Ich hatte gestern die mutigste Maus auf der Hand nachdem ich mit Salat bestochen habe. (Iwie muss ich mein gesundes Gemüse doch teilen :D ). Nur danach hat die Terrarium Tür natürlich so ein unglückliches Geräusch gemacht und wir sind wieder auf Anfang ;( (Hab doch nur bisschen mehr Einstreu einfüllen wollen... Tut mir sooo leid :/ )

      Was nehmt ihr eigentlich so an Leckerlies? Gibt's irgendetwas, wo man relativ viel geben darf am Tag?
      Meine Meerschweinchen konntest ja mit Frischfutter mästen beim Tricksen. Aber bei den Persern bin ich echt ratlos :D Zumal JEDE der Dame iwas anderes bevorzugt :cursing: (Löwenzahn, Sonnenblumkerne und Salat hab ich bisher Mal getestet. Hoffe alles erlaubt).

      Liebe Grüße, Pistazie, Mandel, Erbse und Jessi

    • snapcracklepop schrieb:


      • Evtl. darf Omi Moppel in einem Senioren Perser WG einziehen - sie ist mit 6 Jahren die Jüngste? :love:

      Evtl.? Sid freut sich schon ganz doll. ;)
      Vielleicht kuschelt er bald genauso mit Omi wie mit Happy auf dem Bild.

      Und siehe, Account doch noch nicht tot. ^^


      LG Angelus, Sid und die persischen Pubertiere :S
      Bilder
      • gesundheit_alte_maeuse_perser_schlafen.jpg

        79,78 kB, 600×450, 1 mal angesehen
      www.das-maeuseasyl.de

      Es müßte eine Pflicht zur Quellenangabe für Gerüchte geben - aber dann würde der Klatsch ja keinen Spaß mehr machen! :rolleyes:
    • @Angelus Noctis, was für ein süsses Bild :)

      Hier Omi Moppel, ist sicherlich grösser als Happy. Eine liebe und ruhige Perserin. Sie frisst gerade viel Salat um schlank und schön für Opi Sid zu sein :love:

      Ne ne, Opi/Omi Mäuse bei mir werden nicht mehr kurz gehalten in der Leckerli Abteilung :lecker:

      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Ohhh, was für eine süße Omi. :love: Leider hat mein Taxi gemorst, dass es erst Ende des Monats (26. oder 27.) wieder fährt. :/ Sid geht es allein nicht so gut. Meinst, wir finden kommendes WE vielleicht doch nen Treffpunkt zum Einsacken? :whistling:

      Kannst Omi auch ausrichten: Frische Kürbiskerne aus dem Kürbiskernabo sind schon unterwegs. ^^:D


      LG Angelus

      www.das-maeuseasyl.de

      Es müßte eine Pflicht zur Quellenangabe für Gerüchte geben - aber dann würde der Klatsch ja keinen Spaß mehr machen! :rolleyes:
    • Angelus,
      ich habe dir eine Privatnachricht gesendet - diese findest du in dem du rechts oben, rechts von deinem Avatar Bildchen auf den Pfeil nach unten gehst, da erscheinen einige Menuüunkte, u.A. "Nachrichten" - da ist die Nachricht. Meine liebe Mainzer habe ich auch mit eingebunden :)

      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Hallo,
      vermutlich doofe Frage aber:
      Eine der Perserdamen geht auf meine Daumen los und nur gezielt auf diese. Hab jetzt zwei Bisswunden und finde das im Zusammenhang von Futterbiss bisschen seltsam? (zumal ich jetzt auch nicht richtig abschätzen kann, inwieweit das mit Mongolen vergleichbar ist, hatte noch nie Mongolen mit Futterbiss an der Hand. Eher an Pullis). 8|?(
      Es ist im übrigen egal ob mit Leckerlie, langen Leckerlie, kein Leckerlie oder derartiges. Die Daumen werden ähm "gejagt und erlegt".


      Die beiden anderen probieren Mal, aber so, dass es halt angenehm ist :rolleyes: Weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll :D

      Meine Frage wäre, macht es eventuell Sinn, anstatt den stummen Stein zu spielen Mal "Aua" zu sagen? Ab einer gewissen Bisstiefe, kann ich leider auch nicht mehr still halten und muss dann auch Mal zucken (dass hat Madame aber auch nicht verängstigt 8| ) .

