Vogelbaby auf der Straße gefunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vogelbaby auf der Straße gefunden

      Hallo Ihr Lieben ;)
      Ich habe heute (gegen 20 Uhr) einen BabyVogel (Nesthocker) an der Straße gefunden. Nest war außer Reichweite und ein Wunder ist, dass er den Sturz überlebt hat. Ich vermute dass es ein junger Spatz ist. Federn sind schon leicht ausgebildet und der kleine hat schon an den Flügeln die ansätze der richtigen Flügel. Augen sind geöffnet und er scheint recht aktiv.

      Ich habe ihm Rinderhack gegeben aber ebend gelesen, dass man das gar nicht füttern soll :( Was soll ich dem kleinen jetzt geben?
      Und nicht nur was sondern auch was??? Jede Stunde, ist das richtig??? Und nachts auch???

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

      Liebe Grüße Tagtraeumerin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smurf79 () aus folgendem Grund: Titel auf Frage angepasst

    • Hallo!
      Die Mama meiner Freundin hat auch neulich ein Vogel Baby gefunden, hatte äußerlich keine Verletzung. SIe ist trotzdem zum TA, der hat es gleich einschläfern lassen, es musste furchtbare Schmerzen gehabt haben, weil es schwere innere Verletzungen hatte. Also geh heute, oder wenn es nicht geht morgen früh zum TA, nicht das der Vogel leidet! Such am besten Würmer, und geh morgen in ZH und hol da Insekten, ansonsten frag den TA, der wird dir helfen.

      Drück die Daumen für den Kleinen! :love: