Meerschweinchen Videos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist ja wirklich alles sehr nett gemacht. Ich fand es erst wirklich gut dann habe ich mir deinen Kanal mal angeschaut und bei dem Video indem du Daisy [***] die Haare frisierst sind mir fast die Tränen gekommen.
      Das arme Tier!

      Wie kann man denn so grob und hektisch mit nem Tier ungehen nur für nen Youtube-Filmchen. Unmöglich echt, die Arme hat nen Haufen Stress, hockt da in Schockstarre und du schubst sie ständig hin und her. Das ist richtiges Schupsen und sicher alles andere als angenehm, besonders die Schlusssyene....was soll denn das?

      Du hast echt zwei Gesichter....jetzt nenkt man oft du wirst erwachsen und dann sieht man sowas. Echt zum Heulen!
      Ganz abgesehen davon das man so kein Schweinchen frisiert. Es ist so ne schöne Coronetsau.....und nun so entstellt.
      Ein bisschen kürzen ist manchmal notwendig aber wenn sie sich so vollpiescht hat das andere Ursachen (meist das falsche Einstreu oder Blasenprobleme).

      Schau mal hier: earthy-rainbows.beepworld.de/infos--gallery.htm

      Da ist die Pflege von Langhaarschweinchen sehr gut beschrieben wenn du dir keinen Drehteller anschaffen magst dann achte bitte in Zukunft darauf das du das Tier nicht so herumschleuderst. Das ist echt gemein. Auch wenns dir vlt. dabei nicht auffällt in deinem Kicherwahn, für Aussenstehende wirkt es schrecklich!

      Edit Laya: Wortwahl korrigiert.
      Bitte achtet, auch im Umgang miteinander, auf eine sinnvolle und angemessene Wortwahl.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Laya ()

    • Langhaarschweine richtig kurz schneiden finde ich ok, aber doch bitte nicht so grob rumschwenken.

      Ganz gefährlich ist es, ein Tier so alleine auf den Tisch zu setzen - wenn das los Läuft und Du bist nen Meter weg und hampelst rum, wie willst Du sie denn dann schnell genug fangen bevor sie runter fällt?

      Die Gehegetour hab ich auch angeschaut - bitte kein Stroh als Einstreu verwenden, da kommt es viel zu oft zu Augenverletzungen, und auch der massive Einsatz von Pestiziden ist nicht so gut. Du kannst Heu nehmen oder nur Einstreu. Ich finde es ist sowieso recht wenig Heu für sechs Schweinchen, eine zweite Heustelle wäre nötig.

      Erbsenflocken zur Freien Verfügung sind auch keine so gute Idee, eine am Tag reicht, und von getrockneten Kräutern sollte man maximal 20g pro Nase IN DER WOCHE geben - also gibst Du da viel zu viel!

      Platzmässig finde ich es noch arg klein, und schlecht isoliert.

      Liebe Grüße
      Susi

    • kazoo
      Ich denke es ist eher in Daisys Interesse ihr einmal im Monat das Fell kurz zu machen, anstatt es alle paar Tage mit einem Tuch sauber zu machen, das empfinde ich als wichtiger, als ob ich eine ,,schöne Coronet Sau,, habe. Die Frau die die Notstation hat, ist da der selben Meinung, ich schneid meinen Tieren ja nicht einfach so zum Spass mal eine neue Frisur. Das ich so ruppig war wie ihr gesagt habt, ist mir nicht so aufgefallen, da bin ich ab jetzt vorsichtiger, sonst bleibt sie wenn ich ihr das Fell schneide bei den anderen. Aber darum brauchst du nun auch nicht in so einen ton zu verfallen, vonwegen Tiere entstellen, [...] oder was dir da für Worte in den Sinn gekommen sind. SusanneCs Ton hat gereicht, da braucht man nicht gleich ausfallend werden.

      SusanneC
      Stroh ist nur unten als ,,Untergrund,, , weil die Steine bis jetzt oft noch kalt waren, und ich nicht weis ob sich die tiere dann nicht eine Erkältung holen können. Streu hatten wir unten schon, aber das verteilt sich auf dem ganzen Grundstück.


      Edit Laya: Wortwahl korrigiert.

      Bilder
      • CIMG0770-001.JPG

        202,57 kB, 768×1.024, 7 mal angesehen
      • CIMG0852-001.JPG

        211,52 kB, 768×1.024, 10 mal angesehen
      • CIMG0855-001.JPG

        202,4 kB, 768×1.024, 6 mal angesehen
      • CIMG0857-001.JPG

        298,85 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
      • CIMG0859-001.JPG

        252,94 kB, 768×1.024, 4 mal angesehen
      • CIMG0861-001.JPG

        307,65 kB, 768×1.024, 4 mal angesehen
      • CIMG0865-001.JPG

        281,66 kB, 768×1.024, 5 mal angesehen
      • CIMG0864-001.JPG

        290,3 kB, 1.024×768, 6 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Laya ()

    • 6 Meerschweinchen in Außenhaltung = MINIMUM 6m² Fläche. Das Teil ist wie groß genau? INNENMAß, nicht außen messen.

      Wenn Streu nicht geht, dann eben Heu. Stroh ist zu hart, wenn die Schweinchen da durch laufen können sie sich das ganz schlimm in die Augen spießen. Das ist sehr schmerzhaft und erfordert eine langwierige Tierarztbehandlung, im schlimmsten Fall muss das Auge sogar raus operiert werden.

      Bilder
      • CIMG0871.JPG

        200,05 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
      • CIMG0874.JPG

        261,57 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
      • CIMG0876.JPG

        253,87 kB, 768×1.024, 8 mal angesehen
      • CIMG0878.JPG

        285,34 kB, 768×1.024, 8 mal angesehen

      Liebe Grüße
      Susi

    • Ich meine damit das auch ein Coronet mit langem Fell sich niemals so vollpinkelt. Das muss andere Ursachen haben. Ich habe fünft Coros und schere sie im Hochsommer auch runter. Nur ein bisschen Mühe kann man sich ja geben damit es nachher nicht so aussieht.
      Das restliche Jahr werden sie gepflegt wie es auf der verlinkten HP gezeigt wird. Und keines meiner Tiere (3 mit weißem Po) pinkelt sich so voll. Und sie sind auch niemals nass....hier leigt also etwas anderes im Argen.

      Zum Gehege sag ich nix...ich fands ja von Anfang an nicht doll. Ich kenne zwar nur die 0,5qm pro Tier Regel aber in Aussenhaltung macht mehr Platz immer Sinn. Meine haben zu fünft momentan 8qm allein im Kaltstall + 8qm Dauerauslauf. Und sie sind nie dreckig oder verfilzt.

    • Ok kazoo, das mit dem Fell wusste ich nicht, in der Notstation meinte sie dass das halt sein kann bei so langem Fell.

      SusanneC
      Ich versteh jetzt nicht so ganz was da zu klein ist, wenn du 1,5qm für das erste, + 0,5qm für jedes weitere berechnest, kommst du auf genau 4qm. Wie ich unten habe, +als extra halt noch den qm oben. Größer ist natürlich immer besser. Wenn es nun wirklich zu klein sein sollte, weis ich auch nicht wirklich was ich so schnell daran ändern soll. Einzige Möglichkeit wäre das Gehege an das ran zubauen was wir im Sommer für die Kaninchen neu bauen, aber das soll ja auch nicht so super sein. Man könnte natürlich eine Kleine Öffnung in das Gehege machen, damit sich die Meeris verziehen können, wenn die Kaninchen sie nerven, aber ich weis nicht wie das funktionieren sollte. Außerdem bekommen sie ja noch Auslauf und im Winter bleiben sie da ja eh nicht drin.

      Ich hab die beiden Themen, einmal die Leckerlies und einmal die Gehegegröße nochmal kurz aufgegriffen, falls es euch interessiert. Sind die beiden neusten Videos, eimal das Abendroutine Video, und einmal das Gehegegröße? Video, das ist vllt erst in einigen Minuten online.

    • So jetzt hab ich noch die "Abendroutine" angeschaut.

      Wenn Du jetzt noch die getrockneten Kräuter nur noch einmal die Woche auffüllst wäre es viel besser, sonst kann es Blasensteine geben.

      Wegen der Gehegegröße: wenn ich davon ausgehe dass Du 150-160cm groß bist und mir die Breite vom Gehege anschaue sind das etwa 120cm. Die Länge sind etwa 200cm, das würde dann 2,4m² Fläche machen, schnapp Dir eben einen Meterstab und miss nach. 4m² sind das aber im Leben nicht, 5 schon gar nicht. Kannst ja ein "ich messe ein Gehege aus und bediene einen Taschenrechner-Video" draus machen.

      So finde ich es übrigens ganz süß wie Du das machst, aber nehm doch für die Schweinchen mal zwei Wäschekörbe, damit sie nicht gar so eng sitzen. Und wenn Du Dir gleich alles her richtest was Du brauchst dann geht es wesentlich schneller. wenn ich so arbeiten würde und erst wegen Decken, dann wegen Handfeger, dann wegen Heu, Kräutern, großem Besen etc. jedes mal extra laufen würde, dann würde mein Chef mich sicher raus werfen.

      Bilder
      • IMG_0299.JPG

        414,83 kB, 1.600×1.200, 18 mal angesehen

      Liebe Grüße
      Susi

    • 120x200, ok wie du geschrieben hast, das ist ja echt blöd :(. Frage ist, was ich jetzt machen kann. Einfach neues bauen geht nicht. Kräuter nur einmal die Woche? Reichen dann denn 3 mal am Tag Frifu und Heu?

      Danke :). Zwei Körbe kann ich nehmen. Ja, ich bin bei sowas immer etwas unorganisiert, aber da kann ich mir ja auch zeit lassen ;D.

    • Naja, im Moment kannst Du da wohl wenig machen, aber Du kannst es Dir ja vielleicht für nächstes Jahr wünschen, dass ihr quasi das gleiche nochmal dran bauen könntet? Muss dann auch nicht nochmal nen Stall haben, da kannst Du oben z.B. Heu, Handfeger etc. lagern. Wäre ja auch praktischer.

      Und, bin ich gut oder bin ich gut im Größen abschätzen ;) das können nur wenige Leute, aber ich hab schon so oft selber was gebaut dass ich es sehe.

      Keine Bange, es ist jetzt keine Katastrophe von der Größe her, also sie werden jetzt keinen großen Stress haben oder sowas, nur vielleicht eben echt für nächstes Jahr mal vormerken. Nachdem das ja recht neu ist solltest Du deswegen auch nicht Deine Eltern groß nerven.
      Sonst bist Du ja echt ne Süße, nur ein wenig hektisch und so.

      Liebe Grüße
      Susi

    • Ich bin doch nicht hektisch :D . Hab meiner Mama grade erzählt dass das so zu klein ist, hab gedacht sie ist total genervt. Aber sie meinte nur- Wieso, das ist doch nur das Übergangsgehege, wir bauen das (wo grade nur die beiden Kaninchen drin sind) doch neu, dann können die da alle rein. 8o Das Gehege ist 6x4, fast 6x5 Meter! :) Müssen wir dann nur gucken, das wir genug große Unterschlüpfe mit kleinen Öffnungen haben, damit sich die Schweinchen verziehen können, wenn die großen nerven. Ich glaub das kann klappen. Wir bauen das in den letzten 3w der Sommerferien :)
      Ist das eine gute Lösung?

      & ja, kannst super Größen schätzen, besser als ich vor Ort :D

    • Naja Heu geht genauso ins Auge. Hab ich sogar schon öfter gesehen als Stroh. Muss jeder für sich entscheiden...meine haben im Winter ein dickes Strohbett wo sie unterirdisch durchwuseln.....hab in 10 Jahren noch keinen eigenen Fall gehabt. Noch nichtmal bei meinem blinden Schweinchen.

      Wenn man sowas wirklich verhindern will darf man nur Heucobs füttern und muss die Tiere auf Tüchern halten.....wie schön das Leben dann noch ist.....fraglich. Sie können sich ja auch erkälten wenn sie im Wassernapf plantschen.....ist auch selten.