Goldhamster Äste zum Nagen und klettern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goldhamster Äste zum Nagen und klettern

      Hallo Ihr Lieben.
      Ich möchte mir gerne demnächst einen Goldhamster zulegen und wollte fragen, ob man auch noch Äste von anderen Bäumen und Sträuchern zum Nagen und klettern geben kann als Apfel- und Birnenbäumen, Haselnussstrauch und Weide?
      Wie groß werden eure Goldhamster so?

    • Zweige von Weide bitte nicht anbieten.

      Du kannst gerne noch Äste der Buche anbieten ohne Blätter. Auch Buchenrinde mit Loch wird gerne vom Hamster angenommen, das Astloch (ausgebrochen) muss nur groß genug sein (ab 7 cm Durchmesser und keine scharfen Kanten haben, am besten vorher mit Schmirgelpapier abschleifen). Wenn harzig bitte nicht nehmen, da Harz giftig für Hamster ist.

      Äste von Haselnuss und Korkenzieherhaselnuss kannst du auch gut geben, mit Blätter daran, wenn die Blätter vertrocknet sind, kannst du sie in der Hand zerreiben und auf das Einstreu geben.

      Alle Äste von Draußen bitte zuerst abwaschen und gut trocknen, damit sich keine lästigen ungewünschten Krabbeltiere daran befinden und somit mit ins Hamstergehege wandern.