Welches Laufrad soll ich bloß nehmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Laufrad soll ich bloß nehmen?

      Hallo,

      ich kann mich einfach nicht entscheiden, mir gefallen mehrere ganz gut und ich würde gerne heute oder morgen bestellen, konnte mir nich jemand vorher sagen, dass das so schwierig ist? :D
      Also zu Auswahl stehen:

      Rodipet:
      Wodent Wheel 27 cm... das gefällt mir eigentlich ziemlich gut und ist mein Favorit, es ist natürlich nicht ganz günstig, aber macht einen guten Eindruck, braucht man dazu auch diese L' Etage? ( Habe ein Aquarium).

      Das Rodipetholzlaufrad... gefällt mir auch eigentlich ganz gut, soll geräuscharm sein, was nicht zwingend notwendg ist, weil die Mäuse nicht im Schlafzimmer stehen, außerdem gefällt mir sehr gut, dass es höhenverstellbar ist.
      Mich stört dagegen sehr, dass es aus Holz ist, das wird doch bestimmt nach einer Weile penetrant stinken?! Und hat natürlich auch seinen Preis...

      Zooplus:

      Wonderland Bogie Wheel Holzlaufrad:
      Ist natürlich deutlich günstiger, dafür leider nicht höhenverstellbar und auch aus Holz

      Und das Kleintierlaufrad 28 cm ( Kunsstoff)

      Ist natürlich deutlich günstiger und ebenfalls ausPlastik, aber wie sieht es da mit der Verarbeitung und Befestingung aus?

      Würde mich über Antworten sehr freuen, vllt. hilft es mir ja und ich kann heute noch bestellen :)

      LG

    • ...dann bestell doch bei Rodipet das Rad aus Kunstoff, mit dem passenden Untergestell...das ist dann sogleich ein schönes Häuschen und das Rad steht bombensicher auf dem speziel angefertigten Gestell. Vom Preis kommt es dann so wie das höhenverstellbare, nur dass Du eben noch ein Häuschen gratis hast, und der Platz unter dem Laufrad genutzt ist. Bin sehr zufrieden damit. Gruss von Daggi :)

    • wenn Du ein Holzrad bestellst, musst Du es ja auch auf ein Podest stellen.....kann man ja auch selber machen. Ich habe damals, als ich das von Rodipet noch nicht hatte, es auf eine Hanfmatte gestellt, das ist rutschfest und zusätzlich noch links und rechts mit einem Stein beschwert. Da rutschte dann nichts mehr. Als Podest habe ich links und rechts einen Pflasterstein gestellt, und darüber ein Brettchen gelegt. Das war dann etwa 10cm hoch, und es kam kein Streu mehr ins Rad. ...und die Tiere hatten auch einen Unterschlupf unterm Häuschen. Gruss von Daggi :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von daggi47 ()

    • Wofür brauchen Renner ein Laufrad ? Klick mal den Link Laufrad an - unsere Redakteure/innen sind da recht skeptisch.

      Und nur ein Laufrad des "Barbiepuppen-Effekts" (viel Spielen mit dem Equipment) wollen wir ja auch nicht, oder ?

      Zitat: "Jede Sache hat drei Seiten - eine positive, eine negative und eine komische!"
      (Karl Valentin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ralf Z. ()

    • Ob ein Laufrad nun notwendig ist oder nicht - ich habe gute Erfahrungen mit dem schwarzen Plastikding von Zooplus gemacht. Ich wollte es mal testen, obwohl ich eigentlich gegen Plastik bin, und die Renner leiben es! Es ist schön leichtgängig und leise, hat eine gerippte Lauffläche, man kann es super auswaschen und aufstellen oder aufhängen. Ich hänge es immer mit Kabelbindern am Deckel auf.

      Clan of Strelitzie - Rennmauszucht aus Berlin
    • Du kannst an den Laufradfuß zwei Metallstreifen schrauben, diese als Haken unbiegen und das Rad an das Aquarium hängen. Wenn es klappern sollte, brauchst du nur Korkstückchen zwischen Rad und Glas zu klemmen.

