Renner-Rentnerinnen-Vergesellschaftung - ein Tagebuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • huhu,

      das mit dem nagen könnte daher kommen, dass daiquiri früher einen aufsatz aus draht auf dem aqua hatte und sie da häufig (trotz mehr platz) herumgenagt hat, wenn tequila gepennt hat. müsste also nicht unbedingt etwas mit aggression zu tun haben. schreddert sie denn?

      lg Tribble

    • Ja, sie schreddert... und sie nagt auch nicht wirklich aggressiv, wenn ich ihr die große Trinkflasche reinhänge, um die ich ein Drahtgestell gebaut habe, wir d die genauso benagt.
      Seitenwechsel erfolgt noch wie vor recht unaufgeregt, ich habe sie die letzten beiden Male beim Umsetzen mal mit den Nasen aneinander gehalten, eine Maus in der linken, die andere in der rechten Hand. Daiquiri steckt sofort ihre Nase unter Schnuppes Nase. Und Schnuppe hat eben etwas gemacht, dass ich bei Rennern noch nie gesehen habe... es klingt, als würde sie heftig ihre Zähne aufeinander reiben, die ganze Schnauze bewegt sich und das Geräusch war.... komisch. Sie macht es aber sonst nicht, nur eben im direkten Kontakt ohne Trenngitter. Weiß jemand, was das ist? Wie "echtes" Zähneknirschen, also Angriff, klang es eigentlich nicht... ?

      Mittlerweile ohne Renner und deswegen selten da- wenn was ist, bitte PN!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Javea ()

    • Ich bin momentan auch am Vergesellschaften von 2 Mäuseherren und halte beide jedes Mal wenn ich die Seiten wechsel für einen kurzen Moment aneinander. Die ersten beiden Male hatte Fussel dann auch irgendwann angefangen mit den Zähnen zu knirschen, dies geschah immer dann, wenn Blacky ihm zu nah kam bzw. zu großes Interesse an ihm gezeigt hat. Mittlerweile hat er damit kein Problem mehr und die beiden beschnuppern sich wie die Bekloppten. Am Wochenende will ich die beiden dann zum ersten Mal zusammenlassen, da habe ich dann auch die Zeit um mich 100%ig um sie zu kümmern.

    • Alles ruhig soweit, hier werden mehrmals täglich die Seiten gewechselt und nach wie vor geht das sehr unaufgeregt von statten.

      Schnuppe zickt scheinbar... ich hab sie die letzten Wechsel immer mal kurz voreinander gehalten, um mal auszuloten, wie sie sich verhalten. Im TG wird sich nämlich nach wie vor fast völlig ignoriert. Daiquiri ist freundlich interessiert, Schnuppe versteinert und hat eben in Richtung Daiquiri geschnappt, würde ich sagen, das ging ziemlich schnell irgendwie ;) Also nicht gebissen, aber Daiquiri ist weggezuckt. Ich denke, das werden noch ein paar Tage im TG... und ohne Anschnuppern beim Wechsel.


      Im Moment habe ich das Glück, dass ich nicht auf Wochenenden angewiesen bin, sondern es fast immer so einrichten kann, dass jemand nach ihnen sehen kann. Von daher werde ich mich nach ihnen richten.

      Mittlerweile ohne Renner und deswegen selten da- wenn was ist, bitte PN!
    • So sieht hier aktuell ein Seitenwechsel aus (das Chaos hinterm Aqua bitte ich zu ignorieren, hust). Seit gestern markiert Daiquiri deutlich das Sandglas, ansonsten sieht man am Ende beide im Nest der anderen sitzen, ungefähr ab dem Zeitpunkt läuft es dann weiter, als wäre nichts gewesen.


      Argh. Ich hab versucht, es hochzuladen, bei allen möglichen Anbietern, aber es will nicht. Später vielleicht.

      Mittlerweile ohne Renner und deswegen selten da- wenn was ist, bitte PN!
    • Sie macht mich wahn-sin-nig *Kopf gegen die Wand klatsch* Hätte nie gedacht, dass ich das mal schreiben würde ;)

      5 Minuten in einem Zimmer mit Daiquiri und die Ohren fangen an zu puckern. Ungelogen. Ich möchte nicht wissen, wie es Schnuppe geht, die 24 Stunden neben dieser Gitternagerin hockt. Klorollen, Heu, Zewa, Stroh, massive, dicke Rollen, an denen die normalerweise monatelang nagen- ich habe alles durch, nichts nützt. Es wird kurz angeknabbert und dann stürzt sie sich wieder auf's Gitter.

      Mittlerweile ohne Renner und deswegen selten da- wenn was ist, bitte PN!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Javea ()

    • Ja, ich denke, ich werde da die Konstruktion noch mal überdenken...

      Ich habe die eine Seite des kleinen Aquas leer geräumt, grob gereinigt und dann auf den Boden ihren Sand (aus beiden Sandbädern gemischt) gestreut, oben drauf ein wenig neue Streu und beide gleichzeitig rein. In Lauerstellung mit dicken Lederhandschuhen... aber nix.
      Aufgeregtes Geschnupper, Ohrenputzen, Markieren, Lecken im Schwanzbereich, geschlossene Augen, erstaunliche Ruhe hinter der Scheibe (mehr als davor :D )... Daiquiri hat ein paar Mal versucht, Schnuppe zu bespringen, was die nicht lustig fand und weggerannt ist, Daiquiri hat sie aber nicht verfolgt. Kein Getrommel, zwischendrin minimales Schnattern, kaum Fiepen, ziemlich schnell Putzen und Körnersuchen. Drei Mal sind sie zwischendrin auf die Hinterbeine gegangen, aber wirklich bedrohlich sah das noch nicht aus. Irgendwann hat Daiquiri sich völlig geschafft auf das Stück Zewa gelegt, dass ich ihnen zwischenzeitlich reingelegt hatte, sich zusammengekugelt, Kopf untern Bauch gesteckt und ist weggepennt. Schnuppe hat sich dann daneben gesetzt, da habe ich das Foto gemacht... eben wurde auch schon ein wenig aufeinander gelegen und sich geputzt.
      Und gerade buddeln und kratzen beide irgendwo rum, treffen sich aber immer mal.

      Mittlerweile ohne Renner und deswegen selten da- wenn was ist, bitte PN!