291 Gramm - und das soll ein acht Wochen altes Schweinchen sein?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 291 Gramm - und das soll ein acht Wochen altes Schweinchen sein?!

      Hallo liebe Community,

      heute ist bei mir ein kleines Schweinchen einzogen. Mücke heißt sie. Sie ist ein (nachträgliches) Geburtstagsgeschenk von meinem Mann gewesen (was aber im Vorfeld mit mir abgesprochen war ;) Hier werden nicht einfach wild irgendwelche Tiere verschenkt).
      Mein Mann hat die Kleine aus einem Zooladen und dort wurde ihm gesagt, sie sei 8 bis 9 Wochen alt. Als ich sie zuhause gewogen hab, hab ich erstmal nen ziemlichen Schreck bekommen, weil sie nur 291 Gramm auf die Waage bringt. Meines Erachtens kann sie also nie und nimmer schon acht Wochen alt sein. Von der Größe her würde es ja vielleicht noch hinkommen, aber das Gewicht passt ganz und gar nicht.
      Sie fühlt sich aber nicht zu dünn an oder dergleichen, also wenn ich sie auf dem Arm habe, kann ich keine Rippen oder die Wirbelsäule fühlen, d.h. unterernährt ist sie nicht. Gesundheitscheck war auch unauffällig, Kotabsatz ist auch normal.

      Wurde meinem Mann also ein viel jüngeres Schweinchen als acht Wochen verkauft oder gibt es einfach manchmal solche extremen Leichtgewichte??

      Lieben Gruß
      Christina

      "Leben" heißt rückwärts gelesen "Nebel".
      Vielleicht ist das der Grund, warum wir manchmal nicht durchblicken.


      (Verfasser unbekannt)
    • Auf die Altersangaben im Zooladen kann man sich nicht verlassen, das Tierchen müsste eigentlich min. doppelt soviel wiegen. Die Tiere werden oft viel zu jung verkauft oder sind durch die Wahllose vermerhung und die schlechten Aufzuchtsbedingungen viel zu klein.
      Ich würde das Schweinchen auf jeden Fall von einem TA durchchecken lassen. Am besten nimmst du auch gleich eine Kotprobe mit um sie auf Parasiten und Hefen testen zu lassen. Damit sidn Zooladentiere genauso oft durchseucht wie mit Ektoparasiten.

      Bitte setzt sie auch noch nicht zu deinen anderen bevor das nicht alles abgekärt ist.

      lg

      PS: Der Gang zum Tierschutz oder einem Züchter wäre sicher die schönere Alternative gewesen als der Zooladen. Ich hoffe das Schweinchen ist gesund oder hat zumindest etwas nicht all zu schlimmes.

    • Hallo!

      das kommt davon, wenn man im Zooladen kauft. Die sagen bei praktisch jedem Tier, es sei 6-8 Wochen alt, weil sie keine Ahnung haben, wie alt die Tiere nun genau wirklich sind.

      Die kommen von einem Massenvermehrer. Stell Dir große Industriehallen vor, darin stehen dicht an dicht regale. In den Regalen sind Plastikboxen, und in jeder Box sitzt ein Meerschweinchenweibchen, das gerade trächtig ist oder seine Jungen säugt, auf einer Hand voll Späne. Die werden nicht mal per hand gefüttert, sondern von oben her wird futter und wasser über Rohrleitungen in die einzelnen Boxen eingebracht. Alle paar tage kommt wer, setzt das schwangere Tier oder eben Mama mit Babys in eine saubere Box, und wieder rein.

      und sobald die kleinen dann halbwegs groß genug sind um zu überleben werden sie aus dem Regel eingesammelt, in Kartons gesteckt und per Paketdienst (mit entsprechender genehmigung für Tiertransporte) zum Großhandel verschickt. Da landen sie dann wieder in Plastikboxen, und wenn ein Zooladen bestellt dann schickt man denen wieder per Paketdienst die bestellten Tiere - 5 meerschweinchen, 8 hamster, 4 Wellensittiche...

      Wenn ein paar drauf gehen ist es nicht so schlimm, die sind ja billigware. Im verkauf an den Zooladen kostet so ein Meerschweinchen etwa 5-8 Euro, dann weißt Du auch in etwa, wie viel Geld da rein gesteckt wird, damit sich das trotzdem rentiert. und so grausam ist das Leben auch.

      wenn eines der Tiere im Zooladen krank wird schickt man es übrigens zurück, im Großhandel wird es dann getötet und als Schlangenfutter tiefgefroren.

      Es weiß kein mensch wie alt die Tiere sind, weil es keine alte Sau interessiert, die Kunden wollen nur schnell Tiere, statt den Aufwand zu einem Züchter direkt zu fahren und am Ende zwei Wochen auf ein tier warten zu müssen, weil eben nicht immer welche zur Abgabe sind, und Tierheim, ja am ende ist so ein Tierheimschweinchen ja schon ein halbes Jahr alt...

      Am Ende ist das Tier wohl eher 3-4 Wochen alt und Du darfst froh sein, dass es noch so klein ist - sonst hätte es beim Transport leicht passieren können, dass es schwanger geworden wäre. Die trennen da nicht nach Geschlechtern, das ist denen sowas von Wurst.

      Liebe Grüße
      Susi

    • Ich hatte meinem Mann extra gesagt, er soll erstmal die umliegenden Tierheime abklappern oder sich bei Notstationen erkundigen. Aber der Herr war der Meinung, dass so ein süßes kleines Zooladen-Schweinchen ja viel niedlicher wäre X( Jetzt hab ich den Salat :(

      "Leben" heißt rückwärts gelesen "Nebel".
      Vielleicht ist das der Grund, warum wir manchmal nicht durchblicken.


      (Verfasser unbekannt)
    • Hallo!

      Naja, lass Deinen Mann meinen Text mal lesen. Dann baut er nächstes mal weniger Mist.

      Und sei wirklich froh, dass die Kleine noch so jung ist, auf die Art hat sie nur 3-4 Wochen ulitmative Horrorshow hinter sich und es bleiben noch einige Wochen Prägungsphase, die sie jetzt in Deiner netten, stabilen Gruppe verbringt, mit einem freundlichen Futtergeber und Kollegen, die vor dem netten Zweibeiner nicht allzu große Panik haben - das kann sie sich dann auch noch abgucken.

      Und wie gesagt, bei dem gewicht ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie schon tragend ist, das ist schon mal wirklich wichtig. Nichts schlimmer, als wenn sie dann mit nicht ganz 4 Monaten zum ersten Mal Mama werden, das hängt ihnen dann wirklich ein ganzes Leben nach.

      Deine anderen Schweinchen sind ja auch noch recht jung, oder, dann passt es noch mit den Spielkameraden.

      Liebe Grüße
      Susi

    • Die Kleine ist quietschfidel - sie schreit sogar schon nach Futter :D

      Altersmäßig ist meine Gruppe bunt gemischt - zwei sind drei Jahre alt, eine ist ein Jahr alt und eine nen halbes Jahr ungefähr.

      "Leben" heißt rückwärts gelesen "Nebel".
      Vielleicht ist das der Grund, warum wir manchmal nicht durchblicken.


      (Verfasser unbekannt)