Zweite Maus ja oder nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich mach je eins, ist ja schon gut. :D
      Das Foto wird in meine Galerie gestellt, oder?

      Ab wann kann ich das Abteil vergrößern? Da sie sich ja so gut verstehen, weiß ich nun gar nicht wie schnell ich vorgehen kann.

      Der Großen scheint auf jedenfall die Möglichkeit des richtigen Buddelns zu fehlen. Wir hatten immer das Aqua bis zur Hälfte mit Streu gefüllt, damit sie sich richtig austoben können beim buddeln. Das fehlt ihr scheinbar.

      LG
      Katrin

    • Hi, also heute würde ich es keinesfalls vergrößern, lass ihnen noch etwas Zeit die Gemeinsamkeit zu üben und wenn keine weiteren Einwände kommen, dann kannst du morgen mal 10 cm erweitern und mal so ein zwei Hände voll Einstreu dazu geben, mit dem bisherigen Einstreu vermengen, aber gut beobachten wie sie sich dann verhalten.

      Viel Spaß mit den Mäuschen ^^ weiterhin wünscht schnupperlie

      Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
    • Hallo,

      ich habe gestern das Trenngitter um ca. 10 cm verschoben und Einstreu aus der anderen Hälte dazugetan. Es ist wie bisher. Es passiert nix. Es wir gewuselt und gebuddelt und dann gekuschelt. Nur wenn ich ein Foto machen will, dann wird nicht still gehalten.

      Also sie sitzen gemeinsam im Sandbad und es gibt auch beim Futter nach wie vor keinerlei Ärger.

      Manchmal hört man die Kleine fiepen. Was bedeutet das? Es gibt aber dabei keinen Ärger, es ist alles ganz ruhig nur das die Kleine halt fiept.

      Meint ihr, daß die Stimmung noch umschlagen kann oder hab ich wirklich das seltene Glück einer friedlichen VG.

      LG
      Katrin

    • aloo Katrin :)

      Das fiepen bedeutet eigentlich nicht mehr als wie "Wenn du mir nix tust, tu ich dir auch nichts", ist also ein Zeichen der Unterwerfung ;) Und vollkommen normal dass die Kleine es von sich gibt, das wird sich mit der Zeit legen und nachlassen. Meine Jungs machen es sogar heute noch hin und wieder und die halte ich für fertig vergesellschaftet, sind ja nun schon 1 1/2 Monate zusammen ;)

      Solange es also kein gejage oder geknäule gibt musst du wegen dem Fiepen keine Sorgen machen ;)



      LG In_Between

      "Doing what you love is never a bad idea - ever" - Ryan Shuck <3:love:
      >> Jump... and touch the sky!! :love:
    • Hallo,

      danke für deine Antwort. Meine Tochter sprinntet immer gleich zum Aqua wenn die Kleine fiept.

      In welchen zeitlichen Abständen kann ich denn das Aqua jetzt vergrößern. Soll ich heute nochmal 10 cm zu geben oder lieber noch etwas warten?

      Ist echt niedlich. Wenn wir reinsehen ins Aqua sehen uns die beiden immer an, als wollten sie sagen: wir sind ganz lieb, ganz ehrlich. wir tun nix.

      LG
      Katrin

    • Hey,

      ja, mir ging das zu Anfang auch so... das fiepen hatte mich auch erst sehr verunsichert, ich kenn das Gefühl :)

      Ich würde sagen dass du die Beiden nun erstmal zur Ruhe kommen lässt sobald u sie umgesetzt hast und dann kannst du vlt zum späteren Nachmittag oder Abend nochmal vergrößern, wenn sie sich dann bis morgen sehr gut verhalten kannst du vlt morgen Abend nochmal. Solltest du das Gefühl haben sie wirken gestresst oder ähnliches, aufhören mit vergrößern, vlt sogar wieder ein bisschen kleiner machen ;)

