Angepinnt Sommerspecials - Was tun bei Hitze?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sommerspecials - Was tun bei Hitze?

      Hallo,

      was macht ihr bei dem aktuellen Wetter, um euren Mäusen das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten?

      Ich gebe ihnen natürlich jeden Tag frisches Wasser und zur Zeit viel wasserhaltiges Frischfutter (wie Zuccini und Tomate) und stelle ihnen auch ein Häuschen in den Sand, damit die dort schlafen können und es etwas kühler haben. Aber darüberhinaus weiß ich Nichts.

      Ich hatte mal gelesen, man könnte Bodenfliesen (bzw. 1 Bodenfliese ;) ) ins Tera tun, aber ich habe Sorge, dass die Renner sich an den Kanten verletzten können. Außerdem habe ich mal gelesen, man könnte ein eingefrorenes Handtuch ins Terra tun. Ist das richtig oder können sich die Mäuse dabei nicht eher erkälten?

    • abend,

      ich tu die steine aus dem terra immer in den kühlschrank und dann leg ich sie wieder rein, das gefällt den voll gut...^^
      aber das mit dem handtuch hör ich das erste mal...
      ich denke man sollte daruf achten, dass es eine angenehme kälte ist, sprich nicht eiskalt... =)

      Liebe Grüße von den Rennern :gerbil Jack und Tom... :thumbsup: 8o
    • Wärme- was tun? (Eiswürfel / Heu / Kühlschrank...)

      Hallo,

      ich habe eine allgemeine Frage, die sich aber auch um die Einrichtung dreht...

      Ab wieviel Grad soll man was machen für die Mausis???

      Ich meine kann man sie "kühlen" mit einem Teller?
      (habe ich hier i-wo im Forum gelesen)

      Oder gibt es sowas wie rennmauseis speziell für Renner bzw. Kleintiere?

      Frage schon mal, weil es ja jetzt immer wärmer werden soll...

      ...und meine Renner liegen jetzt schon in der Ecke...

      Mein Fenster, vor dem der kleinere Käfig steht, ist nicht zu Sonnenseite,
      deshalb habe ich sie da stehen gelassen, damit sie ein bischen Wind abbekommen (wenn mal ein Lüftchen weht)

      Könnt ihr mir vll sagen was man alles tun kann, bzw. ob ich die Mausis doch lieber wegstellen sollte,
      wegen erkältungsgefahr und so?

      Danke schon mal :thumbsup:

      LG die Besitzerin von
      Mini goldi und dr. grey :gerbil :gerbil
      Piper ^^ & Pheobe :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smurf79 () aus folgendem Grund: Titel wegen Zusammenlegungen mit anderen Beiträgen angepasst.

    • Man kann morgens den Vorhang etwas geschlossen lassen, damit die Sonne nicht so arg reinstrahlt. Hilft mir bei meinem Monster-Fenster super (Hab mein Zimmer auf der Südseite und die Sonne steht am Frühnachmittag voll drauf).
      Ansonsten mal einen Stein oder eine Fliese in den Kühlschrank für ein paar Stunden legen und dann ins Aqua.

      Ansonsten... vielleicht schauen, dass man das Wasser 2x am Tag wechselt und kaltes einfüllt. Aber ich denke, die kommen schon ganz gut zurecht. Klar sind sie schläfriger, sind wir ja auch, wenns warm wird. ZUmindest ich bin es :D

      Aber durchforste mal die Suche ... da gabs sicher irgendwann schon mal einen Thread mit vielen Tipps.

      Neu hier und viele Fragen? Schau doch hier mal vorbei: rennmaus.de/informationen/

      Dringend Tierarzt gesucht? Tierarzt-Verzeichnis

    • Wenn Renner genug Streu drin haben, buddeln die sich Höhlen die dann ansich schon kühler sind.

      "ein bischen Wind" vorm Fenster sollten die Renner nicht abbekommen - Mäuse sind da sehr zugempfindlich und holen sich im besten Fall eine Lungenentzündung.

