terraium größer einer landschildkröte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • guten morgen katechen :D

      wie groß ist denn die lady / der herr? vielleicht kannst du ein foto einstellen, damit dir schildkröten-erfahrene user weiterhelfen können ... ich persönlich würde ein zugelaufenes tier immer beim tierarzt durchchecken lassen ... sowohl im sinne des tieres, als auch in deinem sinne. ich denke da an parasiten oder sonstiges ansteckendes oder zur geschlechterbestimmung ... nur um auf nummer sicher zu gehen ...

      ich habe leider sonst keine erfahrung mit landschildkröten, aber ich finde, das sind tolle tiere! einen schönen sonntag wünscht mola 8)

    • Hallo.
      Die Cousine meines Mannes hatte mal eine Landschildkröte ... Die wachsen ,wie ich finde, auch schnell. Am besten so groß wie es nur geht (würd ich mal sagen) Sie hatte nur ein 120cm Terra was natürlich viel zu kleine wurde hinterher !!!
      Hast du dich im Internet mal genauer über die Haltung informiert? Schon nicht einfach die Haltung, da sie auch Winterschlaf halten und "Freiland brauchen" (draußen).

      LG

    • zur größe des terras:panzerlänge der schildkröte in cm gemessenx5=länge und breite des beckens.für jedes weitere tier 1/3 dazu addieren

      bei schildkröten die noch wachsen,muss ggf also später größeres becken besorgt werden.

      nach meinen infos sind schildkröten wohl nicht typische gruppentiere,zu zweit wohl aber lebhafter

      bedenke die anspruchsvolle haltung bzgl platz(sollen im sommer im entsprechend ausgestatteten aussengehege gehalten werden),größe des beckens

      technische ausrüstung(wärmelampe etc),futter ,überwinterung im kühlschrank usw

      lies dir doch die infos durch auf: schildi 24.de

    • Hallo katechen,

      meine Reitlehrerin hat 2 Landschildkröten. Die sind noch relativ jung und deshalb auch noch ziemlich klein.
      Die beiden leben draußen in einem riesengroßen Außengehege. Das ist von oben gut gesichert und unten ist Draht im Boden, denn die würden sich sonst locker rausbuddeln.
      Für den Winterschlaf haben sie im Keller einen Kühlschrank, da kommen die dann rein. Denn Schildkröten zwischen den Lebensmitteln ist ja schon etwas ekelig.
      Drinnen haben sie ein riesengroßes Terrarium. Wie groß genau das ist, weiß ich nicht. Das Terra ist mit normalem Kleintierstreu eingestreut. Sand ist nicht empfehlenswert als Einstreu.
      Mehr fällt mir jetzt nicht ein.

      LG Arolec