Welches Trockenfutter nehm ich denn nun?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Trockenfutter nehm ich denn nun?!

      Huhu!
      Vor einer knappen Woche ist ein kleiner Dsungare eingezogen. Ich hab mich vorher auf diebrain.de informiert und dort stand,man könne das Witte Molen für Zwerghamster auf jeden Fall füttern. Da sind jetzt aber nur undefinierbare Kroketten und Pellets drin,keine Mehlwürmer wie auf diebrain beschrieben. Kann ich das nun füttern oder lieber nicht? Was füttert ihr denn als Trockenfuter?
      Und dann noch zum Frischfutter: Obst einmal die Woche oder gar nicht,wie die Züchterin empfiehlt? Und achtet ihr auch beim Gemüse auf den Zuckergehalt? Die Züchterin meinte zB, dass gelbe und rote Paprika zuviel enthalten und darum nur grüne gefüttert werden soll.

    • Huhu BadButterfly,

      wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hast du einen reinen Dsungaren, oder?
      Da hält sich das Diabetesrisiko ja durchaus in Grenzen, wie bei meiner Dsungi-Dame auch. Trotzdem verzichte ich, wie mir ebenfalls empfohlen wurde, komplett auf Obst. "Gelben und rotes" Gemüse, wie Möhren, Paprika und Tomaten füttere ich allerdings schon. Ich hab hier zu Hause zur Sicherheit 2 x per Urinstick auf Diabetes getestet und der Test war beide Male negativ. :) Ich hab mir vorgenommen das immer mal zu wiederholen, wenn sich gerade eine Gelegenheit bietet, dann ist man auf der ganz sicheren Seite. Wurde dein Dsungi von der Züchterin auch schon vor Abgabe getestet?

      Da meine Kleine ja nun auch eh nur ein sehr geringes Diabetesrisiko hat, habe ich mich gegen ein alleiniges Hybridenfutter entschieden, obwohl ich gerade die Zusammensatzung vom Campbell-/Hybridenmenü vom Futterparadies super finde. Daher habe ich beschlossen das Hybridenmenü 1:1 mit dem Unique Zwerghamsterfutter, ebenfalls vom Futterparadies, zu mischen.
      Ich habe von beiden Sorten jeweils 500 g gekauft, vermischt und in drei Portionsbeuteln zu je 333 g ;) eingefroren. Damit komme ich echt ziemlich lange hin, aber so bleibt es frisch und man ist gleich auf der sicheren Seite was irgendwelches Ungeziefer angeht. Meine Kleine bekommt 1 TL von den "schweren" Körnchen und dann noch 1 TL vom Blüten-Kräuterzeugs, was immer obenauf liegt und sie liebt es! Es bleiben max. ein paar wenige Körnchen oder etwas von den Blüten über, die ich dann einfach in der Streu verteile und spätestens dann werden die auch noch wieder eingesammelt.

      Als "Leckerchen" bekommt unsere Kleine jeden Tag zusätzlich noch Darikolben-Ästchen, rote oder gelbe Kolbenhirse und Flachs zum selber Ernten. :love:
      Das macht sie ganz fleißig. Und 1 - 2 Sonnenblumenkerne oder 1/2 Kürbiskern oder 1 Soja- oder 1 Pinienkern.

      Getrocknete Mehlwürmer sind ausrichend im Futtermix vorhanden, so dass ich da nichts zusätzlich geben müsste. Heute habe ich aber z. B. mal etwas hartgekochtes Ei von meinem Mittagessen beiseite gelegt, mal schauen, ob ihr das schmeckt und wenn ich das nächste Mal Lebendfutter für unsere Fische hole, wollte ich ihr mal ein paar lebende Mehlis spendieren. ;D

      Viele Grüße
      mousely






      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mousely ()

