Hamsterschmaus - Erfahrungen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamsterschmaus - Erfahrungen ?

      Hallo ihr Lieben.
      ich bin ganz plötzlich von jetzt auf gleich Besitzerin einer süßen schwarzen Hamsterdame geworden.
      Leider hat unser Tierladen nur Futtermischungen von denen ich nicht ganz begeistert bin.
      wie sieht es denn aus mit JR Farm Hamsterschmaus aus ?!
      könnt ihr mir was dazu sagen?

      ich bin im Selbstmischen leider n icht so gut weil ich absolut nicht durchblicke .. weder bei meinen Mäusen nboch bei Degus deswegen vermute ich bin ich hier auch aufgeschmissen ...

      vlg

      Du bist zwar von uns gegagen,
      doch in meinem Herzen lebst du weiter
      Denn Die Liebe stirbt nie.

      Monty † 23.01.2010 ;(

    • Das Futter schaut ganz gut aus. Achte darauf das nicht nur Obst oder immer das selbe Zeug enthalten ist, weil zu viel Obst ist nicht gesund und wirkt manchmal auch abführend. Ich habe meinen Hamstern immer Multifit oder Vitakraft oder sowas gegeben, aber das ist auch nicht so gut. Es gab zwar keine Komplikationen, aber es ist hat nicht alles natürlich. Am besten ist es, wenn du deinem Hamster ab und zu mal Zwieback, Äpfel oder zb. Kürbis- und Sonnenblumen Kerne gibst.. Aber nicht zu viel, solche Kerne enthalten relativ Fett. Momentan füttere ich Dehner-Futter und Vitakraft. Das mische ich auch manchmal. Sie vertragen das gut.

      LG, M.

    • Ich halte vonm JR nichts mehr, da sie ein natürliches Futter anbieten wollen

      Huhn, Rind, Shrimps 1%, Käse, Fisch

      Hast du schonmal einen Hamster gesehen, der sich nen Käse klaut, nen Fisch fängt oder ein Rind erlegt ?
      Also ich nicht ;D

      Es gibt besseres was man füttern kann.

      :rainbow: Charlie ist im Juni 2012 und Murphy März 2013 über die Regenbogenbrücke gegeangen. ;(:rainbow:
      Zurzeit leben bei mir Liam & Livius und Odin & Oblivion.
      Ich liebe Euch :love:


      RennmausWG-Homepage
    • Extrudiertes Maismehl, Weizen, Mais, Hafer, rote Hirse, gelbe Hirse, gepoppter Weizen, Dari, Karotten, Kanariensaat 3%, Buchweizen, Milo, Mungbohnen, Huhn, Rind, Shrimps 1%, Käse, Fisch.

      Quelle Zutatenliste JR-Hamster-Schmaus

      Ich würde das Futter nicht verfüttern.. lauter buntes und gepopptes Zeug und Käse hat auch nichts in nem Hamsterfutter zu suchen.
      Was für ein Hamster ist das denn? Ein Goldhamster? Hast du mal geguckt was Hamsterhilfen bei deiner Hamsterart für Futter empfehlen?
      Für meinen Robo Zwerghamster füttere ich das Zweghamsterfutter von Rodipet oder die Zweghamstermischung von Futterparadies - aber für einen Goldhamster gibt es da sicher andere Empfehlungen ;D Da hab ich mich bisher noch nicht mit beschäftigt.
    • cheppo6 schrieb:

      Hast du schonmal einen Hamster gesehen, der sich nen Käse klaut, nen Fisch fängt oder ein Rind erlegt ?

      Käse klauen? Warum nicht, Hamster sind Kulturfolger und Vorratsschädlinge ;)
      Und wie auch bei Rennern hilft das Argument "fressen sie das in der Natur? nein, dann ist es schlecht" nur bedingt, sinnvoller ist es, sich die Nährstoffe und die Qualität der Einzelteile anzusehen.
    • Hm mist .. nun hab ichs hier stehen ...
      ich dachte halt weil das degufutter nicht so schlecht ist wäre das hier auch so ...
      aber man sollte nicht denken wenn mans nicht kann sagte papa ja immer :S
      da ich es mit einem Gutschein gekauft habe kann ich es leider auch nicht zurückgeben ...

      die mypf-seite ist ja schon toll ... nur komme ich irgendwie nicht wirklich damit klar ..
      muss ich mich ma mit bschäftigen ..


      *edit
      was haltet ihr von dem futterparadiesfutter ?
      futterparadies.de/catalog/uniq…lhamster-500g-p-2403.html

      ist zwar zur zeit nicht lieferbar aber dann würde ich das mal versuchen :)
      dort bestelle ich ziemlich gerne futtr ... meine Degus waren hin und weg ...


      lg Kiki

      Du bist zwar von uns gegagen,
      doch in meinem Herzen lebst du weiter
      Denn Die Liebe stirbt nie.

