Angepinnt Futtermischungen - Verstehen und Wie macht man's richtig ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FCS04 schrieb:

      simmi schrieb:

      bei futterkonzept.de gibts sogar ne fertigmischung nach dem sistermann-konzept. nennt sich rennmaus special .
      aber auch sonst gibts da jede menge einzelsaaten, kräuter und trockengemüse zum beimischen

      Leider mit sehr fetthaltigen Rübsen.

      naja, so extrem viel mehr Fett als die anderen Ölhaltigen Saaten im Kanarienfutter sind da nun wirklich nicht drin.
      Außerdem sind sie ja nur in dem Teil enthalten der nur 20% der Mischung ausmacht ;)
      LG Fobelabam

      Bald wird's Sommer
      :thumbup:
    • rübsen hat auch nicht viiel mehr fettanteil als leinsaat oder negersaat. gegen diese saaten habe ich bisher noch keine einwände gehört!
      wenn man noch zusätzliche hirsesorten etc dazumischt, damit der rübsenanteil geringer ist, finde ich das durchaus vertretbar.
      ich arbeite mit dieser grundmischung, und meine tiere leiden jedenfalls nicht an übergewicht

    • Ich hab wieder mal ne Frage zum Thema Fett bei selbtgemischtem Futter. Wie ermittelt ihr eigentlich den genauen Fettgehalt? Laut Tabelle sollten ja 4 g Fett pro 100 g Futter sein. Jetzt hab ich mir wirklich mal die Mühe gemacht und versucht bei meiner neuen Futtermischung den Fettgehalt genau zu bestimmen. :rolleyes:

      Ergebnis: Mein Grundfutter hat alleine schon 5,8 g pro 100 g Fett. 8|
      Zutaten Grundfutter sind: Grassamen, Marokkohirse, Mohairhirse, Bulcamhirse, Mannahirse, Japanhirse, Senegalhirse, Kanariensaat, Quinoa, Buchweizen, Amaranth und Negersaat. Wobei in der gesamten Mischung nur 100 g Negersaat als ölhaltige Saat enthalten ist (bei ingesamt 1850 g Grundfutter). Aber Hirsesorten enthalten ja auch schon um die 3,7 g Fett oder?

      [gallery]63428[/gallery]
      Zur Grundmischung kommen dann noch folgende Zutaten hinzu:
      Paddyreis, Erbsenflocken, Rote Beete, Pastinake, Mais, Hanf, Sesam, Feinsämereien, Zichorie, Leinsamen, Amaranth gepoppt, Wildsaatemischung (überwiegend ölhaltig), Spitzwegerich, Gänseblümchen, Kornblumen, Karotten und Zucchini. Da komme ich auf ca. 7 g Fett / 100 g. Ölhaltige Saaten sind da aber auch nur etwa 75 g auf 830 g Futter drin. :huh: Rechne ich etwa falsch und wie macht ihr das mit der Fettgehaltbestimmung?
      [gallery]63430[/gallery]
      Ich will das Fett natürlich auch nicht vertäufeln. Ich weiß, dass Fett im Futter sehr wichtig ist. Allerdings wiegt Kasimir schon ca. 110 g (ohne Fettröllchen) und Miró auch etwa 100 g. Da möchte ich natürlich schon etwas aufpassen.

      Grüße
      Melways

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Melways ()

    • Hallo Melways,

      ich hab nur einmal im Winter aus Neugierde meine damaligen Futterzutaten abgewogen und dann gaaaaanz grob geschätzt, wie die Werte waren. Ich mach das ansonsten lieber nach Gefühl. :whistling:

      Dein Futter finde ich sehr abwechslungsreich - bei dir wär' ich gerne Rennmaus. :thumbup:

      Solltest du wirklich das Gefühl haben, es wäre für Kasimir und Miró zu reichhaltig, könntest du nicht nur den Anteil an Grassamen, sondern auch den Anteil an Kanariensaat erhöhen, sodass diese mengenmäßig vor der Hirse steht. Kanariensaat hat zwar etwas mehr Fett, aber dafür auch mehr Protein. Da du ja in der erweiterten Grundmischung auch Amaranth drin hast, würde ich den aus der Grundmischung gegen Hafer tauschen und einen Teil der Negersaat gegen Karottensamen.

      Den gepoppten Amaranth könntest du gegen den "übrig gebliebenen" Amaranth aus dem Grundfutter tauschen, dann haben die Mausis mehr zu tun.

      Wenn deine Mäuse keine Speckrollen haben und nicht auf einmal kontinuierlich zunehmen, würd' ich allerdings gar nichts am Futter verändern.

      Ich finde die Tabelle gibt einem einen guten Ansatzpunkt, besonders um Fertigfutter zu beurteilen zu können, aber sklavisch dran halten würde ich mich nicht. Mir persönlich ist's wichtig, auf die Jahreszeit und auf die körperliche/gesundheitliche Verfassung der Renner Rücksicht zu nehmen. Ich zB. werde jetzt ein fettes Aufbaufutter für meine angeschlagenen Mäuse mischen, die Urlaubsrenner, die eindeutig zu dick sind, kriegen ein Futter mit wenig Fett und vielen Balaststoffen (besonder in Form frischer Blätter).