      Wenn es extrem heißt ist (Dachgeschoss) kann man einen Stein oder Kühlpad aus dem Kühlschrank von außen an das Aqua legen. Am besten an einer zugänglichen Stelle. Reinlegen wäre mir zu riskant wegen verkühlen / Blasenentzündung. Viele legen auch Fliesen oder Naturstein rein (ohne Kühlschrank), die bleiben auch bei Wärme recht kühl.

    • Also meinen ist auch sehr warm ich tuhe ein stein in die gefrier truhe und leg ihnen den dann rein aufpassen das er nicht ZU kalt ist. Klappt bei meinen Super. oder das sand bad ine kühltruhe. Aber eig müssten die des abkönnen

    • Meine Mäue stehen rechts des Fensters. Das Fenster ist fast 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag auf Kipp. Und cih wohn im Norden, heir windet es häufig :D
      Klar. Direkte Zugluft ist nicht so gut. Aber der Wind muss erst mal von oben ins Aqua kommen und dann auch noch genügend Kraft haben, um in den Gängen anzukommen. Meiner persönlichen Meinung nach wird das Thema Zugluft manchmal etwas übertrieben.

      Neu hier und viele Fragen? Schau doch hier mal vorbei: rennmaus.de/informationen/

      Dringend Tierarzt gesucht? Tierarzt-Verzeichnis

    • Hallo,

      ich bin der Meinung, dass es da keine bestimmte Temperaturgrenze gibt, sondern man am Verhalten der Renner abschätzen sollte, ob sie was zur Kühlung brauchen oder nicht. Wenn meine Renner viel wach in einer Ecke liegen und kaum Körperkontakt haben, teilweise auch auf der Seite schlafen ist für mich aller höchste Eisenbahn, was zur Kühlung zu unternehmen.

      Ich nimm dazu immer ein Geschirrtuch, mach es nass (natürlich mit kaltem Wasser), winde es aus, damit es nicht mehr tropft und leg das über die Abdeckung vom Aquarium. Sobald es wieder getrocknet ist, gleiches Spiel von vorne. Meine kleinen Racker geniesen das sehr, da dann die Luft durch die Wasserverdunstung unter dem Tuch gut abkühlt. Ich merk innerhalb von Minuten eine deutliche Verbesserung!

      Lg Bekky

      Liebe Grüße von mir mit Flocke, Nemo, Fee, Hexe, Jacky, Whiskey, Mimi, Miri, Micky und Jo

      Viel Spaß im Regenbogenland kleiner Wuschel, Zwerg, Brösel, Kobold, Klecks und Cola!


      [IMG:http://images.rennmaus.de/ct2009_banner.jpg],

    • Bei meinen Rennern habe ich eher das Gefühl dass sie die Wärme und Sonne genießen. Sie haben die Möglichkeit in die Sonne zu liegen oder in
      den unteren Etagen und ins Einstreu zu flüchten. Dort kommt keine Sonne hin.
      Meine liegen so gern in der Sonne, sie suchen sie regelrecht!!

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
      Heinrich Heine
    • Ihr seit manchmal lustig eh :D
      Also ich habe bei meinen Jungs einen Stein den ich für 15 Minuten in den gefrierschrank lege und ihn dann noch einen Augenblick ins Bett lege, damit wenigstens die Oberfläche des Steines nicht zu kalt für die Mäuse ist. Meistens liegen sie dann drauf und prügeln sich, wer an der angenehmsten Stelle liegen darf. 8o

      Bei meinen Mädchen habe ich keinen Stein drinne, weil ich keine Abdeckung habe und meine Ayumu gerne hüpft x3
      Aber ich habe einen Tonkürbis, wo sie gerne drinne liegen. Ich kippe ihn aus, damit kein Streu drinne is und stelle ihn für 5 Minuten ins kalte Wasser.
      Dann Trockne ich es ein wenig ab und stelle es wieder rein. Die liebe es. ;)
      Einfach Mal Inneneinrichtung aus Ton etwas kühl machen.

