Euer schönster Moment mit einem Tier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euer schönster Moment mit einem Tier

      Was ist euer schönster Moment mit einem Tier??
      Bei mir war`s so:
      Ich war im Reiturlaub, die hatten 2 Hunde, einen verschmusten und einen schüchternen. Ich hatte grade Stress mit meiner Freundin (/die war nicht mit)
      und nitzte die Zeit ide ich hatte in der die andern noch oben waren und ich schon fertig unten saß zum Nachdenken. ich war darüber sehr traurig. da kam dieser SCHÜCHTERNE hund an und kuschelte sie an mich, so ganz nach dem motto: "hEY sei nicht traurig!"
      das war so süüüß!!

      Mary und Luna.... ich werde euch zwei Kleine nie vergessen :love:

      Ready for FLARE? Check it out on facebook.

      Like.
    • Vor einigen Jahren, im Frühjahr, ist mir mal eine Schlange ausgebüchst. Ich habe es leider aber erst nach Stunden gemerkt und das Schlimme war, das Fenster mit Zugang zum Balkon war offen. Als ich bemerkte, dass er Schlangenbock weg ist und ihn im Zimmer nicht fand, kam mir, wie ein Schlag vor den Kopf, die Idee, dass er auf den Balkon geschlängelt sein kann. Dort nachgeschaut und so war es. Er war leblos, atmete nicht, vom Kopf her das erste Drittel der Schlange war steif.

      Ich habe nur noch geweint, mir große Vorwürfe gemacht und hätte mich selbst verprügeln können. Trotzdem habe ich ihn in lauwarmes Wasser gehalten und dann mit einem Handtuch gerubbelt und schließlich sah ich eine leichte, wellenartige Muskelbewegung durch seinen Körper gehen. Ich dachte, ich hätte es mir eingebildet, doch ganz langsam erwachte der Bock wieder zum Leben.

      Das war wohl ein ganz mitreißender Moment in meinem Leben mit einem Tier.
      Der Bock war „nur“ in eine Kältestarre gefallen. Eigtl. war das sogar Glück im Unglück, denn wäre er nicht, so wäre er bestimmt vom Balkon gestürzt. Zum Glück war es nicht frostig. War dann mit ihm beim Tierarzt, der ihm eine Aufbauspritze gab und nach einigen Tagen war die Starre komplett weg und der Bock wieder ganz der Alte.

      Andere schöne Momente sind, wenn ich tranige bin ich meine Tiere bei mir sind. Habe es auch schon erlebt, dass mein Kater mir in einem traurigen Moment seine Pfote auf meine Hand legte, als wolle er mich trösten.

      Aber grundsätzlich sind alle Momente mit meinen Tieren schön für mich. Ok, außer mein Kater weckt mich zum fünften Mal in einer Nacht.^^

    • Als ich vor ein paar Jahren mal 2 Wochen nicht Zuhause war, musste sich meine Mutter um meinen Hamster kümmern. Der Hamsterkäfig stand in meinem Zimmer und meine Mutter hat ihm jeden Abend sein Futter gegeben, dabei muss sie dann wohl auch die Heizung in meinem Zimmer ausgedreht haben.
      Als ich wieder zurück war, habe ich nach dem Hamster geschaut und er lag stock steif und kalt in seinem Häusschen. Dachte natürlich er wäre tot, habe ihn aber aus irgendeinem Grund auf die Hand genommen und ihn gestreichelt. Ich war total am heulen, aber plötzlich fingen seine Barthaare an zu zucken und dann später die Beine. Nach ein paar Minuten war er dann wieder ganz wach. Ich dachte ich spinne! Habe dann im Internet nachgeschaut und fand heraus, dass er wohl durch die Kälte in den Winterschlaf gefallen sein muss.
      Und so hatte ich noch ein weiteres Jahr mit ihm :D

      Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt!


      Mahatma Gandhi
    • der eine schöne moment war, als ich mit meiner nachbarhündin (habe sie oft bei mir) im sommer auf der wiese bei uns im garten lag und sie sich an mich kuschelte und eingeschlafen ist :)

      der noch schönere moment war, als ich nelly (mein meerschwein) vom ta abholte. sie hatte eine schwere tumor op hinter sich. er wickelte sich um harnblase, gebärmutter und eierstöcke. gebärmutter und eierstöcke wurden mit rausgenommen.
      der ta meinte morgens noch, dass er sich bis 11 uhr meldet, wenn sie zu sehr verkrebst sein sollte. dann lässt er sie nicht mehr aufwachen. ich saß im unterricht, handy in der hand und war am zittern. aber er rief NICHT an!
      sie hatte sich aber prächtig erholt und die untersuchung ergab schließlich, dass der tumor gutartig war!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tina12 ()

    • mein schönster mom war als meine bunny (hasi) ihre babys ostern 2003 auf die weltbrachte und ich sie sogar von anfangan mit knuddeln durfte. weil sie mir wohl 100% vertraute. sehr selten aber das war ein traum.

      und das zweite war als ich reptilium in landau (einer der größten reptilienzoos in deutschland) ein süßes 80 kg krokodil (ähm meine alligator) auf den arm nehmen durfte. das war unbeschreiblich schön. diese wundervolle so nah zu erleben. :wink


      und als ich meine ersten renner bekam und sie sehr anhänglich wurden.

      leider habe ich schon ewig keine :gerbil mehr bin der Terraristik verfallen .
      Aber meine :gerbil werden immer in meinem Herzen bleiben sie waren einfach nur toll.
      Meine Drachen heißen : Miss Little Sunshine ,AMUN-RA , Isis ,Nemea ,Hope ,Luna, FoxyBlaze ,Snowberry und Snowdust.