Wie lange dauert eine Kaninchengruppenvergesellschaftung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie lange dauert eine Kaninchengruppenvergesellschaftung?

      Hallo,

      Bisher hatte ich immer meine einjährige Kaninchendame und einen einjährigen kastrierten Rammler. Nun aber hab ich ein Babykaninchen gefunden. Wir waren auch beim Tierarzt, soweit war aber mit ihm alles in Ordnung. Es ist ein kleines Kaninchen, aber kein Zwerg und ein Weibchen. Ich habs mit den andern beiden an einem neutralen Ort zusammengesetzt, lief auch alles ohne Probleme. Nun aber im Stall (genug Platz, ca. 9qm) jagt mein anderes Weibchen die kleine immer noch. Sie sind jetzt schon seit 5 Tagen da unten, werden sie sich irgendwann zusammenraufen? Der Rammler ist da ruhiger und hält sich raus, aber sobald die Kleine aus dem Häusschen kommt wird sie von dem Weibchen erstmal gejagt. Es gibt kein Blut oder Wunden, aber Fell fliegt schon.
      Wie lange dauert sowas? :huh:;( Danke für Antworten!

    • Prinzipiell sind Vergesellschaftungen von adulten Kaninchen mit Jungtiere überhaupt keine gute Idee. Die Kleinen haben dem ganzen viel zu wenig entgegenzubringen. Und Kaninchen-VGs sind eben sehr heftig und sehr körperlich.

      Beobachtest du das Gewicht?
      Die beiden anderen hast du als Jungtiere bekommen? Sie sind ohne Erzieher aufgewachsen? Das macht die Sache sehr kompliziert.

      Das kann dauern aber die Gesundheit des Jungtieres musst du zwingend überwachsne, vor allem das Gewicht.
      Mit einem Jahr sind deine beiden noch pubertär und ohne Erzieher haben sie keine Konflikttoleranz erlernen können, da wäre ein älteres Tier zuzusetzen sinnvoller gewesen denn das Jungtier kann ja nun auch nichts lernen.

    • Hallo Tjalvuska,

      Nun ist deine Frage ja schon gut 4 Wochen her - hast du neue Erfahrungen, die du berichten kannst?

      Ich frage aus dem Grund, da meine Schwester einen ähnlichen Plan wie du vorhat, mit der Zusammenführung von mehreren Kaninchen, die nicht aus demselben Wurf sind. Daher bin bei meiner Recherche unter anderem auf diesen Thread gestoßen...

      Ich habe auch viel im Internet nachgelesen und weiß nicht so Recht ob ich ihr nicht auch eher abraten würde... Hier steht jedenfalls, dass die erste Begegnung auf neutralem Boden stattfinden soll und dass schon mal Fell fliegen kann (Was bei dir ja beides der Fall war) Zudem bin ich auf den Tipp gestoßen, die Kaninchen vor der Zusammenführung über längere Zeit mit demselben Baumwolltuch abzureiben, damit das neue quasi den Stallgeruch des alten annimmt... Ob das was hilft?! ?(8o

      Naja ich weiß nicht so recht, was ich meiner Schwester rate..
      Bin jedenfalls gespannt auf deine Erfahrungen.

      lg