Lustige und informative Rennervideos und Geschichten...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn eine wilde Rangelei dadurch entsteht, dass zwei Mäuse versuchen einander parallel zu putzen und die eine Maus den Partner umzudrehen versucht, um besser an ihre Putzstelle zu kommen, die andere dadurch aber ihre Putzstelle nicht mehr erreichen kann und sich immer wieder zurückdreht und beide zu stur sind, nachzugeben.

      Und dann wird man als Mensch böse angeguckt, wenn man sich das Lachen nicht verkneifen kann :lol::gerbil:gerbil:oops:

    • ~Alea~ schrieb:

      ... oder sich der Papierstreifen um das Bein eines Unterstandes gewickelt hat und Maus zu stur ist, um zurückzugehen und einfach dran reißt und reißt und reißt.... :whistling:
      Das kenne ich auch. Oder Maus versucht einen seeeeehr langen Papierstreifen auf die Ebene zu schleppen (wozu auch immer?? ) und oben angekommen rutscht der Streifen immer wieder runter. Anstatt irgendwann aufzugeben ging das 60 Minuten so. Danach habe ich den Streifen nach oben gelegt :D
    • Chawni schrieb:

      ...oder wenn das Sich-selber-auf-die-Schleppe-treten dazu führt, dass man mitsamt seiner Beute die Treppe wieder runter kugelt.... und das noch weitere zwei Male, weil man einfach nicht aufgeben will...
      :crazy: Gnihihihihihihihihi... NEIN, ich lache nicht... :whistling:
      "Toleranz ist gut... aber nicht gegenüber Intoleranten." ( Wilhelm Busch )
    • Chawni schrieb:

      ...oder wenn das Sich-selber-auf-die-Schleppe-treten dazu führt, dass man mitsamt seiner Beute die Treppe wieder runter kugelt.... und das noch weitere zwei Male, weil man einfach nicht aufgeben will...
      Oh nein, ich würde nie lachen :D .
      Habe das schon zu oft gesehen. Das Lustigste sind die Purzelbäume bei zu großen Eifer. :D

      Ich bewundere meine Renner, dass sie nieeeeeeemals aufgeben. :)

      Jetzt im ernst: ich glaube, dass man bei genau solchen Aktionen sehr genau sehen kann wie unterschiedlich die Kompetenzen zur Problemlösung verteilt sind. Ich hatte schon alles bei meinen Rennern: Manche geben beim dritten Versuch auf, andere schuften so lange mit der gleichen Methode und schaffen es doch irgendwann ihr Ziel zu erreichen. Die ganz besonders schlauen , halten nach dem ersten Versuch inne, man sieht förmlich wie das Köpfchen raucht, schnappen sich das Tuch von vorne und laufen rückwärts ins Nest.
      Interessant ist, dass dieses Verhalten dann auch bei allen anderen kniffligen Aufgaben im Leben einer Rennmaus gezeigt wird.
    • Hihihi, auch unter den Rennmausarten gibt es meiner Ansicht nach gestaffelte Intelligenz:

      1. Konkurrenzlos an erster Stelle die pfiffigen Perser. Die schaffen alles, und einmal gelernt, vergessen sie es nie. Meister der Bewegungsrationalisierung - der direkteste (bei mir mit Absicht ein echtes Spiessrutenlaufen über mehrere Etagen, um sie zu fördern) Weg zum Futterbunker, einmal entdeckt, wird immer wieder genau so benützt. Stellt man die Sachen um, wird kurz von allen den neuesten kürzesten Weg erkundigt und von dort ab benützt. Und dass alles ohne Stress und Streit, aus dem Eff-eff :love:
      2. An zweiter Stelle die sture und arbeitswütige Mongolen. Eigentlich die Lustigsten, weil sie so starrköpfig, fleissig und unterschiedlich im Charakter sind. Wenn sie sich was in den Kopf gesetzt haben, können sie Wochenlang das Ziel verfolgen :love:
      3. Ganz zuletzt die Shaw Rennmäuse, die sind gemütlich, behäbig, und so gar nicht fleissig. Und nicht gerade die hellsten :love: Da wird sehr schnell aufgegeben bei kniffelige Aufgaben, und ab da ignoriert.
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Ihr habt beide absolut recht - die Mongolen unterscheiden sich in ihrer Intelligenz voneinander, aber nie in ihrer Starrköpfigkeit. Wenn an genau dieser Stelle ein Loch in den Boden muss, dann muss eben an genau dieser Stelle ein Loch in den Boden, da ist nichts zu machen (auch wenn es dummerweise der Aqua-Boden ist).
      Diese Halsstarrigkeit gehört zu den Eigenschaften, die ich am allermeisten an den Kleinen liebe - sie sind einfach nicht unterzukriegen.

      "Was, jeder in der Welt ist größer als ich? Ich bin das kleinste Tier, das rumläuft? Alle anderen haben mehr Muskeln und das größere Gehirn?
      Egal, die Welt gehört MIR !! " :2love:

    • Neu

      Oh ,das tut mir leid
      Manchmal erwische ich mich beim Tag träumen und da stelle ich mir vor wie toll es wäre ,euch Rennmausverrückte alle in Mainz zu haben :D
      Immer Partnermäuse in der Nähe und nette Leute zum quatschen und jede Menge Mäusedomiziele zum bestaunen.
      Das wärs doch ,Gäste die nicht zu Eis erstarren ,wenn du die Dose Bienenmaden aus dem Kühlschrank holst :P
      Und nicht den Kopf schütteln ,wenn du ne Verabredung absagst ,weil du mit Mausi zum TA mußt und NEIN ,das kann keinen Tag warten :***:
      Im Advent jede Menge Mausgespräche bei Kerzenschein und Plätzchen....hach :love::love::love:
      Lg Orio <3
      zum Glück hab ich ne liebe Mäusefreundin um die Ecke und schon 4weiter etwas Entfernt ,aber ganz nah in meinem Herz ;D

    • Neu

      Orio schrieb:

      Manchmal erwische ich mich beim Tag träumen und da stelle ich mir vor wie toll es wäre ,euch Rennmausverrückte alle in Mainz zu haben
      Immer Partnermäuse in der Nähe und nette Leute zum quatschen und jede Menge Mäusedomiziele zum bestaunen.
      Das wärs doch ,Gäste die nicht zu Eis erstarren ,wenn du die Dose Bienenmaden aus dem Kühlschrank holst
      Und nicht den Kopf schütteln ,wenn du ne Verabredung absagst ,weil du mit Mausi zum TA mußt und NEIN ,das kann keinen Tag warten
      Im Advent jede Menge Mausgespräche bei Kerzenschein und Plätzchen....hach
      Lg Orio
      zum Glück hab ich ne liebe Mäusefreundin um die Ecke und schon 4weiter etwas Entfernt ,aber ganz nah in meinem Herz
      Oh, dass hast du soooo schön gesagt, Orio.

      Dass ist ein toller Gedanke, mir wird ganz warm um's Herz :2love:
      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes:
    • Neu

      Orio schrieb:

      Oh ,das tut mir leid
      Manchmal erwische ich mich beim Tag träumen und da stelle ich mir vor wie toll es wäre ,euch Rennmausverrückte alle in Mainz zu haben :D
      Immer Partnermäuse in der Nähe und nette Leute zum quatschen und jede Menge Mäusedomiziele zum bestaunen.
      Das wärs doch ,Gäste die nicht zu Eis erstarren ,wenn du die Dose Bienenmaden aus dem Kühlschrank holst :P
      Und nicht den Kopf schütteln ,wenn du ne Verabredung absagst ,weil du mit Mausi zum TA mußt und NEIN ,das kann keinen Tag warten :***:
      Im Advent jede Menge Mausgespräche bei Kerzenschein und Plätzchen....hach :love::love::love:
      Lg Orio <3
      zum Glück hab ich ne liebe Mäusefreundin um die Ecke und schon 4weiter etwas Entfernt ,aber ganz nah in meinem Herz ;D
      Ja, ich erwische immer die total gestörten, bzw. wohne einfach im falschen Haus.

      Und ein paar Mäusefreunde zu haben, ist wirklich goldwert...einmal einen schönen zweiten Advent in die Runde wünsch.(schön, daß ich hierher gefunden habe) :D