      Um die Frage zu dem Rennmauseis zu beantworten... es gibt kein Rennmauseis in dem Sinne...
      Aber ich frier macnhmal Quark ein und mach dann kleine Stücke davon ab. Die Stürzen sich drauf wie die bekloppten ^^
      Aber nicht vergessen, in Maßen genießen lassen ^^

    • Rennmauseis? Na, klar! Die Schwarzen schmecken zartbitter und die Weißen sind nur lactosefrei, wenn sie rote Augen haben. Empfehlen kann ich aber die Goldfüchse, die haben einen herrlichen Goldschimmer und eine nicht zu süße Karamellfüllung. :love:8|

      Spaß beiseite: Ich stelle das Sandbad auch ins Gefrierfach und die Schale wird sofort besetzt und bis aufs Blut verteidigt. :D Interessanterweise habe ich beobachtet, dass meine Rennmäuse (und zwar alle drei Arten; Männchen wie Weibchen) sich gerne mal im Heu wälzen, wenn sie zuvor in einem schwitzenden Rennmaushaufen geschlafen haben. Nach dem Heubad ist das Fell auch wieder in Bestzustand. Ist mir aber auch erst diesen Sommer aufgefallen. Keine Ahnung, ob sie das schon immer gerne gemacht haben.

      WAS IST SCHON NORMAL HIER UND WER IST HIER KRANK?
      Eisbrecher - Verrückt
      :love:
      Informationen über andere Rennmausarten
    • Also, ich staune hier gerade Bauklötzchen!!!
      Meine Renner stürzen sich in die Sonne und liegen den ganzen Tag immer am sonnigsten Platz,
      und Eure prügeln sich um die kühlste Stelle am Stein???

      Was hab ich nur für Mäuse???
      Ich probier das mit dem gekühlten Stein mal bei meinen aus, mal sehn wie die drauf reagieren!

      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
      Heinrich Heine
    • Bei mir kommt es ganz auf Tageszeit und Fellfarbe an. :D Die Agoutis liegen eigentlich am liesbten in ihrer Streu und da dürften die Temperaturen angenehm sein. Mein Rotaugenweiß liegt auch öfters in der prallen Sonne direkt am Fenster, mein Schwarzer aber verbuddelt sich gerne mal, weil der wirklich stark aufheizt. Er lag mal mehrere Minuten in der Sonne und als ich ins Aqua langte, kam er mir vor wie eine wandelnde Hitzebombe. :wacko: Der Weiße aber ist immer wohltemperiert. :D Der dritte im Bunde (Algerier) liegt meistens halb in der Sonne, halb im Schatten. Tja, so muss jeder in seinem Pelz klarkommen, wie er ihm gewachsen ist. :P So ein kühles Sandbad aber sorgt immer für Aufsehen und Neugier und dann wird sich erstmal darin erfrischt.

      WAS IST SCHON NORMAL HIER UND WER IST HIER KRANK?
      Eisbrecher - Verrückt
      :love:
      Informationen über andere Rennmausarten
    • Also meine Mädels stehen direkt unter dem Fenster, da kommt nur wenig Sonne hin. Wenn ich die Jalousie ( wird das so geschrieben ? ) runtermache, kommt überhaupt keine Sonne ins Aqua.
      Die Jungs allerdings, stehen direkt gegenüber vom Fenster und da knallt die Sonne durch's ganze Aqua.
      Allerdings gucken beide Gruppen gekühlte Sandbäder und gekühlte Steine mit'm Ar*** nicht an.
      Die Jungs lagen letztens vollkommen platt in der Ecke rum und heute hängen sie auf der Korkröhre platt rum.
      Ich weiß nicht was ich noch machen soll, um ihnen den Sommer etwas angenehmer zu gestalten.