Absoluter Zwerghamster Notfall !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Absoluter Zwerghamster Notfall !!!

      Hallo liebe Zwergen Freunde!
      Ich habe gestern aus absolut miserablen Verhältnissen ein 3 Monate altes, ich würde sagen Hybrid, Zwerghamster Mädchen gerettet. Die Kleine musste in einem Plastik Behälter leben mit den Maßen Breite 16 cm und Länge 26cm. Futter war irgendwas billiges und es gab minimal Stroh in der Kiste. Und das war es!!!!! Natürlich ist das Tier total dick und ängstlich.
      Ich kann euch sagen als die Frau mir diesen kleinem Behälter mit ihr gab wurde mir ganz anders. Also war mein Gefühl gleich richtig sie zu retten, egal ob sie krank oder gestört ist. Ich konnte das Tier so nicht weiter "leben" lassen.
      Gestern als ich sie in das Terra gleich setzte ist sie erstmal fleißig im Laufrad gerannt.
      Jetzt hat sie ein Terra 80x40, großes Laufrad, Badesand, Zwerghamster Futter von Bunny, Wasser, hoch Einstreu, eine Korkröhre und zwei Häuschen und natürlich Heu.
      Jetzt meine Frage was kann ich machen damit sie abnimmt? Und was kann ich ihr noch gutes tun, außer sie natürlich die nächsten Tage bis Wochen im Ruhe lassen und nicht zu stressen, denn als ich vorhin kurz am Heu war hat sie ganz doll gefaucht (hat sich angehört wie Strom knistern)
      Die Fotos sind das Tier mit dem Behälter wo sie drin saß
      LG Tanja☺

      Bilder
      • IMG-20160119-WA0005.jpg

        302,05 kB, 1.200×1.600, 20 mal angesehen
      • IMG-20160119-WA0006.jpg

        288,66 kB, 1.200×1.600, 17 mal angesehen
      • IMG-20160119-WA0003.jpg

        170,85 kB, 1.200×1.600, 21 mal angesehen
    • Huhu!

      Schön, dass du das Zwerglein gerettet hast! :thumbsup:

      Ist das Terra als Dauerzuhause gedacht? Mindestmaß für ein Hamstergehege ist 100x50cm bzw. 5000cm², das 80er Terra wäre also maximal für den Übergang geeignet, allerdings solltest du dich nach etwas Größerem umsehen. In den Kleinanzeigen findet man oft günstig große Aquas.

      Das Bunny-Futter ist leider ungeeignet für Zwerge. :/ Gerade Hybriden sind sehr anfällig für Diabetes, im Bunny-Futter sind aber viele Zutaten (zB. Getreide und Trockengemüse) enthalten, die den Ausbruch von Diabetes begünstigen können.

      Empfehlenswert sind zB. diese Futtermischungen:


      die-nager-kueche.com/hauseigen…den-chin-streifenhamster/
      nagers-futterstube.de/Futtermi…ubolospr9pvvlalunkkrfe3m1

      futterparadies.de/fp-asb-campbellmenue-71.html?c=239


      Mit dem richtigen Futter und viel Bewegung (großes Gehege, viel Einstreu zum Buddeln, evtl. Auslauf) sollte sich das Gewicht eigentlich auch wieder gut einpendeln.

      Ansonsten braucht die Kleine jetzt ertmal Ruhe, um anzukommen. ;)

      LG
      Sophie





    • Vielen Dank für die Links wegen dem Futter. Werde ich gleich mal was bestellen. Dachte mir schon das Bunny zwar ganz gut ist , aber da sie sehr nach Campbell schlägt, braucht sie ja Spezi Futter. Aber auf die schnelle musste ich erstmal was besorgen.
      Ja wegen dem Terra kenn ich die Mindestmaße. Ist ein altes von früher. Schau in der Ruhe nach was größerem noch.
      lg Tanja :)

    • Super, dass Du die Kleine da rausgeholt hast :thumbsup: . Was sich manche Leute denken... ;(

      Ich habe letztes Jahr auch einen kleinen Robo (s. Profilbild :heart: ) aus schlechter Haltung geholt und er saß auch erst einmal übergangsweise in einem 80er (war ja auch nicht geplant).
      Von daher ist jetzt erstmal alles besser als vorher und Du kannst in Ruhe nach einer neuen Unterbringung schauen.
      Ansonsten denke ich auch, die Kleine braucht erstmal ein bisschen Zeit, um anzukommen. Toll, dass sie jetzt noch ein schönes Leben vor sich hat :thumbup:

    • Ich würde auf jeden Fall das Campbellfutter vom FP nehmen, in dem Hybridenfutter ist leider Getreide enthalten, das Zwerge nicht bekommen sollten.

      Der Zwerg ist mit Sicherheit ein Hybrid. Zwar hat er eine Campbellfarbe (ich denke mal blue), aber wirklich artreine Campbells bekommt man nur bei sehr wenigen seriösen Zuchten und nicht als Notfalltiere, weil gute Züchter ihre Tiere im Zweifelsfall wieder zurücknehmen.
      Aber ob artrein oder nicht ist ja auch eigentlich egal. ;) Hauptsache, der Kleine hat nun ein artgerechtes Leben vor sich.

      Zwei kleine Tipps noch:
      Beim Laufrad denke ich mal, dass es ein 20er ist, oder? Gerade für ein Dickerchen würde ich bei Zwergenlaufräern nicht unter 25cm Durchmesser gehen. Die HH NRW nimmt zB. 40g als Anhaltspunkt für ein 25er Rad. Gut wäre auch eine ebene Lauffläche ohne Sprossen, die stören den Hamster nämlich beim gleichmäßigen Laufen.
      Gut geeignet sind zB. die 25er Holz- oder Korkräder von Rodipet.
      Die Einstreu sieht nach Leinenstreu aus, stimmt das? Leider halten darin keine Gänge, weil sie so glatt und rutschig ist. Besser ist ganz normale Holzeinstreu, ich nehme zB. immer Allspan. Das ist eine Einstreu für Allergikerpferde und daher sehr staubarm.

      Ansonsten wünsche ich dir eine schöne Zeit mit deinem kleinen Zwerglein. Sie ist ja wirklich eine ganz Süße. :love:

      LG
      Sophie





    • Ja mit dem Laufrad werde ich mir ein größeres besorgen. Ubd wegen dem Einstreu. Bisher gräbt die Kleine noch gar nicht. Nur zum schlafen verkrümelt sie sich in ihr Heunest. Bin gespannt sie damit noch anfängt.
      Zumindest rennt sie nicht sofort weg wenn sie mich sieht. Und die liebt ihr Sandbad.
      Aber was mir aufgefallen ist , dass Zwerge ich mehr riechen als Rennmäuse oder Ratten. Oder kann es daran liegen das sie keine gute Ernährung bisher hatte?
      Weil gleich nach einem halben Stunde um Terra hat es gerochen.

    • Huhu!

      Dass Hamster nicht graben liegt fast immer an zu wenig/ungeeigneter Einstreu. Da würde ich also min. 20cm Allspan anbieten, besser mehr.

      Wegen dem Geruch: Ich würde mal einen Diabetes-Test machen (lassen). Oft haben Hybriden aus schlechter haltung Diabetes, weil sie völlig falsch ernährt wurden. Ich habe kürzlich auch erst wieder einen geholt (Campbellastig, blue mottled), der hat hochgradig Diabetes. Der Urin von Diabetikerhamstern riecht leicht süßlich.
      Du kannst so einen Diabetes-Test Zuhause machen, oder du lässt es von einem hamsterkundigen (wichtig!) TA machen.

      LG
      Sophie





    • Also Streu habe ich eigentlich viel drin. und zum schlafen ist sie verbuddelt.
      Und gestern habe ich ihr ein neues Holzrad gekauft und da ist mir aufgefallen das sie in das alte Rad total viel rein gepieselt hatte. Bestimmt weil ich das aus zweiter Hand hatte. denn in das Neue hat sie bisher nicht rein gemacht außer ein paar Knödel.
      Und siehe da, das Hamsterlein riecht gar nicht mehr. muss also am alten Rad gelegen haben.
      Ja sie bekommt jetzt das Balance Futter vom Futterparadies. An Gemüse frisst sie nur Gurke bisher.
      Und zum TA wollte ich so in 14 Tagen, bis sie voll eingewöhnt ist.
      Aber wenn sie Diabetes hat, was kann man denn da machen?

    • Schön, dass du ein neues Rad gekauft hast! :)

      Bei Diabetes kann man nicht viel machen, außer natürlich wie immer diabetesgerecht ernähren. Also kein Obst, kein Getreide, kein getrocknetes Gemüse, etc.
      Was man aber geben kann sind Bockshornkleesamen, die wirken blutzuckerregulierend.
      Zum Einlesen möchte ich dir noch diese HP ans Herz legen: diabeteshamster.blogspot.de/

      LG
      Sophie





    • Danke für alle Tipps. Also die Kleine ist echt eine Bereicherung Sie steht immer so gegen 21 Uhr auf und ist total aktiv. auch wenn sie mich sieht kommt sie interessiert ans Glas und guckt mich an. Ihr Balance Futter für Übergewichtige Zwerge scheint ihr auch gut zu bekommen. Letzte Woche konnte sie sich kaum im Sandbad drehen, jetzt geht das schon viel flinker ☺
      Ja und hast du noch einen Tipp was bei Zwergen am Besten wirkt um sie zu locken damit sie vertrauen gewinnen?
      Also meine Renner lieben ja Sonnenblumenkerne Die sind der Knaller

    • Schön, dass sich die Kleine offenbar schon so gut eingelebt hat und auch - für einen Hamster - früh aufsteht. ^^

      Meine Zwerge sind/waren eigentlich alle ganz verrückt nach Pinienkernen. Damit bekommt man eigentlich alles von Rennmaus bis Hamster angelockt. Natürlich sollte das kleine Dickerchen nicht zu viel von solchen fetthaltigen Leckereien bekommen. ;)
      Neben verschiedenen Nüsschen kannst du es aber auch mit kleinen Stückchen Kolbenhirse proberen, das ist nicht so fett und der Zwerg muss sich sein Futter ein bisschen erabrbeiten indem er sich die Körnchen rausfisselt.
      Aber wenn die Kleine schon so interessiert ist, wirst du sicher schnell ihr Vertrauen gewinnen. Sei aber darauf vorbereitet, dass Zwerge ganz gerne mal vorsichtig in die Hand zwicken, um zu testen, ob man sie fressen kann. ;)

      LG
      Sophie





    • Also SBK , aber nur geschält, findet sie prima. Ja und mit dem zwicken habe ich auch gleich gemerkt. Aber das ist ja ganz zart. Eine meiner Rennmäuse macht das auch immer wenn ich SBK in der Hand hatte.
      Ja ich denke auch das sie ne ganz zutraulich wird
      Und Paprika schmeckt mittlerweile auch!

      Bilder
      • 20160130_230146.jpg

        2,87 MB, 2.988×5.312, 8 mal angesehen
    • Rotes Gemüse kann man ruhig füttern, das ist gar kein Problem. ;)
      Rote Gemüsesorten haben nämlich gar nicht unebdingt mehr Zucker/Kohlehydrate als anderes Gemüse. Tomate zum Beispiel hat sogar weniger Kohlehydrate als Zuchini. Man kann also bedenkenlos alle Farben von der Paprika, Tomaten etc. füttern.
      Neben Salat, Gurke, Möhren etc. kannst du übrigens auch verschiedenes Wurzelgemüse wie zB. Pastinaken füttern.

      LG
      Sophie





    • @Posthornschnecke : da du mir ja so schön das Futter von Futterparadies empfohlen hast für meinen Zwerg, habe ich auch gleich für meine Renner welches dort bestellt.
      Jetzt bin ich nur etwas durcheinander. Überall und auch hier im Forum habe ich gelesen, dass man bei Rennmäusen pro Maus 1-2 TL füttert. Habe ich mit dem Bunny Futter immer gemacht und finde sie haben ne prima Figur.
      Jetzt steht aber bei dem Futterparadies Futter drauf das man 1-2 EL pro Maus füttern soll. Also was ist denn richtig? ist ja ein unterschied ob 1-2 TL oder EL. ...
      Oder muss man von dem guten artgerechten Futterparadies Futter einfach mehr füttern? (Und dieses Fertigfutter einfach gehaltvoller ist ? ungesund natürlich )
      Hoffe bin richtig bei dir wenn es um Rennmäuse geht? ! ☺