Lustige und informative Rennervideos und Geschichten...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja es gibt sie diese unterschiedlichen Charaktere. Meine erste Rennmaus Dame Peppi war von Natur aus so was von gechillt aber erst wo sie schon etwas älter war. Komme ich heute nicht morgen vielleicht. Keine große Anstrengung bitte . Da war sie ungefähr 1,5 Jahre alt.

      Luna war ähnlich. Absolut brav beim TA. Ließ sich unbeeindruckt untersuchen von Kopf bis Fuß das sogar die Tierärztin staunte. So eine brave Maus hat sie selten untersucht. Sie war sehr erschüttert als sie Luna erlösen musste. Luna war ähnlich gechillt wie Peppi.

      Molly ist ein Spring ins Feld. Anfassen nicht dein Ernst. Leckerlis gerne und dann hau wieder ab du blöde Hand. Amy genauso. Hilfe da kommt ein Monster. Schnell weg. Wo ist hier der Ausgang bitte schnell.

      Und jetzt haben wir noch die arme Pepper die sich so rührend um Luna gekümmert hat. Sie ist auch so ein Schatz. Mir fällt es absolut schwer sie her zu geben aber mir fehlt die Zeit und der Platz beiden Gruppen gerecht zu werden.

    • Zum Thema Hand is5 Caruso, ein tolles Beispiel Maus,
      an Anfang lag er auch wie ein Brett in der Hand und knirscht noch mit den Zähnen, Das machst du nicht nochmal, Mensch , irgendwann hatte er sich etwas entspannt , das Zähne knirschen blieb, so nach dem Motto, Los , zurück ins Gehege.
      Letztes Jahr , fand er meinen Pullover toll, kann man da ein Nest draus bauen ? Doch er blieb auf den Pullover und kein Zähne knirschen :)
      Jetzt ist es so das er mich als Sportgerät sieht und als Krauleinheit, was für eine Wandlung in der Maus.
      Oskar war auch so , das er die Hand und mich als Sportgerät sah .
      Troels kennt keine Hand *seufz* dafür beißt er

    • Mein kleines Notfellchen hat auch gebissen. Gar nicht mal böse, eher gewohnheitsmäßig. Ich hatte anfangs Angst, dass ich es nicht wegbekomme - aber es ging dann doch schnell. Kernchen auf die Hand - entweder er nahm erst das Kernchen, dann war die Hand wieder weg ohne dass er gebissen hat - oder er wollte erst beißen, dann war das Kernchen weg und er guckte in die Röhre. Das hat er ganz schnell gelernt - aber die Vorgehensweise hängt davon ab, aus welchem Grund sie beißen. Wenn er mich doch mal erwischt, wuschele ich ihm durch die Frisur, das findet er doof :)

    • Gib ihm Zeit. Er war lange alleine. Und wer weiß ob jemand sich viel mit ihm beschäftigt hat. Ich sehe es hier an Molly und Amy. Am Anfang waren sie auch zahmer.

      Dann kam Lunas Trennung mit Molly und mein Gefühl das was nicht stimmt mit ihr. Luna war immer so anfällig mit Krankheiten die behandelt werden mussten. Dann die neue VG mit Pepper und zum Schluss die schlimmste Erkrankung. Luna stand im Mittelpunkt.

      Die anderen liefen irgendwie mit wurden aber kaum beachtet. Das merkt man am Verhalten. Auch wenn es schlimm ist was mit Luna passiert ist merke ich plötzlich das ich mit Molly und Amy viel häufiger spreche ans Gehege gehe und ich meine Hand rein stecke. Auch Renner merken es wenn sie aufs Abstellgleis gestellt werden. Vielleicht ist es bei Troels auch so passiert. Er wurde versorgt aber eben nicht mehr. Kann das sein?

    • Das eine Ende der Fahnenstange ist jedenfalls, wenn ein Mäuschen des Herumtollens müde in die warme Hand klettert, sich zusammenrollt und ein Schläfchen hält. Das schlägt selbst Komakraulen im Ranking und dürfte schwer zu toppen sein.

      Derzeit ohne :gerbil:gerbil:gerbil:gerbil:gerbil . Alle 49 erfolgreich totgepflegt ;(
      Meine Erfahrungen müssen nicht mit jenen anderer Poster*innen oder gängigen Forenmythen im Einklang stehen.
    • Neu

      Luna saß nach ihrer Breigabe und Medigabe minutenlang im Sandbad und hat sich sauber gemacht. Sie mochte es gar nicht wenn sie nass war.

      Pepper ist mal aus Versehen mit ihren Pfötchen in den Brei getunkt und ist hoch gehopst und schnell ins Sandbad um das eklige Zeug weg zu bekommen.

      Andere Exemplare panieren ihr Frischfutter am liebsten mit Sand. Jeder so wie er mag :D

    • Neu

      jap. Nova muß alles immer gleich trocken haben.
      Aiur wirft nasses Futter zum trocknen ins Sandbad, bzw seitdem sie einen Heizstein haben auf den Heizstein und dann ins Sandbad um es zu trocknen.
      Liam versteht immernoch nicht wie Wasser funktioniert und ist irritiert, geht sich aber auch nicht abtrocknen.
      Ori rührt frischfutter mindestens ein paar Stunden einfach garnicht n bis es von alleine antrocknet.

      :gerbil:gerbil Gruppe 1: Aiur (*07.01.2021), Ryuk (*28.01.2022)

      :gerbil:gerbil Gruppe 2: Nova (*08.04.2021), Liam (*13.12.2023)

      :gerbil Krawallopa 1: Ori (*12.01.2021)



      :2love: In loving memory: Momo, Tito, Pinsel, Peanut, Chip, Chap, Merry, Pippin, Naru
      & Sam