Hamstercharakter ;)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamstercharakter ;)

      Hey Ho...

      ich habe zwei Hamster.

      Hamster 1: Die Filou ist lieb, neugierig, frech und verspielt. Das ist sie tage- und wochenlang. Und dann kommt sie mal für einige Tage auf die Idee total durchzudrehen und versucht mir bei jeder Gelegenheit in den Finger zu beißen und mich in ihr Nest zu zerren... aber es scheint nicht böse zu sein, es tut auch nicht weh, es blutet nicht, sie hört nur einfach nicht auf in dem Moment.

      Hamster 2: Möpsy (männlich!) ist eine faule Sau und total anhänglich . Man kann ihn schon als Muttersöhnchen bezeichnen. Und er macht ununterbrochen Geräusche - kein Niesen, auch kein Fiepen, sonder ein klackern. Er klackert Tag und Nacht vor sich hin. Ich hab ihn jetzt ein Jahr und er macht es seit einem Jahr. Ich habe mal gelesen, ein solches Geräusch würden die machen wenn sie gestresst sind... aber das kann bei dem unmöglich sein :D er lässt sich von nichts stressen!

      Mich würde mal interessieren, ob andere Hamster ebenfalls solche Verhalten an den Tag legen :D
    • dieses klackern ist eigentlich ein schnattern.. das machen sie wenn sie gestresst sind oder sich bedroht fühlen..

      ich hab nen dsungi der total tollpatschig und doof ist aber dabei eben total lieb und niedlich.. er kommt sofort auf die hand wenn man sie in den käfig hält..

      mein goldhamstermädchen lässt sich zwar anfassen, mag es aber nciht gern und kommt auch wirklich nur raus wenn es stockdunkel im zimmer ist.
      aber wenn man sie mal erwischt dann ist sie super lieb und wenn man ihr futter hinhält nimmt sie es einem ganz zaghaft aus der hand

      Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
      Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.

      Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. -
      Nur du bist fortgegangen -
      :rainbow:
      (von J.W.Goethe)
    • Ja das mit gestresst habe ich ja auch schon gehört, das kann aber in diesem Fall unmöglich sein. Dann wäre er es beim essen, trinken, beim Sandbad nehmen und putzen. Das beginnt nämlich sobald er wach wird...

      Jaa... das Dsungis nicht gerade die hellsten sind ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe ja zwei davon und die Intelligenz ist nicht gerade ausgeprägt, was sie doch sehr tollpatschig erscheinen lässt :D aber selbst dabei sind sie unendlich niedlich ;)

    • Ich hatte auch einmal eine Goldhamsterdame, die aber sehr schnell zutraulich wurde, obwohl ihre Hauptaktivität auch eindeutig nachts war. Sie hat auch ab und zu geklackert oder geschnattert. Das klang total süß und genau wie bei den Dsungis, sie hat das aber auch ab und zu beim Fressen gemacht, dann wenn sie schöne entspannt mit halb geschlossenen Augen in ihrer Futterecke saß :D

      Miau, Mio, jetzt bin ich froh!
      >^.^<