Zwerghamster benutzt Laufrad nicht....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwerghamster benutzt Laufrad nicht....

      Hallo, seit 10 Tagen habe ich einen Zwerghamster (ich denke ein Campbells) aufgenommen, der aus schlechter Haltung kam. Leider benutzt er sein Laufrad überhaupt nicht. Er geht zwar rein und macht ein paar lahme Schritte und dann geht er wieder raus. Das kenne ich so überhaupt nicht! Meine anderen 2 Hamster sind immer gerannt wie die Wutz...Der Hamster kam in einem 60x30 Plastkkäfig zu mir und kann es sein, dass er jetzt einfach "überfordert" ist mit seinem größeren Aquarium und dem Häuschen und em Rad und noch mehr Versteckmöglichkeiten? Er kommt auch immer nur kurz raus, dreht seine Rúnde, sammelt Futter und verschwindet, Das Sandbad benutzt er, habe ich zwar noch nicht gesehen, aber es ist immer benutzt, Er hatte vorher nicht mal ein Häuäuschen der arme....Ich weiß auch leider nicht wie alt er ist, kann man das feststellen? Beim TA? ich würde mich freuen, wenn ihr mir Tips geben könntet...:-) Freue mich schon darauf!

      edit smurf79: Hierher [Blockierte Grafik: http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_move.gif]

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smurf79 ()

    • Hallo,

      Wie groß ist das Aqua jetzt?
      Welchen Durchmesser hat das Laufrad?
      Hat er in seinem alten Heim ein Laufrad gehabt?

      Hatte er bisher keins kann es auch einfach sein das er es nicht kennt und damit nix damit anzufangen weis. In der Regel lernen sie es irgendwann. Ebenfalls kann er vom Laufen auf der großen Fläche auch erstmal ausgepowert sein weil er bisher so wenig Platz hatte. Wenn er dann mehr Muskeln und Ausduaer hat nutzt er vlt. auch das Rad.

      Das Alter kann man nict schätzen, auch nicht beim TA. Wenn er nicht gerade noch sehr jung oder schon sehr alt ist sieht man den Kleinen ihr Alter nicht an.
      Ich nehme an das er auch nicht Campbell gerecht ernährt wurde. Hast du dich über die spezielle Fütterung von Diabetes gefährdeten Hamstern informiert?
      Du solltest ihn außerdm schnellstmöglich auf Diabetes testen. (Ganz einfach mit Urinsticks aus der Apotheke welche den Glukosespiegel im Harn messen).

      Ansonsten viel Spaß mit dem Kleinen.

      lg

    • Hallo kazoo,

      Danke für Deine Antwort.

      mein Hamster heißt übrigens Momo. Also, das Aqua ist jetzt 80x40x40, ich weiß, das es die Mindestmaße sind aber erstmal war kein größeres verfügbar und es ist ja schonmal einiges größer und höher als der alte Käfig und er bekommt auch noch ein 100x40x40 Aqua in naher Zukunft! Er findet dieses jetzt anscheinend schon riesig, so gemächlich wie er immer darin rumsteigt :) das Laufrad ist ein 20cm Holzlaufrad von Boogie Wheel, er hatte vorher ein winziges Plastikrad im Käfig, vielleicht ist ihm das Holzrad zu schwer zu drehen? habe auch noch ein 20cm Plastikrad hier (ebenfalls geschlossen und mit durchgängiger Lauffläche aber ich bin eigentlich generell gegen Plastik bei Nagern...

      Die Ernährung war 100% NICHT Campbell gerecht, er hat dieses Billig-Hamsterfutter bekommen mit 1000en Sonnenblumenkernen drin und als Frischfutter ab und an einen ganzen Apfel (Super für die Diabetes :) Ich habe mich gut informiert und tausend Bücher gewälzt, ich achte schon drauf was Momo bekommt, er mag allerdings kaum Frischfutter, keine Petersilie, keine Möhre, keine paprika, nur Gurke mag er. An Zweigen nagt er kaum, Heu lässt er links liegen, er macht sich auch kein richtiges Nest, er legt sich nur in das, was ich ihm ins Haus packe, selber Sammeln macht er gar nicht. Nur Körner sammeln ist ok, er hat auch in seinem Haus eine Kammer für den Vorrat und eine als Toilette. Das Haus hat 4 Kammern, ein abnehmbares Dach und keinen Boden. Vorher hatte er kein Haus, nur so einen Plastikunterschlupf der schon fest im Käfig montiert war. Dort hat er geschlafen und hatte seine Toilette und den Vorrat, alles zusammen und ziemlich aufgeweicht, war echt schlimm.Saubergemacht war er wohl schon Wochen wenn nicht Monate nicht. Jetzt hat er halt noch ein extra kleines Haus, darauf das Sandbad in einem Bonbonglas. Auf dem großen Haus noch Auslauf wegen dem großen Dach und dort Wasser und Frischfutter. Dann noch eine Holzröhre, eine Poster-Pappröhre, einen Heutunnel, viiieeel Einstreu (Hanf) und Heu und Stroh. 2 Brücken über allem um noch mehr Lauffläche zu schaffen und das Laufrad. Ist das evtl zu viel?

      Momo mag mich wohl auch noch nicht sonderlich denn er kommt selten heraus wenn ich im Zimmer bin, guckt erst sachte und lässt es dann doch lieber bleiben :) Aber ich habe ja Geduld. Wie kann ich denn mal vorsichtig feststellen, ob er ein Mädel oder ein Junge ist? Ich will ihn noch nicht anfassen um ihn nicht noch mehr zu verschrecken, er soll vorher auch arg gebissen haben, hat er bei mir aber noch nicht gemacht, er nimmt ja auch mal ab und an sogar einen Kern aus der Hand.

      Ach ja, den Diabetes Test werde ich die Tage gleich machen wenn ich in der Apotheke war, kann ich den Stick dann einfach im Pippi in der Toilettenkammer halten oder wie mache ich das am Besten?

      Erstmal Danke bis hierher und bis bald! Freue mich auf vielleicht noch mehr Tips.... :D

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:
    • Hallo, versuche hier noch 2 Fotos von Momo reinzusetzen, hoffe es klappt :) Ist er denn wirklich ein Campbell oder ein Hybrid? Ich kann es schlecht erkennen....

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:
    • Also, die Unterbringung klingt schonmal gut und ich denke er ist wirklich etwas überfordert mit seinem Glück und dem Platz. Das wird sich sicher mit der Zeit legen.
      Das er keine Karotte und Paprika frisst ist auch besser für ihn. Wenn man sich nicht genau mit den Zuckerwerten der einzelnen Gemüse auseinandersetzen möchte kann man als Fausregel nehmen "kein buntes, nur grünes Gemüse" zu füttern. Da läuft man sehr sicher was den Zuckergehalt angeht. Wurzelgemüse (wie Möhren) sind eh immer sehr süß, damit also unbedingt aufpassen.
      Ich denke es wird wohl ein Hybrid sein weil sein Köpfchen schon sehr dem Ramskopf der Dschungaren nahekommt. Das manche Campbelllinien auch gern mal feste zwicken ist bekannt, es kann also sein das er sein Leben lang eine Kleine Kampfnudel bleibt.
      Was das Geschleht angeht kannst du ihn ja mal im Profil, direkt von oben oder in einem durchsichtigen Gefäß von unten fotografieren. Dann können wir hier sicher helfen. Der Po der männchen ist spitz zulaufend, der Weibchen ganz rund. Aber am sichersten ist ein Bild von unten.
      Ich würde ihm das Plastikrad mal anbieten, meine Hamster hatten alle eins als Plastik und haben es nie angenagt. Ich finde die Holzräder teils sehr schwergängig für einen Zwerg, gerade wenn er keine Muskeln hat.

      Für den Diabetestest gibst du ihm ein Stück Gurke und packst ihn zeitnahe in eine absolut saubere TB, meist pinkeln sie sehr schnell durch den Stress. Durch diesen sauberen Pipifleck ziehst du den Stick (am besten erstmal nur das Glucosefeld damit der Urin sicher reicht). Bei verunreinigtem Harn besteht die Gfahr das du auch ein falsches Ergebnis bekommst.
      Ich wünsch dem Kleinen auf jeden Fall viel Glück das der Test negativ ausfällt.

      lg

    • Ich denke auch, dass es eher ein Hybrid ist. Wegen dem Laufrad, mach dir keine Sorgen :) Der Kleine ist ja auch gerade mal 10 Tage bei euch. Gib ihm Zeit sich an die neue Situation zu gewöhnen Als unser Dsungimädchen Zoé in der Hamsterhilfe ankam, wog sie stolze 80g und konnte kaum laufen. Heute benutzt sie mit Vorliebe das 42er Laufrad meiner Perser ;) Und bis Zoé kein Phantomhamster mehr war dauerte es 2 Monate.

      youtu.be/jR7nfS70eSI

      Generell würde ich deinem Kleinen auch eher ein 25er Rad anbieten :)

      Liebe Grüße
      Madeleine
    • Hallo,

      Danke für Euere kiebe Hilfe! ich möchte echt versuchen alles richtig zu machen damit Momo ab jetzt ein tolles und vor allem möglichst artgerechtes Leben hat! Das er am Besten keine Möhren und Paprika bekommen soll habe ich nun zwischenzeitlich auch dazu gelernt....kann man irgendwo ein richtig gutes Futter für die Zwerge bekommen? Oder was mischt Ihr in Euer selbstgemischtes Futter (falls Ihr selber mischt?)? Mit dem Laufrad werde ich erstmal ausprobieren das Plastikrad anzubieten, mal sehen, ob er da eher rennt...geht vielleicht wirklich leichter...und hoffentlich wird es nicht angeknabbert:-) Meinen Rennern könnte ich auf keinen Fall eines aus Plastik geben...aber meine Renner rennen auch leider alle nicht, mittlerweile haben alle kein Laufrad mehr, da es nie benutzt wird und nur Platz wegnimmt....Sind eher Buddler als Renner...:-) Später werde ich dann halt auf ein 25er Rad vergrößern wenn Ihr meint, das wäre besser....

      Wenn er eine Kampfnudel ist und bleibt ist auch egal, Hauptsache eine glückliche Kampfnudel! Mit dem Fotografieren habe ich gestern versucht, habe ihn in eine Glasschüssel laufen lassen als er mal draußen war und als er darin war ist er glaube ich in so eine Art SChockstarre gefallen und hat so blöd gesessen (halb eingerollt), dass man ihm nicht mal "untenrum" hingucken konnte, also habe ich die Schale wieder in den Käfig gehalten und ihn sachte rausrutschen lassen und er ist dann nach bestimmt 3 Minuten erst wieder durchs Aqua gestiefelt und hat mich immer ganz vorwurfsvoll angeschaut, ich denke es war ein Schock und ich will ihn nun nicht so schnell wieder wo reinsetzen...Wie machtI hr das denn zum Wiegen z.B.? Oder muß er da einfach durch? Ich versuche gleich noch hier mehr Fotos reinzupacken, evtl. kann man da mehr sehen zwecks geschlecht. Ich will ihn auch einfach noch nicht auf die Hand nehmen, habe jetzt etwas Schiß, dasß er sich wieder so erschrickt... Fotos von unten habe ich halt leider noch nicht. Wo man auf den Fotos Plastik sieht ist übrigens noch im alten Käfig bevor ich ihn umgesetzt habe. So, bin mal gespannt, ob man etwas sieht....

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:
    • Ach so, den Diabetes Test mache ich nächste Woche, leider habe ich es es noch nicht in eine Apotheke geschafft, wenn ich Feierabend habe, haben die auch schon zu :) Sobald ich da ein Ergebnis habe, werde ich es Euch mitteilen... LG!

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:
    • Moin :)

      gerbils of the island schrieb:


      Später werde ich dann halt auf ein 25er Rad vergrößern wenn Ihr meint, das wäre besser....
      Dsungis und Hybriden sind halt schon etwas größer. Ein 20er würde ich nur kleinen Robos geben. Und wie das Video gut zeigt, haben diese kraftvollen Hybriden genug Power um problemlos ein 42er in Schwung zu bringen :)

      Ein gutes Hybridenfutter ist meiner Meinung nach das von Futterparadies oder das von Mixings your Petfood
      Ich persönlich mische das Futter selbst, was aber daran liegt, dass ich sehr verfressene Perser habe für die ich noch nie ein geeignetes Fertigfutter gefunden habe :) Wenn ich nur Mongolen und einen Hamster hätte würde ich da auch eher zu Fertigmischungen greifen, da das Selbstmischen doch sehr aufwending ist.

      Um Zoé zu wiegen lasse ich sie in eine kleine Faunabox laufen und stelle sie so samt Box auf die Waage. Sofern sie dort drin an einem Salatblättchen knappern kann ist sie glücklich und hält still. Anschließend ziehe ich das Gewicht der Box wieder ab. Ein geeignetes Gefäß kannst du dem Kleinen auch erstmal schmackhaft machen, in dem du das Gefäß mit Körnchen oder Grünzeugs bestückt einfach immer mal wieder so ins Gehege legst, ohne ihn damit rauszuheben. So lernt er, dass es immer was leckeres in dem Gefäß gibt und keine Angst davor haben muss.

      Wenn du es nicht in die Apotheke schaffst kann du die Teststreifen auch bequem im Internet (z. B. bei Amazon: Combur 5 ) bestellen. Die habe ich auch immer zu Hause.

      gerbils of the island schrieb:

      ich möchte echt versuchen alles richtig zu machen damit Momo ab jetzt ein tolles und vor allem möglichst artgerechtes Leben hat!
      Am wichtigsten ist, dass du dich selbst und den Zwerg nicht zu sehr unter Druck setzt :) Der Kleine hat jetzt ein tolles Heim und eine tolle KG. Das wird schon.

      Im Anhang mal zwei Bilder von Zoé. Das erste Bild zeigt sie am Tag des Einzug im April diesen Jahres. Sie hat uns geschlagene 2 Min. lang angeschrien, Abwehrhaltung eingenommen und wollte absolut nichts von uns wissen.
      Das 2. Bild zeigt sie heute. Mit ganz viel Ruhe und liebevoller Zuwendung ist sie ein sehr entspanntes und neugieres Hamsterchen geworden, dass mittlerweile sogar freiwillig ohne Leckerchen auf die Hand klettert. :)
      Liebe Grüße
      Madeleine
    • Also, vom Geschlecht her würde ich sehr auf männlich spekulieren, sein Popes ist sc hon sehr spitz, da vermute ich doch sehr das er Eiererchen hat ;).

      Die Futter die Madeleine genannt hat sind schon sehr gut wobei ich kein Fan davon bin das Kräuter und Blüten bereits ins Futter gemischt sind. Das macht meiner Meinung nach das Dosieren des eigentlichen Futters schwierig und ich habe mit meinen Notfällen/KInderzimmerhamstern leider die Erfahrung gemacht das diese sich kaum auf den Kräuterkram einlassen. Ich reiche TRockenkräuter immer extra, so können die Hamster selbst entscheiden und ich kann das Grundfutter (Selbstgemsicht 30:60 öl-zu mehlhaltigen Saaten, unter beachtung der Hybridengeeigneten Zutaten) besser dosieren.

      Zu Wiegen stelle ich meine kleine Küchenwaage auf eine Ebene und locke den Zwerg mit Leckerchen drauf. Das mache ich mit all meinen Tieren so. Bei den Kanichen und Meerschweinchen ist die Waage größer und das Lockmittel der Targetstick mit Klicker. Wiegen ist so für mich und meine 13Tiere ein sonntägliches Ereignis ;).