      Ich hoffe, das hilft dir erstmal ein bisschen weiter. :)

      lg, fluxus

    • Hallo,

      Ohhhh mannn ...

      Also ich muss nur kurz was los lassen ... ich krieg selbst meine Ernährung nicht hin und (für mich ist das kompliziert) dann soll ich meinen Rennern eine gesunde Ernährung bieten?
      Klar ich gebe ihnen nicht soviele Leckerlies etc. und auch nicht "zu viel" Futter, habe bisher immer das Futter von dem Zooladen gekauft, welches mir bei dem Verkauf der kleinen angeboten wurde.
      Habe mir heute ein anderes gekauft (B*nn* Futter + Wellifutter) weiss zwar leider immer noch nicht wie ich genau nun mische (alles zusammen schmeißen oder nur die hälfte von dem Welli Futter k.a.) aber das krieg ich schon noch raus.
      Ob ihr es glaubt oder nicht, für mich ist das verdammt schwer soetwas zu verstehen und dann umzusetzen ... ich möchte meinen Rennern natürlich nur das beste doch so wahr Gott mir Helfe ich werde die Zusammensetzungen, Eiweiße, Proteine etc. pp. nie kapieren :S:( ich weiss nicht wieso, doch wenn ich mir die ganzen Berichte und die ganzen Angaben durchlese .. (ist wie bei Mathe, eigentlich ganz einfach doch den richtigen weg zu finden sehr schwer) sieht man bei mir nur drei ??? ! ?(
      Ich werde mir mal vornehmen all die Seiten die ich mir nun hier rausgfischt habe, gründlich durchzulesen (notfalls auch alles ausdrucken) und ich hoffe das ich es dann mal verstehen werde!

      Klar ich kann mir die Sistermann-Mischung bestellen und laut Forum was mir hier vorgeschlagen wird dazu Mischen, doch damit ist mir auch nicht geholfen, weil verstanden habe ich das ganze Prinzip, Wieso?Weshalb? und das Warum? dann auch nicht wirklich und ich will es ja verstehen Wieso soviel davon, Weshalb ist es gut und Warum ist es so gut für die Renner?

      Ich hoffe ihr versteht was ich meine, doch ich bin leider etwas Begriffsstutzig ... wie sagte meine Lehrerin immer zu meinen Eltern (was ich auch immer noch vorgehalten bekomme) Ich wär nicht dumm, doch ich brauch einfach etwas länger um gewisse Dinge zu verstehen ...

      Aber ich geb mir Mühe, werd mich mal genau in das Thema "gesunde Ernährung" reinknien und bin guter Dinge das ich es früher oder später verstanden habe :thumbsup:

      Hoffe ihr schimpft nun nicht mit mir, weil ich mich noch nie so 100%ig mit den Bestandteilen des Futters auseinander gesetzt habe .. doch das hol ich schleunigst nach

      So nun genug geredet .. weiss auch nicht mehr was ich schreiben soll ehrlich gesagt ... :S

      Summer -Geb. im Dez ´08- - R.I.P. am 17.11.2010- - Ruhe in frieden kleine Summer :love:;(

      Charlie - Geb. im Sep. ´07- R.I.P. am 14.10.2011- - Wir werden euch vermissen kleiner Charlie + Robbie *kuss* Ruhet in frieden Ihr kleinen Racker :love:
      Robbie - Geb. im Sep. '07 - R.I.P. am 03.01.2012 ;(

    • Felix. schrieb:

      Und woher weis ich wie viel eine Maus davon brauch von den jeweiligen Samen und anderen Futtermittel?

      In den Infoseiten und Threads die du durchlesen solltest stehen die Mischverhältnisse, Zusammensetzungen, Empfehlungen usw. alles drin.
      - Infoseiten
      - die hier angepinnten Threads (z.b. auch der hier von Anfang an gelesen oder der/die Sistermann)
      - Bereich Ernährung, Louve posted z.b. immer ihre aktuellen Mischungen
    • Was haltet ihr von der zusammenstellung. Ich habe sie im internet gefunden

      300g wellensittichfutter
      300g klein sämmereimischung
      100g trocken gemüse
      50g ungezuckertes Früchtemüsli
      50g 6 Getreidekornmischung
      50g Kräutermischung
      50g leckerechen


      lg

      Hinter der Regenbrücke ruhenBounty(25.01.2011- 5.5.2014) Smarty(10.12.2010- 1.5.2014)Coco(25.01.2011- 20.01.2013), Muffin, Kleks, Kosta, Tipsy und Trini ;(

    • Ich habe eiweiß vergessen, das stand dort auch noch mit drinne.
      Ich habe überlegt ob ich mein futter umstelle. weil meine mäuse alle ziemlich schlank sind außer der einen und ich glaube das ihnen das nicht so schmeckt. Ich wollte dann bunny nehmen.

      lg

      Hinter der Regenbrücke ruhenBounty(25.01.2011- 5.5.2014) Smarty(10.12.2010- 1.5.2014)Coco(25.01.2011- 20.01.2013), Muffin, Kleks, Kosta, Tipsy und Trini ;(