Streifenmäuse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streifenmäuse

      Hallo ihr Lieben :)

      Ich habe leider bisher noch kein Forum gefunden wo Mitglieder mit Streifenmäusen sind ich hoffe ihr helft mir weiter.
      Ich habe seit gestern ein weibliches und ein männliches Streifenmäuschen.
      Sie haben ein großes Gehege und sehr viel Platz.Heute morgen habe ich bei dem kleineren männchen Bißwunden am Rücken gefunden und die beiden erstmal getrennt.
      Ich mach mir wirklich Sorgen denn ich möchte keinen der beiden wieder hergeben.
      Warum beißt das weibchen? ?(?(?( sie ist viel größer und ich habe Angst das sie den kleinen totbeißt.Sie kannten sich doch vorher schon(saßen zusammen in der Zoohandlung im Käfig)
      Bitte helft mir,die beiden sind alleine nicht glücklich. ;(;(;(
      Liebe Grüße

    • Ich kenne mich mit Streifenmäusen leider nicht aus, aber da sind ein paar generelle Fragen die wohl jedem weiterhelfen:

      - weißt du denn wie alt die beiden sind? Nur weil sie in der Zoohandlung zusammen saßen hat das nichts zu heißen, der Kleine wurdevielleicht ja auch erst dazu gesetzt

      - wolltest du denn Nachwuchs haben? Prinzipiell ist das mit Tieren aus der Zoohandlung vielleicht nicht gerade zu raten...Und sind die Geschlechter überhaupt sicher? Zoohandlungen können das oft schon bei etwas größeren Tieren nicht bestimmen.

      - weißt du wie das bei Streifenmäusen ist, zieht die Mutter die Jungen alleine groß? Vielleicht ist sie bereits schwanger und vertreibt jetzt das Männchen. Das gibt es bei manchen Tierarten

      - es könnte auch sein dass eines der Tiere krank ist und deshalb weggebissen wird. Kommt bei Rennmäusen vor. Zudem gab es viele Fälle bei Rennmäusen die bereits krank aus der Zoohandlung kamen.

      Das denke ich würde jedem zukünftigen Hilfesteller weiterhelfen :)

      Aus reinem Interesse: Was ist groß bei Gehegen für Streifenmäusen, und wie hält man sie? Und wo hast du deine bisherigen Infos darüber her wenn du niemanden kennst der sie hält?

      Ach und bevor sie dem Männchen schlimm zusetzt würde ich eben trennen. Denn wenn eine Maus gebissen wird sind beide bestimmt noch viel unglücklicher als alleine! EDIT: ich lese gerade dass du schon getrennt hast. Das ist schonmal gut, dann kann man in Ruhe das weitere Vorgehen überlegen

    • Hei,Danke für die Antwort :)

      Ich hatte 3 Jahrelang 3 Farbmäuse und von denen hatte ich auch noch ein Gehege.Informiert habe ich mich im Internet auf zahlreichen Seiten,dort ist beißen aber nur als Revier-verhalten gleichgeschlechtlicher Paare aufgeführt. Das Unterteil ist ein Aquarium (90 lang 40 breit und 60 hoch) oben drauf ein aufsatz mit nochmal einer etwage in den selben maßen und einer halben ebene obendrüber.Das Aquarium ist mit Stroh und einstreu gefüllt zum graben und bauen oben sind dann futternapf,laufrad Häuschen usw.
      Im Moment habe ich den Aufsatz abgenommen das Loch zu gemacht und das weibchen lebt da und das männchen im aquarium.Das weibchen ist die ganze zeit am suchen und knabbert an den gittern.Ihr ist sicher langweilig aber ich habe angst das sie den kleinen tot beißt..
      Ich wollte eigentlich zwei weibchen,mir ist erst aufgefallen das der kleine ein junge ist als ich ihm an nächsten tag heraus genommen habe um die Wunden anzusehen und sauber zu tupfen..

      :S hat jemand einen Rat ? oder wohnt im Raum Leipzig und sucht ein süßes männchen für eine gruppe? ich suche ein neues weibchen und würde tauschen.Will den kleinen nicht zurück in die Zoohandlung bringen die sind da zu 10 in einem Aquarium wie meinem gewesen ohne Zusätzliche Ebenen alles ziehmlich beengt meiner Meinung nach..