      @ Ralf: Für was brauch ich einen Fernseher, ein Zweitauto, eine Couch, ein Handy, einen Laptop, Strom, fließend Wasser und Heizung? Für mich aus dem gleichen Grund wie meine Renner ein Laufrad - das erhöht meine Lebensqualität und ist für mich Luxus, den ich liebe. Die Neandertaler hatten es auch nicht und lebten, aber wie halt. Nicht böse sein, aber ein wenig Luxus ist uns doch vergönnt, ob nötig oder nicht. :)

    • Den Tieren ein Laufrad anzubieten und ihnen so zu ermöglichen, ein beliebig weites, wenn auch nur auf der Stelle, Stück zu laufen ... Warum nicht? Das hat mMn auch nix mti Barbiepuppen zu tun. Wenn sie Bock drauf haben, nutzen sie es. Und wenn nicht, dann eben nicht. Meine beiden Mädels haben seit kurzem eins (sind 2,5 Jahre alt). Eine läuft gelegentlich ein Stückchen drin, die andere nutzt es praktisch gar nicht.
      Man zwingt seine Tiere ja nicht dazu, das, was angeboten wird, zu nutzen.

      Neu hier und viele Fragen? Schau doch hier mal vorbei: rennmaus.de/informationen/

      Dringend Tierarzt gesucht? Tierarzt-Verzeichnis

    • Hi, ich würde die ein ganz normales 29cm großes Holzlaufrad empfehlen hab ich mal bei Zooplus das Wonderland Boogie Wheel gekauft und meine Rennerfahren da voll drauf ab. Klar wird es verdreckt aber kein prob denn obwohl es aus Holz ist mach ich es einfach mit Wasser sauber und desinfizier es alle paar Wochen danach stell ichs zum trocknen auf den Balkon und gut ist, schimmelt nicht und is wieder wie neu :)

    • Ralf, viele Renner benutzen ein Laufrad, um ihr Bewegungsbedürfnis stillen zu können (ihre Verwandten in freier Wildbahn legen schließlich mehrere Kilometer am Tag zurück) - das hat doch nix mit Barbie-Firlefanz zu tun?

      Sammsel, meine Renner haben auch das Karlie-BogieWheel (das große mit 29 cm Durchmesser), und wir sind sehr zufrieden damit. :)

      Liebe Grüße von Anne

    • Hallo Sammsel,

      meine Mausis haben zwischenzeitlich ein Wodent Wheel mit einem Durchmesser von 27cm.

      Davor hatten sie ein Holzlaufrad von Rodipet, da ich wie Rosine&Knödel eigentlich auch kein Plastikfreund bin. Dieses wurde von meinen beiden Herren aber neben dem Rennen noch als Toilette missbraucht, so dass das Laufrad nach einiger Zeit unangenehm gerochen hat und auch etwas eklig aussah. Zudem haben sie die Lauffläche des Rades immer mehr zernagt und saßen dann irgendwann bedröppelt davor, weil nicht mehr genug Platz zum Rennen vorhanden war ;)


      @Ralf:
      Deiner Ansicht nach haben sich die Mausis, durch das Zernagen des Holzrades, sicher gegen ihre Ver-barbieung gewehrt. Und ich war so böse und hab ihnen ein Platsikrad reingestellt, dass sie nicht wirklich klein kriegen :evil:
      Schade nur, dass du bisher in keinem Beitrag Argumente zu deinen Aussagen geliefert hast oder liefern konntest. Nicht alle Dinge, die vor einigen Jahren noch nicht bekannt waren oder über die man noch nicht gesprochen hat, sind automatisch schlecht ... Stillstand ist der Tod

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldmaus ()

    • Nabend :)

      Mein Mädel ist einfach reingeklettert und drin gelaufen als ich es reingestellt habe und seitdem liebt sie es.Pivi hat hat auch eins drin aber so richtig interessieren tut es ihn nicht.Bei Filoua ist es nichtmehr wegzudenken.
    • Hallo,

      ich habe Erfahrung mit beiden Laufrädern und kann dir nur das aus Holz empfehlen, wenn du es ca. 3 x mit sogenanntem Sabberlack lackierst.
      Man kann es mit angenäßter Küchenrolle ganz gut sauberkriegen..Es läuft angenehm leise.. :D

      Das Plastiklaufrad steht nicht sicher ( ich habs dann auf ner stabilen Holzplatte befestigt) und bei starkem Gebrauch schleift sich das Metall ziemlich schnell von der Achse,
      so das es unrund läuft und dabei ziemlich laut ist. :thumbdown:

      Angefressen worden sind beide, wenn sie den Mäusen im Weg stehen und wenn nicht wird das Standbrett als Klo benutzt.. :D
      Müppi grüßt