    • Danke für deine Antwort :)
      Ja ich hab einen reinen Dsungi. Keine Ahnung ob der schon getestet wurde, aber glaub ich nicht.
      Ich werd gleich mal dein Futter anschauen, meins sagt mir echt nicht zu. Hab da gestern nochmal durchgemischt aber es wurde nicht besser :D Sind halt nur diese Kroketten,Pellets,SBKs , Nüsse (sogar eine ganze Erdnuss in der Schale) und Körnerzeugs drin. Hab gesehen das sogar Zucker auf der Zutatenliste steht! Find ich schon komisch,dass eine Seite wie diebrain sowas dann empfiehlt.
      Miraculix hat jetzt noch eine Kolbenhirse drin, da hat er noch nicht alles geerntet. Ausserdem gabs gestern als Bestechung zum auf-die-Hand-kommen ausnahmsweise eine Rosine. Hat er aber mit dem Hintern nicht angeguckt und als ich sie hingelegt und die Hand rausgenommen hab hat er sich draufgestürzt! Tz....
      Ich find das echt schwierig mit dem Futter, weil man ja zB nicht mehr soviel Eiweiss geben soll wenn schon Mehlis im Futter drin sind , ebenso wie Nüsse. Und wenn man dann noch nicht genau weiss was im Futter eigentlich drin ist,ist die Verwirrug komplett :D

    • Miraculix, was für ein cooler Name! :love:

      Also ich denke, dass diebrain an sich schon eine echt gute und informative Seite ist, die mir gerade am Anfang echt gut geholfen hat und die Futterliste ist eine meiner meist besuchtesten Seite bevor ich einkaufen gehe. ;D
      Aber ich denke gerade was den Trockenfuttermarkt angeht, hat sich in den letzten Monaten (oder Jahren?) echt eine ganze Menge getan ich vermute mal fast, dass diebrain da einfach die Aktualisierung versäumt hat...
      Die beiden Futtersorten wurden mir auf jeden Fall von der Hamsterhilfe Nord (da hab ich Madita ja her) empfohlen und ich finde wenn man sich mal die Zutatenliste durchliest, weiss man einfach warum. ;) Und Zucker geht ja ehrlich gesagt mal gar nicht. 8| Alle süßen Dinge, wie Honig, Zucker, Melasse usw. können zu Verklebungen in den Backentaschen führen und sind somit sogar akut gesundheitsschädlich!

      Zum Eiweißfutter: Also meine Info ist, dass der Eiweißgehalt bei der Futterkombi auf jeden Fall ausreichend ist und man rein theoretisch gar nichts zusätzlich zu füttern bräuchte. Ein bisschen Abwechselung ist aber durchaus erlaubt, zumal die getrockneten Mehlis deutlich weniger fetthaltig sind, als Frische!
      Bis auf gepoppten Mais (aus dem Unique Zwerghamsterfutter) wirst du keine anderen gepoppten Sachen finden, ebenso Pellets sucht man (meiner Meinung nach zum Glück) vergeblich. :)

      Und Nüsse gibt es bei mir wirklich nur aus der Hand als Leckerlie. Die wenigen, die im Trockenfutter sind suche ich raus (sind aber echt nicht viele) und lege sie mit in die Leckerchenschale.

      Hast du schon ein bisschen was an FriFu ausprobiert? Madita steht ja total auf Brokkoli, davon kann es gar nicht genug geben. :D

      Viele Grüße
      mousely






    • Ja,es gab schon Tomate,Salat,Zucchini,Gurke und Möhre. Ich möcht mal wissen,wo der das versteckt. Gemüse hab ich immer ein bisschen mehr rein getan,damit er wählen kann. Der kann das unmöglich alles gefressen haben. Aber ich hab schon alle Häuser und die Streu durchesucht, kein Krümel Futter ist zu finden,keine Spur eines geheimen Bunkers 8|
      Er baut sich auch kein Nest, er hat in seinem Haus nur eine Mulde im Streu,aber kein kuscheliges Heu/Papier/oder sonstwas.

    • Madita hatte die ersten 5 Wochen der so auch nur eine Mulde im Häuschen, in der sie geschlafen hat. Da waren unsere Rennmäuse doch ganz anders!
      Aber so nach und nach hat sie ein bisschen Toilettenpapier eingesammelt und ins Häuschen geschleppt und sich da ein Nestchen gebaut.

      Also beim FriFu bin ich mir bei Madita sehr sicher, dass sie das nicht bunkert, sondern wirklich jeden Tag verputzt. Meist hat sie ein kleines Glimmaschälchen voll und das ist am nächsten Abend dann auch wirklich leer. Ein komplettes Brokkoliröschen ist da nichts. :whistling:

      Beim Trockenfutter und den Knabbersachen bin ich mir allerdings ziemlich sicher, dass sie das bunkert, auch wenn ich (noch) keine Futterkammer gefunden habe. Aber sie wohnt eh sehr unterirdisch. Nur ab und an kann man mal einen Futterbunker an der Scheibe erahnen. ;)

      Viele Grüße
      mousely