das tierheim in ahlen - ein horror

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • das tierheim in ahlen - ein horror

      da ich fan vom speactaculum bin sties ich gestern auf folgendes

      kurz die vorgeschichte:
      vor einiger zeit gab es vom mittelalterlichen spectaculum eine bannerversteigerung. der erlös dieser versteigerung ging zu gunsten fünf ausgewählter tierheime im kreis warendorf und münster. das geld wurde den jeweiligen einrichtungen am letzten samstag übergeben. darunter war auch das tierheim in ahlen.

      leider herrschen dort große missstände :(
      das tierheim ist sehr baufällg und eng. im winter gibt es teilweise keine heizung, weil einfach das geld für gas fehlt. selbst fliessend wasser ist im winter teilweise keins da, da die wasserleitungen alle im freien liegen und somit dann auch schon mal einfrieren.

      da durch, dass das heim auf dem geländer einer ehemaligen kläranlage liegt, gibt es leider auch eine rattenplage.

      die politiker wissen wohl schon seit jahren bescheid, doch getan wurde nichts.
      erwähnt sei, dass die mitarbeiter dort keine schuld trifft! sie selber versuchen seit jahren, dass sie hilfe bekommen.

      hier mal der bericht auf facebook und einige fotos, die der veranstalter herr hiller bei dem besuch am samstag gemacht hat.
      facebook.com/mpsfestival/posts/503358583044085
      facebook.com/media/set/?set=a.…22.172298479483432&type=1

      diesen thread habe ich erstellt, damit einfach möglichst viele leute erfahren, wie schlecht es einigen tierheimen hier zu lande geht.
      ich habe herrn hiller bzw das büro von ihm heute eine mail geschickt und erfragt, wie wir den leuten dort vll helfen können. sobald ich antwort habe erfahrt ihr es

      Nala & Talvi :gerbil Jerry & William :gerbil Geist & Jaime :gerbil
    • im laufe des tages gab es einige diskussionen auf facebook.
      die stimmen werden immer lauter, dass eine friedliche methode kaum noch sinn macht. eher gehen die gedanken in die richtung, dass man sich zusammen tut und gezielt an einem tag den zuständigen leuten mails mit beschwerden über das th schickt. auch ist man der meinung, dass man am besten das th so schnell wie möglich schliessen sollte (die tiere natürlich so weit wie möglich vermitteln und die, die noch kein neues zuhause haben erstmal in anderen einrichtungen unter bringen) und dann an anderer stelle neu aufbauen. dieser meinung bin ich auch.

      heute gab es im laufe des tages wohl auch post vom vet-amt. die reaktion von denen ist unglaublich. nach zu lesen in den beiden folgenden beiträgen
      facebook.com/mpsfestival/posts/503475409699069
      und facebook.com/mpsfestival/posts/503521399694470

      zudem hat sich der veranstalter vom mps hingesetzt und ein wenig über die einrichtung gegoogelt. heraus kam folgende erschreckende zusammenstellung
      facebook.com/mpsfestival/posts/503539569692653


      mich würde nun mal interessieren wie ihr über die lage denkt. ist das denken von den meisten übertrieben? oder eher nicht? wie sollte man eurer meinung nach vorgehen?

      Nala & Talvi :gerbil Jerry & William :gerbil Geist & Jaime :gerbil
    • auch wenn sich hier leider keiner meldet, schreibe ich nun doch mal wie es bisher weiter ging.

      nach vielem hin und her (das th stritt alle vorwürfe vehement ab, genau wie die zuständigen politiker und das vet-amt) und gegenseitigen klageandrohungen wurden nun nägel mit köpfen gemacht.

      nachdem herr hiller nun anzeige gegen den vorstand des th, das vet-amt und sämtliche involvierte politiker wegen förderung von vergehen gegen das tierschutzgesetz eingereicht hat (hinzu kam noch eine meldung beim finanzamt und einige dienstaufsichtsbeschwerden) gab es heute morgen wohl gegen ihn eine unterlassungsverfügung, welche er unterschreiben sollte sonst gäbe es gegen ihn eine klage.
      da er aber auf sowas grundsätzlich nicht reagiert landet es im papierkorb :whistling: etwas später fand er dann einen sehr erfreulichen bericht in der zeitung: die stellvertretende vorsitzende des th meldet sich zu wort: alle vorwürfe entsprechen der wahrheit. es gibt sogar einen container, den das vet-amt nie gesehen ht. eingesperrt sind dort meeris und kaninchen, alle in einzelhaltung und mit abgestandenen wasser versorgt.

      nach zu lesen ist dies hier
      facebook.com/mpsfestival/posts/524804727566137

      und der artikel von der vorsitzenden (wo sie im übrig auch auf einen massiven giardienfall hinweist :pinch: )
      die-glocke.de/lokalnachrichten…4d7e-a7ab-daf095ad6bec-ds


      für mich zeigt dies, dass hartnäckigkeit doch was bringen kann und tierschutz scheinbar doch noch möglich ist. hoffen wir, dass es nun endlich zu einer schliessung des th kommt und alle beteiligten ihre gerechte strafe bekommen

      Nala & Talvi :gerbil Jerry & William :gerbil Geist & Jaime :gerbil
    • Solche Geschichten findest Du überall in Deutschland. Hier in der Gegend ist es eine besonders schlimme Schieflage - das Tierheim in Nürnberg baut ein Welpenhaus für eine siebenstellige Summe (da gibt es viele Reiche Spander, die den Tierheim Geld zukommen lassen), und in den umliegenden Landkreisen fehlt das Geld um das undichte Dach des Tierheims zu reparieren. Nein, das Tierheim Nürnberg gibt natürlich nichts von den vielen Spenden ab für die notleidenden Tierheime 30km weiter weg...

      Liebe Grüße
      Susi

    • mittlerweile hat sich in ahlen wohl einiges getan.
      der vorstand wurde komplett abgewählt und es wurden ermittlungen seitens der staatsanwaltschaft aufgenommen. hinzu kommt, dass nach hinweisen aus der bevölkerung drei katzenleichen am th gefunden wurde. diese wurden dort widerrechtlich bestattet und auch dort gab es bereits eine strafe für die verantwortlichen.
      zudem haben sich elf ta´s zusammen getan und wollen nun mithelfen das th wieder ordentlich hin zu bekommen.

      da scheint also all das aufsehen, was herr hiller gemacht hat doch was gebracht zu haben. hoffen wir mal, dass den tieren dort nun eine angenehme zukunft und vll ja auch bald neue zuhause erwarten :)

      Nala & Talvi :gerbil Jerry & William :gerbil Geist & Jaime :gerbil