Sammelthread staubarmes Einstreu - German Horse Span oder Allspan oder Hanfstreu oder....???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sammelthread staubarmes Einstreu - German Horse Span oder Allspan oder Hanfstreu oder....???

      Hallo ihr lieben!

      habe zu dieser späten stunde ziemlich viel über verschiedene eintreu gelesen und wollte jetzt nochmal direkt von euch ein paar erfahrungswerte.

      zur geschichte: mein mann hat seit etwa einem halben jahr einen schlimmen husten und ich wollte nicht glauben, dass es an den mäusen liegen könnte, denn die haben wir gekriegt, als er den husten schon hatte.

      nun ist es wohl so, dass die einstreu der mäuse und das heu seinen husten wohl konstant gehalten haben und ich möchte nun die einstreu wechseln, am heu kann ich wohl nicht soviel machen, das brauchen die mäuse ja schon.

      jetzt hab ich hier und dort ein bissl gelesen (seit donnerstag um genau zu sein), und ich würde mich gerne für allspan oder german horse entscheiden. beim hanfstreu scheints ja wohl so zu sein, dass man dann doch entweder normale einstreu mit beimischen muss oder viel heu um den mäusen das tunnel bauen zu ermöglichen, was ja dann auch wieder staubt, und genau das möchte ich weistestgehend vermeiden.

      ich dachte, ich frag jetzt nochmal nach, wie eure erfahrungen mit verschiedenster einstreu ist, obwohl es das thema oft genug gibt. ich habe allerdings in der forensuche nur ältere beiträge gesehen, ausser ich hab vor lauter lesen das datum "überlesen" :)

      zum beispiel war ich kurz davor, für die mäuse strohmehl zu beschaffen und hab grad vor ner halben stunde hier noch gelesen, das der user, der das strohmehl zu anfang noch toll fand, wenig später seine meinung revidiert hat, weils doch wieder zu sehr staubte. gott sei dank hat er das geschrieben, kann ich da nur sagen!

      kann ich also allspan oder german horse span allein als einstreu nutzen, ohne noch irgendeine andere einstreu mit bei zu mischen? pappe und zewa usw. kriegen meine zwei jungs täglich, beim heu wollte ich reduzieren. oder gibts da vielleicht auch noch eine alternative?

      ich bin mit der allergie meines mannes etwas überfordert :whistling: und möchte, dass es ihm besser geht, will aber so wenig wie möglich abstriche bei der mäusepflege machen.

      deswegen hoffe ich, das der/die ein oder andere mir vielleicht mit seinen/ihren erfahrungen bezüglich allergie/einstreu aktuellerweise auf die sprünge helfen kann, denn ich habe schon wieder zuviel input und bin durcheinander :D

      also, lieben dank schon mal und allen eine gute nacht und schöne pfingstfeiertage!

      lg -pia-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Laya () aus folgendem Grund: Titel angepasst

    • Ich hab folgendes getestet:

      Kleintierstreu:
      Vorteilhaft ist hier, dass man auch kleine Packungen von nur 60l erhält. Heißt mit einmal einstreuen sind die weg und es steht nichts rum. Großes Manko ist aber, dass das Zeug echt staubig ist!

      Hanfstreu mit Baumwollstreu gemischt:
      Da kommt's auf den Hersteller an. Original Hugro Hanfstreu mit dem Baumwollstreu von Fressnapf (mit Hase vorne drauf - ehemals NoSmell) ergibt mit das staubarmste was ich erlebt hab. Setzt man die Mischung aber mit der Fressnapf Multifit Hanfstreu und dem Baumwollstreu von einem anderen Hersteller an, wird doch schon wieder ganz schön staubig. Die Hersteller machen hier was die Qualität und die Staubarmut angeht echt den Unterschied. Riesiger Nachteil der Mischung ist der Preis :S Von dem gute Baumwollstreu gibt's den 30l Beutel für etwa 8€. Der 100l Hugro Hanfstreusack schlägt mit gut 20€ zu buche. Der reicht je nach Aquagröße aber auch für etwa 3 Füllungen. Vom Baumwollstreu hab ich im 100x40x40 Aqua immer gut 2/3 gebraucht damit die Gänge gehalten haben.

      Tierwohl classic:

      Das kommt ursprünglich auch von den Pferde und ist glaub nur als Großgebinde erhältlich. Heißt man hat den Sack ne ganze Weile bei sich rum stehen. Das Streu an sich ist gröber als normales Kleintierstreu. Aber je länger der Sack offen steht, umso mehr Restfeuchte entweicht und umso staubiger wird's gegen Ende des Sackes. Ein Sack hält aber definitiv lang bei nur einem Aqua.
      Es gibt auch noch Tierwohl super, das ist ganz kleines Holzgranulat. In dem allein wird kein Gang halten. Hatten das mal beim Pferd und als ich eine Handvoll davon gegen's Licht in die Höhe geworfen hab war auch ganz gut Staub zu sehen....

      Allspan:
      Nochmal grober als Tierwohl classic und schon staubärmer. Aber auch hier gilt: am Anfang des Sacks ist alles ok und alles staubar. Je länger der Sack offen ist, umso mehr Restfeuchte entweicht und umso staubiger wird's. Auch Allspan gibt's nur als Großgebinde und da das glaub fast 600l in gepresster Form sind reichen die verdammt lang. Ich hab glaub bei 2 Aquas und einer Reinigung alle 8 Wochen fast ein Jahr gebraucht um den aufzubrauchen.... Am Ende des Sackes war's aber mit der Stauberei dann echt schlimm und aus dem Grund wird's bei mir kein Allspan mehr geben, denn die Staubschicht die sich da bereits zwei Tage nach der Reinigung unten am Boden abgesetzt hat, hätt genau so gut von Kleintierstreu sein können :pinch:

      German Horse Span:
      Das hab ich jetzt noch nicht so lange, aber auffällig ist, dass die Späne im Gegensatz zu allem anderen was ich bisher hatte wirklich groß sind und genau die Größe scheint entscheidend für die Staubarmut zu sein. Bodensatz hat sich jetzt auch zwei Wochen nach de Reinigung nicht gebildet. Gemischt hat ich es mit nur wenig Heu und Stroh und die Gänge halten sehr gut, wenn man das ganz nicht nur locker reinschüttet sondern etwas festdrückt.
      Der Sack ist mit nur 550 Litern auch kleiner als die anderen Großgebinde. Heißt man braucht ihn schneller auf und hat ggf nicht das extreme Problem mit der geringen Restfeuchte (dazu kann ich im Moment aber noch nichts sagen)
      Bisher bin ich davon wirklich sehr begeistert. Neben der Mischung aus Hanf- und Baumwollstreu ist es das staubärmste, aber vom Preis her wesentlich günstiger ;)


      Falls du dich jetzt fragst woran ich Staubarmut festmach:
      In meiner Wohnung stehen schwarze Möbel und ein sehr großer Glastisch. Seit ich hier statt Allspan German Horse Span verwende muss ich nicht mehr jeden Tag staubwischen, weil's so aussieht als hätte man Wochen nicht gewischt ;)

      Als Alternative zu Heu kannst du den Tieren Kräutermischungen anbieten, da sie ja auch die Mineralien und Stoffe der Kräuter brauchen, die sie sonst auch im qualitativ hochwertigen Heu finden. Stroh könntet ihr noch testen, falls ich irgendwo staubarmes findet. Was übrigens auch ganz ganz schlimm staubt ist Küchenkrepp und Klopspier wenn ihr das den Rennern gebt. Dadurch dass die das so aufplüschen staubt das wirklich ziemlich. Wenn du's nicht glaubst, dann zerreiß mal ein Blatt Küchenkrepp gegen das Licht, da wird's dir anders :pinch:

      Was übrigens auch gut den Staub bindet, vor allem wenn die Renner es am Aquaboden liegen lassen ist eine Hanfmatte! Die hat mit bei der allerletzten Füllung mit Allspan den schlimmsten Staub gebunden. hab erst noch versucht sie auszuklopfen bin dann aber doch auf die Alternative absaugen mit dem Staubsauger umgestiegen, weil sie so viel Staub gefangen hatte. Hanfmatten bekommst du bei scheunenlaedchen.com günstig als Meterware. Die Kräuter dort sind übrigens auch von außerordentlich guter Qualität. Wenig Gebrösel in der Tüte und viel richtige "Blätter" vor allem bei Spitzwegerich und Brennessel. Bin da inzwischen Stammkunde ;)

      _________
      ___vv_/__\
      _-_v_/____ _\
      :gerbil /
      _____Satzzeichen sind Einzelgänger, keine Rudeltiere!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von festina2710 ()

    • guten morgen!

      oh, super! danke für die ausführliche antwort, festina! dir auch dankeschön, louve!

      ja, gut, ich denk ich probier german horse span. und beim stroh....ich werds einfach mal testen, ob ich da noch was mit bei geben kann, ohne das mein mann kurz vorm ersticken ist vor husten :o) wir wissen noch nicht 100%ig, ob es tatsächlich am streu und heu liegt, dass sein husten nicht weggehn will, wir befinden uns in der testphase.

      aber ich hab hier gelesen, dass es den mäusen so ziemlich egal ist, welche einstreu benutzt wird, hauptsache, sie können tunneln, oder?

      ach so, als alternative zum küchenkrepp hab ich jetzt mal kapok-schoten bestellt. die sind zwar noch nicht da, aber ich hoff, die jungs finden das zum nestbau auch gut.
      habt ihr erfahrung mit diesen schoten? stauben die?

      oh, und kräutermischungen hab ich auch schon bestellt, eigentlich mehr, weil ich den mäusen ne abwechslung bieten wollte. vielleicht ists aber auch nur dieses bestimmte heu, auf das mein mann reagiert und eine andere sorte könnte schon abhilfe schaffen, gibt ja genug auswahl.

      okay, dann nochmal vielen lieben dank! ich geh jetzt mal online-shoppen :o)

    • Bei Kapok-Schoten hat eine Userin glaub auch mal über zoemliche Stauberei geklagt, aber vielleicht hast du ja Glück :S

      Einstreu ist tatsächlich ziemlich egal solang die Tunnel halten. Sollte halt nur nicht irgendwie künstlichparfümiert sein , aber das versteht sich ja von selbst.


      Beim Heu gibt's wirklich sehr große Qualitätsunterschiede!
      Gutes Heu erkennst du daran, dass es eine schöne grüne Farbe hat, nicht ganz so fest in einen Sack gepresst ist (ich erinnere mich mir Schrecken an den kleinen Sack oder besser gesagt beinah Betonklumpen von Vitakraft), am würzigen Duft und daran, dass es nicht nur aus Grashalmen besteht, sondern eben auch ohne dass was von Zusätzen draufsteht Kräuter wie zum Beispiel Löwenzahn oder Spitzwegerich enthalten sind.
      Empfehlen kann ich da das Heu von Activa, leider gibt's das glaub nur mit Glück im Zoohandel und nicht online :(
      Ähnliches gilt für Stroh, auch hier geht die Qualität weit auseinander. In gutem Stroh finden sich zum Teil zugar noch Ähren (wenn auch meist ohne Inhalt) und wenn man den Beutel anguckt, dann hat's nicht allzuviel staubigen "Bodensatz". Ein gewisse Mange an "Bodensatz" ist bei Heu und Stroh aber normal ;)

      Am besten verändert ihr in eurer Testphase die Parameter nicht alle miteinander, denn sonst wisst ihr wieder nicht an was es lag :D
      Heißt also erstmal neues Streu testen ohne alles was sonst noch stauben könnte. Bleiben die Beschwerden könnt ihr schonmal davon ausgehen, dass die Ursache weniger bei den Rennern zu finden sein wird. Gehen die Beschwerden zurück, dann könnt ihr zum Beispiel Stroh reingeben und einige Tage / ne gute Woche gucken wie's deinem Mann damit geht. Wenn alles gut ist, dann mal Heu reingeben usw. Wenn die Beschwerden wiederkommen oder nicht mehr besser werden, dann braucht ihr nur überlgen was ihr zuletzt zugefügt habt und habt somit den "Übeltäter" identifiziert ;)

