Bitte um schnelle Hilfe!!! :'(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bitte um schnelle Hilfe!!! :'(

      Ich bin so aufgebracht und durcheinander. Meine kleine Fräulein Honig verhält sich ganz komisch. Sie läuft wie benommen durch ihr Gehege, schreit immer mal, dann rennt sie im Kreis und sie torkelt und fällt immer mal um. Beisst um sich. Ich bin so durcheinander, bin den Tränen nahe. Ich weis nicht was ich tun soll. Zwischendurch geht sie ins Haus, aber kommt immer wieder. Ich hab ihr nichts getan oder so. Das fing ganz plötzlich wie aus dem Nichts an. Habs nur gemerkt weil sie so schimpfte. ;(
      Bin ganz zittrig. Tut mir leid wenn ich falsch geschrieben haben sollte.

      Gruß,
      EmFi

    • Ach gott nein.. wie schrecklich
      komm gut drüben an süße :rainbow:

      fühl dich ganz lieb gedrückt ;(
      es kommt leider manchmal ganz unerwartet und plötzlich...

      vielleicht war sie schon länger etwas krank und war deswegen so schlecht drauf und ängstlich..
      sowas merkt man bei den kleinen ja leider meist sehr spät :ermm:

      traurige grüße, nina :(

      Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
      Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.

      Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. -
      Nur du bist fortgegangen -
      :rainbow:
      (von J.W.Goethe)
    • Hallo Nina,
      danke für die lieben Worte. Es ist so unendlich traurig. Ich hätte mir für sie ein schöneres, angstfreieres Leben gewünscht und hab so gehofft das sie irgendwann etwas entspannter wird. Sie ist nicht mal ein halbes Jahr alt geworden. :_(
      Meine arme, süße Fräulein Honig…

      Vorhin war ich im Zoohaus meines Vertrauens, ein Familienbetrieb und hatte dort übrigens mal nachgefragt ob die diese Züchterin von Fräulein Honig kennen und wissen wo sie abgeblieben ist. Sie hatte ja echt viele Hamster und es hätte ja sein können das sie auch Zoohandlungen beliefert, aber die kannten sie nicht. Der alte Chef wollte dann wissen warum ich die Frau suche und habs denen dann erzählt. Der hat nur den Kopf geschüttelt,mich an die Hand genommen und meinte ich soll mal mitkommen. Dann bin ich mit ihn in einen Raum, er nennt es die heiligen Hallen und da wäre noch kein Kunde drin gewesen. Dann gingen wir zu einem großen Becken und er meinte nur ich soll mal schauen was heute morgen ankam, da machte er das Häuschen hoch und zum Vorschein kam eine Gruppe Dsungis. Einer niedlicher als der andere. Und da sagt er dann zu mir ich soll mir einen aussuchen. Ich war voll verwirrt, wusste gar nicht wie mir geschieht und wie ich reagieren soll. Da meinte er dann, schau sie dir in Ruhe an ich will dir einen schenken. Hab dann lange geschaut, musste immer wieder an Fräulein Honig denken und hab mich dann für einen Agouthi-Perl entschieden. Der kleine Kerl schien mir schon etwas älter zu sein und hat sich den Jüngeren ständig unterworfen. Dann hat er mir noch eine große Packung Streu gescheckt und meinte ich soll ihm ein schönes Zuhause bauen. Zuhause hab ich das dann erst richtig begriffen. Hab das Terrarium fertig gemacht und dann ging es los, ein riesen Gewusel. Der war so aktiv und den juckt es überhaupt nicht was um ihn herum passiert. Da war ich wieder traurig, so hab ich es mir immer für Fräulein Honig gewünscht. So lange wie ich ihn heute schon gesehen hab, so lange hab ich Fräulein Honig in der ganzen Zeit zusammen nicht gesehen. Habe den kleinen Kerl nun Muffin getauft, denn von dem Muffin den ich beim beobachten gegessen hab, hätte er liebend gern auch mal abgebissen.
      Hoffe das er nun auf seine, ich hoffe nicht zu kurze, letzte Zeit ein schönes Leben hat. Er ist zwar kein Ersatz und es wird bestimmt dauern bis ich diese Bilder von letzter Nacht verarbeitet hab, aber ein kleiner Trost ist es trotzdem irgendwo.

      Liebe Grüße,
      EmFi :(

    • Das wünscht man sich natürlich immer, ich habe im letzten Jahr so viele zu frühe Tode zu verzeichnen gehabt, wo cih auch noch 100 mal zum Tierarzt gerannt bin und es am Ende zwecklos war..
      Für das Verhalten kannst du ja nichts und du hast mit Fräulein Honig alles richtig gemacht. Manchmal geschehen Dinge eben und man kann nichts dagegen tun.. :(

      Dennoch herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Mitbewohner :)
      Agouti perl ist eine sehr schöne Farbe bei Dsungis :D
      Wenn er jetzt schon entspannt ist, dann wird er sich bestimmt auch sehr bald so an die Hand gewöhnen dass er von allein ankommt :)
      und denk darüber nicht einmal nach ob der Keine Ersatz ist oder nicht.. natürlich ist es kein Ersatz, du hast nur einem kleinen Zwerg eine neue Chance gegeben ein schönes Leben zu führen.
      Ich wünsche euch viel Spaß zusammen und hoffe auf ein paar Bilder in der nächsten Zeit :D

      LG Nina

      Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
      Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.

      Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. -
      Nur du bist fortgegangen -
      :rainbow:
      (von J.W.Goethe)