      Mir geht es auch hauptsächlich darum, dass mögliche Besucher davon verschont bleiben. Es wird schwer diese 20000% davon abzuhalten, die Griffel nicht in die Nähe zu bringen, grad bei meinem Neffen (jetzt im rebellischen 4 jährigen Alter :rolleyes: )

      Lg

      Liebe Grüße, Pistazie, Mandel, Erbse und Jessi

    • Jup, das Problem ist, ich kann's nicht 24h kontrollieren (Arbeit, Schule) und der Rest der Familie lässt ihn gerne Mal so rum rennen und geht davon aus, dass er nicht in "meine" Räume läuft. Tut er doch. :rolleyes: (Vorher ist man noch hinterher gelaufen. Wenn ich's sehe bin ich hinterher... Aber es lässt sich nicht verhindern.)
      Vor allem selbst wenn du mit gehst, man muss nur einmal kurz woanders hinschauen und der Finger ist drin.

      Liebe Grüße, Pistazie, Mandel, Erbse und Jessi

    • Hallöle erstmal,

      Also erstmal kurz zu Jessi's Problem. Ich persönlich denke das Perser auch ganz schnell ziemlich verteidigenden verhalten. Ich hatte bis jetzt glückerweise noch nie das Problem, dass meine Perser wirklich aggressiv auf meine Hand reagierten.

      Meiner Erfahrung nach gibt es da vorallem folgende Gründe, für solches Verhalten:

      - Nachwuchs/Trächtigkeit, da versuchen die Weibchen nichts in die Nähe vom Nest zu lassen (Kann eins der Weibchen trächtig sein?)
      - Du bist mit der Hand zu weit im Gehege (oder im schlimmsten Fall am Bunker)
      - Deine Hand riecht nach was, dass gut schmeckt (zb Patrick hat manchmal Gipsreste an den Fingernägeln, diese werden tatsächlich dann angenagt)
      - Deine Hand soll verscheucht werden, weil sie als feindlich oder störend erachtet wird, eventuell wurden auch schlechte Erfahrungen mit der Hand gemacht. Ich muss hier zb immer an Snap und die Bürste denken. Der liebe Snap hatte irgendwann vom Anblick der Bürste schon Aggressionen. Und sicher sein Leben lang eine Abneigung gegen Bürsten :whistling:

      Ich persönlich würde jetzt erst Mal schauen das ich mir Handschuhe anschaff in die gebissen werden kann. Weil wenn du immer zurückzeihst wenn sie beisst, hat sie ein volles Erfolgserlebnis wenn sie dich verscheuchen will. Außerdem können die Bisse echt tief gehen. Patrick hatte auch eine zeitlang für einen unserer Mongolen den Nagellack den man für's nicht Nagelkauen drauf macht. Das hat den Mäusemann vom zwicken abgehalten. Allerdings war es da auch nicht extrem, sondern eher zum eindämmen der Angewohnheit. "Ich zwick den Finger dann lässt er Futter fallen"

      @Orio, ich denke es geht hauptsächlich um die Problematik des Beißen. Die Nachbarstochter von uns war ja auch immer mit Papa unsere Perser füttern. Und klar will man als Kind da auch Futter hinhalten. Und auch wenn Papa nebendran steht, kann eine Maus beißen. Zum Glück waren die Perser über den unermüdlichen Fütterungseifer der Kleinen froh. Hätte die Zweijährige da einen Biss abbekommen, weiß ich nicht ob die Kleine dann immernoch so begeistert 'Urlaubsbetreuung' gemacht hätte.

      Noch kurz eine Geschichte von einer meiner Damen:

      Meine Thunder hasst den roten Trinknapf und der wird manchmal beim reinstellen (wenn er bewegt wird) attackiert. Ich persönlich glaube es liegt daran wie weit ich ihn ins Gehege stelle. Seit ich ihn hauptsächlich fast an die Scheibe stelle, hat das Verhalten aufgehört. Böses großes, rotes bedrohliches Ding, das Mitten auf der Aussichtsebene steht. :D

      Ansonsten noch kurz zu Snap, wie sieht es bei dir aus? Schon Nachwuchs? Beide Herren vermittelt? Brad wurde ja abgeholt.

      Liebe Grüße Pusteblume