Geschlechterbestimmung bei Meerschweinbabys

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geschlechterbestimmung bei Meerschweinbabys

      Wir haben zu unser bestehenden Gruppe aus einem großen Notfall zwei Meerschweinchendamen geholt. Wir wussten, dass eine davon hochträchtig ist und am Mittwoch sind nun die Babys angekommen. Es sind vier kleine Fellknäuel, die schon fleissig mit rumlaufen. Momentan bleiben sie noch im Terrarium, da sie erst eine Rampe raufmüssten, um in den dauerhaft zugängigen Auslauf (unser Zoozimmer) zu gelangen. Rampe und Ausgang sind inzwischen babysicher. Gewogen wurden sie auch. Jetzt hätte mich interessiert, ob hier jemand die Geschlechter mit bestimmen kann. Wir hätten gerne eine zweite Meinung.

    • Dass die Fotos so unscharf sind habe ich auch erst später bemerkt. :| Ganzkörperfotos sind ein wenig schwierig, die sind wie ein Sack Flöhe. Auf den Fotos sind sie einen Tag alt. Sie haben schon zugenommen und sind jetzt propperer.
      Geschlechter versuche ich nochmal, wenn wir zu zweit sind.

      1.jpg2.jpg5.jpg

    • :heart::heart::heart:

      Ich nehm sie alle!

      Nee Spaß, unser Mann ist mit seinen drei Weibern schon bald überfordert mit seinen 6 Jahren, der war übrigens auch ein schwangeres-Schwein-aus-dem-Tierschutz-Baby :D

      Aber weißt du schon was du mit ihnen machst? Gerade mit den Männern ist es ja meistens etwas blöd. Und für einen Tag und vier Babies sehen die schon ganz schön propper aus :)
    • Die Männer werden auf alle Fälle frühkastriert. Wir haben hier eine TÄ, die hat früher selbst Meerschweinchen gezüchtet. Von ihr hatten wir schon welche, unter anderem einen Frühkastrat. Das waren alles tolle Schweinchen.

      Die Männer werden wir vermitteln, am besten in Weibchengruppen oder mit einem Weibchen von uns. Mal sehen, was sich ergibt. Und unsere Lina, das zweite Notfallschweinchen, war wirklich trächtig. Bis heute. :)








      Mehr wie wiegen war dann heute nicht drin wegen den neuen Kleinen. Da wollten wir Stress vermeiden. Die beiden Neuen haben rote Augen und sehen aus wie Mama in Miniaturausgabe. Eins von Romis Kleinen (Viererwurf) wollte heute bei Tante Lina trinken. Sie hat sich nicht mal gewehrt.

    • Hier hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Bei den Viererwurf handelte es sich um ein Mädchen und drei Jungs. Das Mädchen Resi ist schon zu einer Freundin von uns gezogen. Die Jungs Leo, Frankie und Michl wurden kastriert. Leo und Franky leben jetzt bei unserer Tierärztin mit drei unserer älteren Damen. Sie wohnen im Sommer in einem 40 qm großen Außengehege im Innenhof eines alten Bauernhofes. Michl bleibt bei uns als Gesellschaft für unseren Dauerbewohner Rufus.

      Momentan sitzen hier noch zwei Mädchen (wahrscheinlich Mama und Tochter), die uns vorletzte Nacht mit einem Zwergkaninchen in einer Box vor die Haustür gestellt wurden. Die Ärmsten saßen ohne Streu in der Box, die nur ein Miniluftloch hatte. Ich kann euch gar nicht sagen, welche schlechten Gedanken mir schon durch den Kopf gingen wegen der Vorbesitzer. Die Tiere haben leider Milben, die wir jetzt behandeln. Wenn sie gesund sind, werden die Mädels wohl hier bleiben. Bis dahin ist Michls Zeugungsfähigkeit auf alle Fälle vorbei und die vier dürfen zusammen rumwuseln.