    • Hallo,

      vielen Dank für Eure tollen Ratschläge, ich hoffe sehr, daß Momo damit dann nach der Umsetzung zufrieden ist.-) Ich versuche nicht ihn unter Druck zu setzten und mich auch nicht, soll halt alles nur richtig sein und weil es ihm vorher echt nicht gut ging bei seinen alten KG möchte ich es ihm jetzt umso schöner machen :)

      Die Diabetesteststreifen habe ich bestellt, da werde ich sie wohl schneller haben als aus der Apotheke....

      Sobald ich das Ergebnis habe werde ich mich hier nochmal melden, auch wenn ich gewogen habe, möchte ihn jetzt nur nicht stressen, er ist immer noch leicht geschockt von der Glasschüssel :) Aber so langsam wirds....

      Leider muß ich wahrscheinlich ein paar Tage geschäftlich verreisen (habe aber eine tolle Betreeung, die auch zu mir nach Hause kommt und auch immer meine Renner pflegt...), aber spätestens danach gebe ich hier alle Neuigkeiten durch!



      Madeleine: Im Anhang mal zwei Bilder von Zoé.

      Zoé ist ja auch eine total niedliche :) Und schön, dass sie dann doch zutraulich geworden ist...Vielleicht schaffe ich es bei Momo ja auch noch....

      Erstmal lieben Gruß!
      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart:
    • Hallo Ihr Lieben,

      sorry erstmalweil ich mich lange nicht mehr gemeldet habe:-( Aber ich bin ein paarmal einfach nicht ins Forum gekommen (war aber mein Computer der gesponnen hat) und dann war bei uns familientechnisch ziemlich viel los und es klappte einfach nicht...leider muß ich Euch mitteilen, dass der kleine Momo am Samstag tot in seinem Nestchen lag ;( Er hatte den Tag vorher etwas weicheren Kot (aber keinen richtigen Durchfall) und ich habe davon gleich etwas zum TA gebracht, dort habe ich Benebac mitbekommen und es wurde eine Kultur angelegt (davon bekomme ich heute abend das Ergebnis). Ich weiß nun nicht, woran es lag, aber ich vermute, dass er doch schon älter war als mir gesagt wurde. Er war die letzten tage auch merklich ruhiger, eigentlich war alles normal, nur ging alles gemächlicher von Statten....Wir hatten eine tolle Zeit zusammen, auch wenn es dann leider nur 4 Monate wurden:-( Er ist noch recht zutraulich geworden und hat Leckerchen aus der Hand genommen, er hat mich nie wieder gebissen und war sehr neugierig. Geradelt hat er dann doch noch im Plastikrad, wenn auch nicht stundenlang, aber doch regelmäßig. Das Sandbad war seine große Leidenschaft:-) Darin zu wühlen und sich zu wälzen fand er super. Auch Kolbenhirse abknabbern war eine seiner Lieblingsbeschäftigungen....Der Diabetestest war übrigens negativ und er hat dann das Hybridenfutter von mixing-your-petfood bekommen. Wir hatten uns also noch echt toll zusammengerauft...aber leider war die Zeit mit ihm viel zu kurz! Das jetzt leere Aquarium kann ich gar nicht sehen und hoffe, dass dort schnellstmöglich ein Zwerg von der Hamsterhilfe NRW einzieht (habe mir schon eine Hybridendame ausgeguckt:-) Momo findet es bestimmt auch toll, wenn wieder jemand in sein zu Hause einzieht :) Und ohne Zwerg geht jetzt gar nicht mehr :) Ich werde dann berichten.....An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die tollen Ratschläge, die mir wirklich sehr geholfen haben!

      :heart: R.I.P : :gerbil Moritz (03/10-06/11) :gerbil Keisha (12/09-01/12) :gerbil Kassi (12/09-04/12) :gerbil Keyla (12/09-06/12) :gerbil Primavera (03/10-08/12) :gerbil Mayo (03/10-09/12) :gerbil Kleo (Kleopatra) (12/09-09/12) :rainbow: Zwerghamster Momo (? - 01/13) Danke für die tolle Zeit mit Euch, ich werde Euch nie vergessen!!! :heart: