Angepinnt Netiquette und Diskussionskultur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann Kasimas Posts so unterschreiben :thumbsup:
      Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass der Ton allgemein in Foren wesentlich aggresiver geworden ist. Das ist eigentlich eine traurige Entwicklung. Foren sollten in meinen Augen zum Informationsaustausch da sein, um sich in Diskussionen viele verschiedene Meinungen zu holen/anzuhören, so dass man sich dann selbst ein Bild machen kann.
      Was meiner Meinung nach auf jeden Fall nicht in Foren gehört, ist, seine eigene Meinung anderen aufzuzwingen.

    • Kannst gerne meinen Beitrag hier her verschieben, smurf. Hier passt er ja besser.

      Ich wollte einfach einmal meine Meinung schreiben. Sonst versuche ich ja schon alles zu ignorieren, aber irgendwann musste es jetzt mal raus. :D

      Bezugnehmend auf den Beitrag von catsyane, möchte ich noch sagen:
      Klar, da kann man auch schon mal über regaieren und sich versehentlich schärfer ausdrücken. Aber eben nicht fast jedesmal. ;)

      Edit: Blöd, ich kann irgendwie nicht aus dem Thread hierher zitieren. ?(

    • Ja sicher aber meistens sind das Themen die einem sehr wichtig sind und wenn es immer wieder das Gleiche ist nervts und man reagiert zunehmend gereizter. Zumindest ist das bei mir so. Glücklicherweise weniger bei Rennmausthemen.

      Ich denke mal bei Daggi ist das eine Herzensangelegenheit und deshalb so häufig sehr aggresiv. ich will das nicht in Schutz nehmen sondern, das verhalten verständlich machen. Ich finds auch anstrengend wie viele Dinge verteufelt werden und halte manches auch für übertrieben. Viel Wissen sind einfach Erfahrungswerte die sich nicht einfach pauschalisieren lassen, weil zu viele unterschiedliche Faktoren reinspielen (z.B. Großgruppen). In den meisten Fällen mag das gelten, aber nicht in jedem. Kasima hat mich zum Beispiel freundlich darauf hingewiesen, dass Zooladen nicht so toll ist.

      Viele hier mögen die Tiere aus nicht-ethisch vertretbaren Quellen haben, aber kümmern sich sonst entsprechend den Anforderungen. Und jeder hier wird etwas gekauft haben was nicht korrekt hergestellt, gezüchtet oder sonst was wurde. Wir wissen auch alle Kik, Primark und Co produzieren unter schrecklichen Bedingungen. Trotzdem gehen wir dahin und kaum einer steht da mit erhobenen Zeigefinger. Erstmal unserer Schuldbewusste werden bevor wir was zuweisen. Wenn man sich für sich entscheidet, das nicht zu unterstützen und versucht andere zu überzeugen ok, aber nicht das Gefühl geben schlecht zu sein, kennt mittlerweile vllt. jeder der mit veganern zu tun hat, kann anstrengend sein.

    • Du es geht gar nicht darum das niemand User nicht versteht die dann irgendwann mal gereizt sind - es geht darum ob es dann angemessen ist diese Gereiztheit an dem oft neuen User auszulassen der gar nicht weiß warum er gleich eine drüber kriegt. Natürlich kann man verschiedene Sachen anmerken - aber dann macht oft auch der Ton die Musik. Ich merke das so oft auch bei mir selber - als Moderator lese ich hier seit 6 Jahren jeden (ja wirklich) Fachbeitrag mit. Wie oft tippe ich Antworten nur um sie dann noch 5mal zu lesen, abzuändern und dann am Ende vielleicht doch nicht abzuschicken, weil ich selber merke das ich gerade noch 5 andere Threads aus den letzten Wochen im Kopf habe und deswegen vielleicht jemanden härter angehen würde als wirklich nötig ist. Und ich glaube diese emotionale Distanz können manche einfach nicht ziehen. Und wenn man schon X-mal darauf hingewiesen wurde (und nicht nur durch offizielle Seiten des Forums) und sich user sogar deswegen wieder abmelden müsste man doch auch mal selber überlegen ob man damit den gewünschten Effekt erzielt - muss ich immer gleich jedem eine Breitseite verpassen, riskiere damit das der sich wieder abmeldet und keine Hilfe mehr sucht oder gehe ich einfach diplomatischer vor und erreiche damit viel mehr.

      Und im Endeffekt läuft es immer darauf hinaus was in einem Forum vom Betreiber gewünscht ist - spätestens dann sollte man sich an die Regeln halten. Und da ist rennmaus.de glaube ich wesentlich kulanter aber auch besser aufgestellt als so manch anderes Forum wo man direkt mit Kraftausdrücken begrüßt wird oder die neu-beliebten Facebook-Gruppen wo jeder tun und lassen kann was er will (auch gegen die Mitglieder).

    • Ich wollte hier mal noch allgemein was reinschreiben, weil mir das in letzter Zeit verstärkt durch den Kopf geht: Ich habe jetzt schon zweimal beobachten können, dass sich User hier, nachdem sie einen schlechten Start hatten, mehrfach angemeldet haben, oder ihren alten Account immer wieder löschen und sich neu anmelden.

      Ich muss mal sagen, dass ich das eine traurige Wendung finde... :( Ich weiß nicht, inwieweit das schon vorher vorgekommen ist, allerdings muss ich sagen, dass ich persönlich es einerseits dann schwierig finde, den einzelnen Usern ein bisschen Vertrauen zu schenken, wenn ich zum Beispiel ein Tier hier vermitteln oder eine Urlaubsbetreuung machen möchte, wenn ich nicht weiß, was alles so vorher passiert ist... Mir kam bis jetzt rennmaus.de sehr seriös vor, wo eben nicht solche Sachen passieren, dass man mit seiner Identität groß "rumlügt" oder irgendwelche "Geschichten" erzählt, das fällt mir aber in letzter Zeit immer öfter mal auf, dass es hier gemacht wird....

      Andererseits finde ich es erschreckend, dass in einem Forum, wo eigentlich geholfen werden sollte, die User sich zum Teil scheinbar richtig schlecht/abgeschreckt fühlen und sich darum manchmal mehrmals anmelden oder sich immer wieder ab- und anmelden... Ich finde, das sollte eigentlich nicht sein!

      Vielleicht mal ein kleiner Apell meinerseits an die betroffenen User: Ich finde es persönlich schön, wenn man einfach zu seinen Fehlern steht, und lasst euch nicht angreifen, jeder, der hier behauptet, er/sie hätte nie Fehler gemacht, der lügt selber ganz gewaltig ;D Wenn ihr euch falsch behandelt fühlt, dann meldet es doch lieber den Verantwortlichen, als durch ständiges An- und Abmelden so eine unsdurchsichtige und unglaubwürdige Atmosphäre zu schaffen, sodass man bald nicht mehr so richtig weiß, wem man wie vertrauen kann, das fände ich schade :S Oftmals fällt es auch einfach leichter zu helfen, wenn man die Vorgeschichte der Personen kennt, was durch das Abemelden und wieder Anmelden leider nicht mehr gegeben ist... Denn durch dieses Forum habe ich zum Beispiel schon viel gelernt, nette Leute kennengelernt und so und ich fände es schade, wenn dieser Spaß an den Rennmäusen dann hier verloren geht, weil man plötzlich unsicher wird, welchen Personen man vertrauen kann...

      Das gefällt mir an rennmaus.de nämlich eigentlich gut, dass ich bis jetzt immer das Gefühl hatte, dass die Leute mit denen man hier so schreibt, immer ehrlich sind. :) Ich wünsche mir, dass dies so bleibt.

      Einen schönen Abend :)

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

    • nur mal so ... nicht jeder meldet sich wegen vermeintlicher "Fehler" mehrfach neu an und ich fände es schade wenn jede potentielle Doppelanmeldung gleich so vorverurteilt wird. Denke das wurde auch in dem anderen Thread zu Doppelaccounts schon erklärt. Auch hier gilt ... bevor man sich was dabei denkt vielleicht einfach mal (per PN) nachfragen oder die Mods kontaktieren. Manchmal ist es simpler als man denkt (PW vergessen, Familienemailadresse, nicht dran gedacht...)

      Alles andere unterschreibe ich gerne :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von smurf79 ()

    • Darum habe ich ja gesagt "an die betroffenen User" Mir ist das schon klar, dass das nicht bei jedem so ist, gibt ja auch andere Gründe, wie zum Beispiel Passwort vergessen... Ich wollte einfach nur mal den Leuten Mut machen, die sich mehrfach anmelden, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben, dies eben nicht zu machen! Ich habe auch niemanden "verurteilt" und werde ich auch nie tun, ich wollte einfach nur mal sagen wie ich persönlich das empfinde...

      Ich wusste nicht, wo mein Text sonst hin sollte, es war einfach nur allgemein gesagt für Leute, die vielleicht mit dem Gedanken spielen das so zu machen. Wenn es falsch rüber kam, tut mir Leid...

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kasima ()