      _________
      ___vv_/__\
      _-_v_/____ _\
      :gerbil /
      _____Satzzeichen sind Einzelgänger, keine Rudeltiere!
    • ja, gute idee, nicht alles gleich auf einmal zu verändern :D

      ich werd erstmal mit der streu anfangen. tut mir echt leid für die mausis, wir haben das aqua erst vor drei wochen grundgereinigt, und nu müssen sie schon wieder da raus und kommen in ein neues zuhause, alle tunnels weg, alle bunker weg, alles riecht anders...hach, die tun mir echt leid :(

      und mit dem heu: ich dachte, ich hätte ein recht gutes. es ist locker in der verpackung und riecht ganz toll nach frischem heu, auch wenns schon ein bissl länger steht. und es ist jede menge verschiedenes grünzeugs drin. der erzeuger des heus kommt hier aus der nähe, gekauft hatte ich es im fressnapf bei uns.

      ich hab den sack mit dem heu jetzt erstmal aus der wohnung verbannt, wir haben so nen tollen vorplatz vor der wohnungstüre, da steht er jetzt und stört auch niemanden, weil wir im obersten stockwerk wohnen und dieses für uns allein haben :) ich hol halt abends ne handvoll rein.

      die mäuse selbst stehen im zimmer meines mannes, das benutzt er aber nicht so häufig. er hat da seinen computer und seine quad-sachen drin, ansonsten ist es ein reines mäusezimmer geworden. im moment machen wir die türe zu diesem zimmer ganz zu, damit der staub von der einstreu nicht allzu sehr in den rest der wohnung zieht. und mir tut das echt im herzen weh, die tür ganz zu zu machen. ich hör denen so gern beim rumwuseln zu und mein jack ist ein echter sprinter im laufrad und wenn ich all diese geräusche hör, weiß ich, dass es den zweien gut geht.

      nächste woche hat mein mann auch noch einen termin beim allergologen, um zu testen, was es genau ist. denn bisher sind ja alles nur vermutungen. und ich hab echt schiß, dass er auf die mäuse selbst reagiert :S
      wir hatten früher zwei katzen, die auch in unserem bett geschlafen haben, da hat mein mann nie drauf reagiert. aber dinge ändern sich.

      also gut, ich fang mal mit der streu an und lass meinen mann erstmal nicht mehr in die nähe der mäuse.

      schönes wochenende!

    • Hallo an alle^^

      Da ich für die Frage jetzt keinen neuen Thread aufmachen möchte und weil meine Frage mit dem Thema Allspan zu tun hat, frag ich einfach mal hier nach ;)

      Und zwar hab ich beim Allspan-onlineshop folgende EInstreu gefunden: (hoffe es ist okay dass ich den Link reinsetze^^)
      horsedream.taxi-heiss.de/index…=com_virtuemart&Itemid=63
      Jetzt ist die Frage... Auf dem Bild sind Säcke mit dem Namen "Woody Pet" zu sehen, aber die Beschreibung heißt "Allspan Heimtierstreu" 8| Ist das nun das gleiche bzw ist dieses Woody pets genauso gut wie Allspan? Weil hier gibt es ja nict das Problem mit dem großen Ballen und ich könnte versuchen, das Woody pets günstiger zu bekommen woanders ?( Denn 14 Euro sind recht teuer, oder?
      Hoffe mal ihr könnt mir da helfen, derzeit verwende ich "Fit+Fun" aber das staubt mir zu sehr...

      PS: Über die Suche habe ich nicht gefunden^^

      Liebe Grüße von (noch) 3 Fellkugeln und mir... :gerbil:love:

      Wer die Flinte ins Korn wirft,
      sollte aufpassen,
      dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.
      :lol:
      (sprueche.woxikon.de)

      Unvergessen: Popcorn, Cappuccino und Damien :_(
    • Ich verwende jetz auch schon seit ner Weile das German Horse Span. Ich muss sagen, ich weiss noch nicht genau wie ich dazu stehe.

      Ich fülle das Aqua hauptsächlich damit, mische aber noch Heu und Stroh unter. Durch viel Pappe, immer wieder mehr Heu und Stroh und auch mal ein wenig Zewa oder weiches Papier füllt sich das ganz gut nach.

      Ich muss aber leider zum Nachteil sagen, dass es beim Saubermachen nach ca. 6 Wochen wahnsinnig stark staubt. Ich denke zwar, dass der Staub von all dem kommt, was da so über die Zeit reingewandert und zerschreddert wurde, aber wenn man das meiste Streu rausgefischt hat und kommt bei den Resten am Boden an, dann ist das fast wie feingemahlen und das staubt wie Sau. :S

      Also daher, ich denke beim neu Einstreuen ist alles noch super, aber beim Saubermachen dann schon nicht mehr....

      Über die Regenbogenbrücke gegangen:

      Whiskey :gerbil 12.05.2011
      Tequilla :gerbil 01.08.2011
      Ramazotti :gerbil 02.04.2013
      Finn :gerbil 18.05.2013

      Ich liebe Euch meine Engel. Ich werde Euch niemals vergessen. ;(

    • Also beim saubermachen sauge ich immer den übriggebliebenen Staub weg... so geht das am besten^^
      Am "normalen" GHS stört mich halt die Größe der Verpackung so... ich wüsste echt nicht wo ich das unterbringen sollte... Schuppen oder Dachbosen fallen ja sowieso aus wegen Krabbelviecher und in meinem Zimmer ist durch die notwendige 2. Gruppe einfach kein Platz, daher dachte ich das Streu aus dem Link würde gehen, weil es kleine Packungen sind. Verwirrt mich nur seeehr, dass die Namen unterschiedlich sind ?(
      Und im Forum gibt es auch so viele verschiedene Meinungen zur Streu...

      Achman, staubfreie Streu hab ich bisher nur in Hamburg in einem kleinen Tierladen gesehen... glaub ich... aber die war recht teuer (4? Euro für ungefähr so viel Inhalt wie die Säcke von Fit+Fun) aber der war nicht gepresst sondern ganz locker in dem Beutel, also war so ein Beutel recht groß... und wie soll ich bitte 3 solche Säcke von Hamburg nach Schwerin kriegen? X( Liefern können die das wohl auch nicht ;( Da stand sogar entstaubt drauf aber da kann man sich ja nicht drauf verlassen -.-

      Ich denk mal, den Staub durch die Pappe etc kann man nicht verhindern :S

      Liebe Grüße von (noch) 3 Fellkugeln und mir... :gerbil:love:

      Wer die Flinte ins Korn wirft,
      sollte aufpassen,
      dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.
      :lol:
      (sprueche.woxikon.de)

      Unvergessen: Popcorn, Cappuccino und Damien :_(
    • German Horse Span wird das nächste mal auch in meine Aquas kommen, da mir mein Hugro Hanfstreu - Pitti Baumwollstreu (mnit dem ich seeeehr zufrieden bin) auf die Dauer bei 2 Aquas ("nur" 100er) doch zu teuer wird, da gehen bei jeder reingung so um die 60 Liter Hanfstreu und 80liter Baumwollstreu rein (und dann ists "nur" 30cm hoch befüllt).
      Das German Horse ist dann doch um einiges günstiger, und nicht so "düster" wie das Baumwollstreu ;)

    • Mausemama2009 schrieb:

      Ich denke zwar, dass der Staub von all dem kommt, was da so über die Zeit reingewandert und zerschreddert wurde,
      Das denkst du nicht nur, das ist definitv so! Zerreich mal ein Blatt Küchenkrepp wenn du's gegen's Licht hälst und du wirst dein blaues Staubwunder erleben! us dem Grund bekommen meine nur noch selten Klopapier und Küchenkrepp und dann nur so viel wie sie zum Nestbau brauchen.

      Der Unterschied von GHS zu normalen Kleintierstreu und meiner Meinung nach auch zu Allspan ist, dass man mit GHS diese Staubschicht nur am Boden hat (und die kommt auch davon, dass die Renner die großen Späne auch zernagen) mit den anderen Spänen hat man mit dem Staub quasi das ganze Aqua voll.

      Hab im Moment GHS seit 8 Wochen bei meinen Jungs (100x40x40 abgeteilt in 25cm Sandbadabteil, rest in Buddelbereich 30cm hoch eingestreut) und da seh ich nach wie vor die großen GHS Späne und keine Feinstaubschicht am Boden so wie bei Allspan oder normalem Kleintierstreu. Müffeln tut auch noch nichts und wenn man's nicht besser wüsst würd man denken die wären erst vor ner Woche sauber gemacht worden. Von daher eindeutig Daumen hoch für GHS! Die Gänge halten übrigens auch ohne das man was untermischt, man muss es nur etwas andrücken stattes lose reinzuschütten.

      Stroh und Staub kann übrigens auch ganz ganz fies stauben wenn man entweder minderwertige Qualität kauft oder nen schlechten Beute erwischt hat ;)

      Mein nächstes Streu"experiment" werd ich mit dem Nutztierstreu vom Raiffeisenmarkt starten. Hab das bei den Pferden gesehen und das gleicht GHS ziemlich. Der Vorteil wär hierbei, dass der Sack auch etwa 10€ kostet, ich ihn bequem mit dem Auto abholen kann und somit die Versandkosten spar ;)

      Meine restlichen Erfahrungen mit vielen unterschiedlichen Streuherstellern und Streuarten findet sich ja in Posting Nr. 2 dieses Threads ^^
      _________
      ___vv_/__\
      _-_v_/____ _\
      :gerbil /
      _____Satzzeichen sind Einzelgänger, keine Rudeltiere!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von festina2710 ()

    • Ja, aber bei Allspan hat ich das Gefühl es mehr andrücken zu müssen, während das GHS auf Grund seiner roberen Struktur irgendwie besser zu halten scheint. Ist aber nur mein sunjektiver Eindruck. Ganz objektiv betrachtet staubt es aber definitiv weniger noch als Allspan, auch gegen Ende des Sackes und mit schwindender Restfeichte ^^

      _________
      ___vv_/__\
      _-_v_/____ _\
      :gerbil /
      _____Satzzeichen sind Einzelgänger, keine Rudeltiere!
    • Hm, mit Allspan bin ich bisher sehr zufrieden; die Qualitätsunterschiede zwischen verschiedenen Ballen halten sich in Grenzen, ich leide, auch wenn ich die Allergietablette vergessen habe, erfreulicherweise beim/nach dem Ausmisten nicht an Atemnot.
      Im Gegensatz zu anderen Einstreusorten (Leinstreu, Tierwohl/Chipsi oder Premiumspan), die ich in den letzten Jahren verwendet/getestet habe, wird es nicht weniger in den Becken, weil es trotz andrücken immer noch ein bißchen zusammenfällt, wenn die Renner anfangen, darin zu buddeln, sondern mehr.
      Da ich die Ballen entweder gleich ganz aufbrauche oder, nachdem ich etwas herausgeholt habe, zuklebe, konnte ich noch nicht beobachten, dass die Einstreu während der Lagerung an Qualität verliert. Länger als 3 Monate steht bei meiner Anzahl an Viechern aber sowieso kein Sack geöffnet herum. ;)
      (GHS ist für mich keine Alternative, weil es Kiefernholz enthält.)

    • Huhu,

      weiß denn niemand ob Woody Pet und Allspan das gleiche ist? :D
      Hier nochmal der Link:
      horsedream.taxi-heiss.de/index…mid=63&vmcchk=1&Itemid=63
      Da steht halt das sei Allspan aber aufm Bild ist Woody Pet zu sehen ?(

      Oder hat mir da jemand schon drauf geantwortet und ich hab das übersehen? 8|

      Grüße^^

      PS: wie groß ist denn so ein Ballen von GHS? Ich finde einfach kein Bld wo ich mir einen Eindruck davon machen könnte :(

      Liebe Grüße von (noch) 3 Fellkugeln und mir... :gerbil:love:

      Wer die Flinte ins Korn wirft,
      sollte aufpassen,
      dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.
      :lol:
      (sprueche.woxikon.de)

      Unvergessen: Popcorn, Cappuccino und Damien :_(
    • da meine renner gern gänge buddeln und diese aber nie halten hab ich mich hier umgeschaut und dann den tip mit den baumwollstreu gefunden...hab heute welches gekauft... der 3 kg sack 6,50 euro :wacko: ich find das schon etwas teuer....gibts das irgendwo günstiger? kann mir da einer nen tip geben...danke

      :rolleyes: in Gedenken an Krümel ..Luna...Suki...Emma...Lena...Maja ...und Hexe und meinen kleinen süssen Momo und Yoshi :(
    • Ich würde mich gern dranhängen und mal fargen ob hier jemand von Allspan das "bioaktiv" ausprobiert hat. pferdefuttershop.de/index.php?cat=Einstreu&art=012987GS

      Herstellung
      Allspan biokativ Hobelspäne werden nach Trocknung, Siebung und Entstaubung in einem besonderen Herstellungsverfahren mit natürlichen Mikroorganismen angereichert.
      [...] edit pindakoek: Zitat gekürzt


      Wir haben Mong. Renner, Pers. Renner und eben auch Ratten, welche bekanntermaßen etwas anders und mehr "duften". Von daher wäre dieses Streu recht interessant (besonders für die Ratzen). Ich kenne mich überhaupt nicht mit solchen Mikroorganismensachen aus und hoffe deshalb auf Hilfe von euch, denn ich will den kleinen ja nur was gutes tun.
      LG und schonmal danke!
      k-d

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pindakoek ()

    • @klein-darkeri:
      Naja, ich hab den noch nicht gehabt, aber wenn das mit Microorganismen angereichert ist, würde ich persönlich die Hände davon lassen... sowas ist mir nicht ganz koscher weil man ja auch nicht weiß, was genau die da jetzt reingemischt haben und wie deine Tiere darauf reagieren....
      Klar, in Streu sind immer irgendwelche "Viecher" weiles nicht steril ist, aber extra noch Streu mit "Viechern" kaufen? ?( So meine Meinung^^

      Liebe Grüße von (noch) 3 Fellkugeln und mir... :gerbil:love:

      Wer die Flinte ins Korn wirft,
      sollte aufpassen,
      dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.
      :lol:
      (sprueche.woxikon.de)

      Unvergessen: Popcorn, Cappuccino und Damien :_(
    • So ich muss den thread nochmal "rauskramen" denn in letzter Zeit wird das GHS in derart großen Tönen gelobt, dass es der Realität nicht mehr gerecht wird! Es ist meiner Meinung nach absolut nicht als "nahezu staubfrei" zu beschreiben! Auch nicht wenn es frisch aus der Packung kommt. Klar es staubt sicher nicht so, wie irgendeine Billigstreu, aber es ist auch keine Wunderstreu :huh: Ich denke hier werden Erwartungen vermittelt, die mit der Realität nicht mithalten können. Auch habe ich die Durchschnittsgröße der Späne mit der vom Multifit verglichen und es ist fast kein Unterschied zu sehen.

      Ich will das GHS nicht schlecht machen, nur die Vorstellungen für Newbies sozusagen relativieren ;) Ich verwende es ja auch selber, werde aber mal woanders bestellen müssen. Ich habe jetzt nämlich meine 2. packung. Mit der ersten war ich noch zufrieden, aber die jetzige staubt wirklich ganz schön beim befüllen :S Die Verpackung war auch neutral gehalten ohne Logo, die beim Liferanten sagte das ist normal das die neutrale Folien verwenden und es ist dennoch das GHS. Ich fühl mich da aber doch etwas verar***t 8| Weiß jemand, ob das so normal ist? Also bei der 2. Packung habe ich wirklich das Gefühl ganz normale Einstreu zu haben, Spangröße und Staub lassen darauf schließen zumal der Liferant noch seine eigene Marke vertreibt (Horsedream) :S Wo bestellt ihr denn so? (wenn das paar Einträge vorher schonmal steht...sry^^ Hab jetzt nicht nochmal den ganzen Thread durchwühlen wollen^^)