Sie sind tot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sie sind tot

      ...alle beiude...das erste hat der Vater aufgefressen und das zweite konnte ich gerade noch so aus dem Käfig retten...aber sie wurden eh schon tot geboren...woran kann das liegen? ich bin völlig verzweifelt und wieß nicht was ich machen soll...


      die Mutter hat keines der toten angeührt und versucht zu fressen. Nur der Vater hat sich drauf gestürtzt und eines gefressen. Warum wurden sie nur tot geboren? Kann ich es verantworten, dass sie sich noch einmal paaren? Oder ist das Risiko hoch, dass es wieder totgeburten wreden? ...

      ICH BIN SO UNENDLICH TRAURIG, DA ICH MICH EWIG AUF DIE KLEINEN GEFREUT HATTE!!!

      RIP: Monty, Mango-Taikiri, Speedy, Misses-Amidala-Kiwi-Peach

      ...ich vermisse euch!!!

    • tut mir so leid... ;(
      ich möchte mir es wirklich nicht vorstellen... schrecklich.

      Aber es ist durchaus normal, dass sowas passieren kann.
      Es ist halt auch nur die Natur.
      Beim nächsten Mal wird bestimmt alles besser ablaufen.
      Auch wenn es sich jetzt erst einmal schlimm anhört.


      traurig
      Funduro

      Eine Katze
      mit Handschuhen
      fängt keine Mäuse.

      von Benjamin Franklin,
      1706 - 1790,
      amerik. Politiker

    • ...grausame Natur!!!

      Was meint ihr? Kann ich es behaupten, meine Rennmaus wieder Nachwuchs bekommen zu lassen? oder kann es gut sein, dass es wieder tot-geburten wreden?

      Ps: ich heule imme rnoch...so lange habe ich shcon lange nicht mehr geheult!!!


      Himmelblau (RIP ihr 2)

      RIP: Monty, Mango-Taikiri, Speedy, Misses-Amidala-Kiwi-Peach

      ...ich vermisse euch!!!

    • Ich weiß von anderen Tieren, dass beim ersten Mal immer was schiefgehen kann. Ich würde die Eltern also zusammenlassen. Der Mutter geht es doch gut, oder?

      Edit: ein Schwesterchen meiner Katze kam auch tot zur Welt und sie waren alle Frühgeburten. Es war auch der erste Wurf der Katze.

      Claudia,
      die Renner Casey, Kami & Hu, Chuck & Nebula & Nachwuchs,
      Buma & Bobby & Emily (Perserkatzen) und mein Riesenbaby Cayenne (Schweres Warmblut-Mix)
      und alle meine Tiere jenseits der Regenbogenbrücke.
    • huhu...
      tut mir leid wegen den babys. meine wirft au bald. ich hoff da geht alles gut...*dreima*auf*holz*klopf*

      ich denke scho das du sie nochmal babys bekommen lassen kannst, wenns dann schief geht würd ichs aber lassen. sie kann ja nix dafür wenn die babys zu früh oder tot geboren werden. vielleicht waren sie auch einfach net lebensfähig.
      ich wünsch dir viel glück das sowas net nochmal vorkommt...

    • danke...ichd enke, ich werde ihr dann noch eine Chance geben...hoiffe mal, dann geht alles gut. Noch so einen Fall verkrafte ich nich. Ich werde den vater aber vor der geburt vom Muttertier ternnen, damit er sich nicht noch einmal an den Jungen vergreift!!! Auch wenn sie shcon tot sein sollten...die Mutter hat sie komischerweise nicht angerührt, aber der vater war tierisch wild!!! Total komisch verhält er sich jetzt...wie ein Raubtier!!!

      Aber erst einmal lasse ich meiner Maus etwas Zeit...(der Mutter...oder besser ehemaligen)!!!

      ... ;( ...

      Himmelblau (RIP ihr 2)

      RIP: Monty, Mango-Taikiri, Speedy, Misses-Amidala-Kiwi-Peach

      ...ich vermisse euch!!!

    • Huhu...
      ich denke net das du da jez den papi verurteilen solltest. der wollte halt des nest sauberhalten, ausserdem enthalten die jungen halt doch ziemlich viel eiweiss soweit ich weiß. und warum soll er sich da net ne *extraportion* davon holen. sorry hört sich total dumm an, für dich wahrscheinlich noch mehr, aber ich denke das es so is... natur.

    • aber wraum hat die mama sie dann nicht angerührt? Und warum ist er jetzt so verrückt? der durchsucht alles und randaliert...geht fast auf die mama los...und außerdem bekommen die genug eiweiß...sogar noch mehr, wegen der schwangerschaft in letzter Zeit!!! ????????????

      RIP: Monty, Mango-Taikiri, Speedy, Misses-Amidala-Kiwi-Peach

      ...ich vermisse euch!!!

    • also, dass das männchen die babys gefressen hat, ist einfach normal! wenn sie schon tot waren, dann ist es einfach so, dass die tiere aus schutz vor krankheiten das aas entfernen bzw. auffressen! da kann der papa nix zu, das ist natur!

      ich würde jetzt noch ein-zwei würfe abwarten. wenn bis dahin wieder nur tote babys dasind, würde ich das paar trennen.

    • huhu...
      ja was macht er denn genau?? vielleicht is er einfach total aufgedreht weil ja babys da waren und die mama jez bald wieda paarungsbereit is. denke das könnte ein grund sein...

      warum sich die mama net für die toten babys interessiert hat weiß ich net. vielleicht weil sie evtl zu fertig von der geburt war?? du hast ja gesagt das eine baby war riesig.

    • Huhu...
      was macht denn der papa überhaupt?? vielleicht übertreibst du da auch ein wenig weil du jez sauer auf ihn bist weil er das baby angefressen hat?? nuja...

      weibliche renner sind nach der geburt in den ersten 8 std oder nach 8 std wieda paarungsbereit. da bin ich grad n bissl durcheinander.

      ich würd dir aber raten den papa wieda zurückzusetzen.
      die mama trauert bestimmt nicht. irgendwann war doch da mal was von wegen: renner können nicht trauern oda so. ich glaubs zwar net aber nuja.

    • renner könen ncith so trauern wie wir menschen. ein "verlsutgefühl" haben sie bestimmt auch, aber das gibt sich schnell wieder.


      renner sind in den acht stunden nach der geburt empfangsbereit.

      ich würde die beiden schnell wieder zusammensetzen, es ssei denn das weibchen wird blutiggebissen.

    • Mein Männchen war auch traurig(ohne Witz) wo seine Frau das Junge gefressen hat!!! Der war wie wild, er hat den ganzen Käfeig durchgewühlt und die jungen gesucht!!!Er hätte mich vor wut schier in den Finger gebissen!!!

      Ich würde ihm auch noch eine Chanche geben!!!

      Meine paaren sich immmer ca. 1 Stunde nach der Geburt!!
      Aber ich würde dem Weibchen noch Zeit lassen, weil wenn sie dien Jungen nicht angerürht hat, war die Geburt zu ansträngen für das Weibchen!!!
      Ich würde das Weibchen in Ruhe lassen!!!

      Ich wünsch dir viel, viel Glück bei nächsten Wurf!!!

      Ami



    • also, natürlich finde ich es nicht schön, dass er ein baby verspeist hat, aber ich weiß ja, dass das natürlich ist. Ich bin nicht sauer auf ihn, sondern mache mir Sorgen. habe ihn jetzt aber zur Mama zurück gesetzt. Er randaliert richtig im Käfig, nagt an den täben, was er noch nie gemacht hat, rennt immer von einem Käfig in den Anderen und von einer Etage auf die Andere. Er zenagt alles, wa ihm in den Weg kommt. Total komisch, sonst ist er eher ein ruhiger.

      Die Mama schläft die ganze Zeit. Aber manchmal trampelt er einfach über sie drüber und dann ist sie auch wieder wach.


      Ich hoffe, der nächste Wurf (falls sie sich wieder paaren) überlebt...


      Immernoch seeeeeeeeeeehr traurig...eure

      Himmelblau (RIP ihr 2)

      RIP: Monty, Mango-Taikiri, Speedy, Misses-Amidala-Kiwi-Peach

      ...ich vermisse euch!!!