      Monty † 23.01.2010 ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SamsonsKira ()

    • Auch wenn die Nährstoffe meinetwegen gut sind, trotzdem will man für seine Tiere doch eine natürliche Ernährung und es gibt allternativen, da kann man auf Rind und Huhn verzichten. Ohne Menschen würde es gar kein Käse geben :D
      Ich persönlich will es so artgerecht wie möglich machen und ohne bunte Herzen und ohne irgendwelche Tiererzeugnisse, die ein Hamster normal nicht bekommt.

      :rainbow: Charlie ist im Juni 2012 und Murphy März 2013 über die Regenbogenbrücke gegeangen. ;(:rainbow:
      Zurzeit leben bei mir Liam & Livius und Odin & Oblivion.
      Ich liebe Euch :love:


      RennmausWG-Homepage
    • Achtest du auch bei den Pflanzen darauf, ob das etwas ist, was der Hamster in seiner natürlichen Umgebung hätte finden können?
      Die meisten domestizierten Pflanzen unterscheiden sich übrigens auch von ihren Wildvarianten, was die genaue Nährstoffzusammensetzung angeht ...

      Wenn es dir wichtig ist, als tierisches Eiweiß nur Insekten zu geben, ist das eine Sache, aber ein Futter ist nicht automatisch schlecht, nur weil die Eiweißquelle eine andere ist.

    • Es ist schwer genaue Informationen zu bekommen, aber wenn ich weiß das etwas offensichtlich nicht zu der natürlichen Ernährung gehört, dann lass ich es weg und nehmen etwas natürlicheres, also Insekten zum Beispiel. Ich sage nur, dass natürlichere Lösungen gibt und ich nicht bei einer Firma kaufen würde, die mir ersthaft verklickern will, dass es für einen Hamster ein natürliches Verhalten wäre Fisch und Rind zu essen. Dazu kommen dann noch diese komischen bunten Herzdinger die da drin sind und ich es deswegen nicht füttern würde, weil es besseres Futter gibt mit anderen, meiner Meinung nach natürlicheren Eiweißquellen und ohne bunten gepressten ''Herzmüll''.

      Außerdem laut einem Test ist es ein sehr fetthaltiges Futter, auch deswegen halte ich es nicht für geeignet.
      Deswegen ist mein Fazit, dass es besseres Futter gibt und zumindestens ich möchte nur das Beste und Natürlichste für meine Tiere.
      Außerdem ist schlecht relativ, es gibt schlechteres Futter, aber auch besseres und warum also nicht was besseres nehmen. Ich würde es nicht verfüttern und besseres Futter empfehlen.

      :rainbow: Charlie ist im Juni 2012 und Murphy März 2013 über die Regenbogenbrücke gegeangen. ;(:rainbow:
      Zurzeit leben bei mir Liam & Livius und Odin & Oblivion.
      Ich liebe Euch :love:


      RennmausWG-Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cheppo6 ()

    • Cheppo, ich sag doch gar nichts dagegen, daß du persönlich Futter mit Fleisch als Eiweißlieferant ablehnst - das ist ja jedem selber überlassen.
      Wogegen ich aber etwas sag ist daß Fleisch als Eiweißlieferant automatisch ein Futter disqualifizieren würde, wie es bei dir klingt. Denn das muß nicht sein, das hängt von den übrigen Zutaten und der Verarbeitung ab.

      In diesem Fall hier hast du Recht, daß das Gesamtpaket nicht gut ist, aber das liegt nicht primär am Rind ;)

      Um aber mal wieder zur Frage zurückzukommen:
      Das verlinkte Futter vom Futterparadis klingt gar nicht schlecht von den einzelnen Zutaten - ich kenne mich nur leider nicht mit den genauen Bedürfnissen von Mittelhamstern aus, so daß ich nicht sagen kann, ob es die auch erfüllt.
      Vielleicht liest ja aber noch jemand mit, der selber auch schon Mittelhamster hatte.
      Futterparadies hat bei anderen Tierarten bisher aber immer einen guten Eindruck auf mich gemacht.

    • Ich habe auch nie gesagt, dass es komplett ausscheidet und nie gesagt, dass es schlecht ist, nur das es besseres Möglichkeiten gibt für Eweiß und speziell zu JR, ich die allgemein nicht leiden kann, weil sie einem einfach ... ich sag mal für dumm verkaufen wollen. :D

      Meine Mäuse bekommen zum päppeln ja jetzt auch eine andere Eiweißquelle, weil es das schon fertig als Brei gibt und Babybrei mit Insekten gibts ja nicht ;D

      :rainbow: Charlie ist im Juni 2012 und Murphy März 2013 über die Regenbogenbrücke gegeangen. ;(:rainbow:
      Zurzeit leben bei mir Liam & Livius und Odin & Oblivion.
      Ich liebe Euch :love:


      RennmausWG-Homepage