      Ja, das kenn ich XD


      LG

      "Doing what you love is never a bad idea - ever" - Ryan Shuck <3:love:
      >> Jump... and touch the sky!! :love:
    • Hallo,
      ach, ich beneide dich so....
      Ich würde allerdings noch nicht so schnell nochmal um 10 cm vergrößern, auch wenn ich glaube, dass die Zwei sich jetzt erst mal gefunden haben.
      Bei mir ging die VG mit dem Jungtier ja auch ganz problemlos.
      Vielleicht solltest du dann so in 2 - 3 Monaten noch mal ein aufmerksames Auge auf die beiden haben. Da hat's bei meinen gekracht und ich war leider im Urlaub und konnte den Streit nicht früh genug erkennen.
      Aber deine sind bestimmt viel braver als meine Rüpel :)

      May you be forty years in heaven before the devil knows that you are dead.
      (Irish Blessing)
    • @Berline

      Das muss man bei jeder VG mit Jungmäusen machen :) Einmal wenn die Kleine dann geschlechtsreif wird und dann später nochmal wenn die Kleine in ihre Rebellenphase kommen ;)
      Also immer schön wachsam sein.


      LG

      "Doing what you love is never a bad idea - ever" - Ryan Shuck <3:love:
      >> Jump... and touch the sky!! :love:
    • Danke fürs drücken :)
      Überstanden kann man nicht gerade sagen - mache gerade eine VG mit dem jungen Rüpel und einem Bruder dessen, mit dem er sich zerstritten hat.
      Alles nicht so ganz einfach aber hier etwas offtopic. Vielleicht demnächst mal mehr. Wenn du magst kann ich die Misere ja mal per PM schildern.

      May you be forty years in heaven before the devil knows that you are dead.
      (Irish Blessing)
    • @In-betwen,

      also bei den beiden Trullas bei uns oben kannste machen waste willst. Ist das selbe als wenn sich ein Wildschwein an einer deutschen Eiche schuppert. Das stört die auch nicht. Also ich hab noch mal ein paar Zentimeter mehr Raum gegeben. So ca. 5 cm. Und wieder Streu aus dem immer kleiner werdenden Bereich. Das stört die beiden nicht.

      Kann ich es wagen, ein Haus reinzustellen. Die beiden zerbuddeln immer ihr eigenes Nest. Sie schlafen zwar immer in ein und der selben Ecke und auch immer zusammen, aber sie buddeln es beide immer wieder auseinander. Oder ist das so.

      Unsere anderen beiden haben sich ja immer tief im Streu ein Nest gebaut und immer mit Haus. Ich weiß leider nicht, ob es normal ist, daß die beiden ihr Nest ständig durch wühlen.

      Gruß
      Katrin

    • Hallo Katrin 36,

      also ich würde mit einem Haus noch warten bis sie die volle Größe des Aquas haben. Auch wenn sie dir jetzt stabil erscheinen, ich bin immer ein wenig vorsichtiger und gehe langsamer vor als wie das ich am Ende nochmal anfangen muss ^^'' Uhm das die das Nest zerscharren ist nicht ungewöhnlich finde ich, haben sie denn genug Beschäftigungsmöglichkeiten? Heu/Stroh, Küchencrep, Klopapierrollen? Du kannst ihnen auch mal eine ganze Klopapierrolle rein tun, also noch mit Papier XD Sorgt für Nistmaterial und mach Spaß ;)

      Auch kannst du versuchen, wenn sie noch keins haben, ein Sandbad reinzustellen, allerdings nur solange wie du den Eindruck hast dass sie nicht gestresst sind oder anfangen sich zu zoffen, sollte das der Fall sein, sofort raus.

      Ach... hast du vlt ne Weidenbrücke? Die könntest du biegen und ihnen reinstellen. Bietet Unterschlupf aber sie können jederzeit zu Beiden Seiten herraus und "flüchten" wenn nötig. Sobald du aber merkst das eine anfängt die andere auszuschließen, zb nur eine unter die Brücke darf, oder nur eine ins Sandbad, alles wieder raus. Also genau beobachten.


      LG In_between

      "Doing what you love is never a bad idea - ever" - Ryan Shuck <3:love:
      >> Jump... and touch the sky!! :love:
    • Hallo In_between,

      ein Sandbad haben sie von Anfang an drin. Benutzen beide ohne Streit. Sie hocken sogar zusammen drin. Eine Klorolle hab ich wieder rausgenommen, weil die Kleine sich am ersten Tag immer drin versteckt hat und die Große nur die Nasenspitze reinbekommen hat. Und das war uns dann nichts, weil sie ja so keinen Kontakt herstellen konnten.

      Meine Tochter hat heute viele Papierrollen zusammen geklebt zu einem "Turm". Kann ich den reinstellen?

      Ich gebe gleich nochmal Heu rein, Kreppfetzen sind schon drin.
      Eine Weidenbrücke müßte ich noch besorgen. Ich hab nur so einen dicken Holzstamm mit vielen Löchern drin.

      Gruß
      Katrin

    • Hallo :)

      Schneid die Klopapierrolle einfach auf und dann geht das ;)
      Wenn die leine sich nicht wieder drin verstecken kann, kannst du es gern versuchen. Wobei, hat sie es mit unschädlchem Leim zusammen geklebt?


      Hmn, da wird die Kleine sich wohl wieder drin verstecken. Probier erstmal den Turm, wenn der Leim iO geht, nicht soviel auf einmal :)



      LG

      "Doing what you love is never a bad idea - ever" - Ryan Shuck <3:love:
      >> Jump... and touch the sky!! :love:
    • Hallo In_between,

      hab deine Rat befolgt und eine noch nicht ganz aufgebrauchte Klorolle ins Aqua gelegt. Na das war was für die beiden. Als ich gestern abend vorm Schlafengehen noch mal nach ihnen gesehen habe, hatten sie die Rolle schon ganz schön aufgerollt und zerwühlt.

      Heute morgen war das ganze Papier einmal diagonal durch das Aqua zur Nestecke gewandert. Sie haben sich daraus tatsächlich ein Nest gebaut. :)

      Durch die Klorolle paßt die Große übrigens auch durch. Die andere Rolle muß vom Geschenkpapier sein. Die ist um einiges kleiner im Durchmesser.

      Danke für den Tipp.


      LG
      Katrin

    • Hallo,

      wollte mich mal zurück melden und von unserer Vergesellschaftung weiter berichten.

      Über Himmelfahrt waren ja die Mäuse bei einer Bekannten und es ist alles ruhig und friedlich verlaufen.

      Ich habe daher heute das Tenngitter entfernt und das ganze Aqua (80x40) zum Buddeln freigegeben.
      Ich habe auch wieder die alte Etage reingestellt, damit der Fressnapf frei von Spänen bleibt. Die beiden sind wie blöde in dem Aqua rumgesprungen.
      War richig lustig anzusehen, wie sie immer wieder durch die frischen Späne gesprungen und gebuddelt sind.

      Ich denke fürs erste war´s das wohl mit unserer VG.
      Ich warte jetzt auf die Sturm- und Rangphase der Kleinen und hoffe, daß alles friedlich bleibt.
      Sie mopst jetzt schon der Großen die Sonnenblumenkerne aus dem Maul, weil sie sich noch nicht so an die Hand traut. Aber Sonnenblumenkerne gibt es bei uns nur aus der Hand. :D

      Unser Hase ist nun gestern auch eingezogen und hat auch gleich seine Schwester mitgebracht. Aber wenn ich Pech habe, wartet hier ein neues Problem auf mich. Trotz 8jähriger Hasenhaltung war mir nicht bekannt, das man nicht zwei Weibchen halten sollte, da es hier zu Zoff kommen kann.
      Na warten wir es ab. Noch sind sie ein Herz und eine Seele. :wacko:

      Es grüßen ganz lieb

      Katrin und
      die Mäuse Judy u. Flecki
      die Meeris Luis u. Prinzessin
      die Hasen Flocke u. Blacky
      sowie Hundedame Conny

    • Das freut mich sehr für dich.
      Ich wünsch dir viel Spaß mit den Süßen!
      Es muss ja auch mal Erfolgsstories geben :)

      Ihr habt da ja nen ganz schönen Zoo beieinander ;)
      Ich drück die Daumen, dass es mit den Hasen auch harmonisch klappt

      LG
      Berline

      May you be forty years in heaven before the devil knows that you are dead.
      (Irish Blessing)