Unerwarteter Nachwuchs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unerwarteter Nachwuchs

      Hallo,

      Bevor ihr mich steinigt kurze Einleitung... Da ich ein freies Terrarium hatte wollte ich etwas Gutes tun und hab 2 Wüstenrennmäuse aus privater Abgabe aus einem Minikäfig (50x30cm) übernommen. Die vorherigen Besitzer konnten keine Angaben über das Geschlecht machen hätten aber laut Aussage noch nie Nachwuchs gehabt. Da die Tiere noch recht scheu waren dachte ich, ich lass sie im neuen Zuhause erstmal etwas aklimatisieren und vertrauen fassen.

      Und es kommt wie es kommen musste heute vernehme ich ein fiepen und sehe im Nest kleine nackte Mäuschen...

      Jetzt meine eigentliche Frage was mache ich jetzt? Also klar erstmal in Ruhe lassen. Ab wann muss/kann ich sie nach Geschlechtern trennen wann kann ich sie vermitteln und noch wichtiger kann ich das Böckchen kastrieren lassen, wenn ja wann?

      Was sollte ich sonst alles beachten

      Grüße Eva

    • Cookie222 schrieb:

      und noch wichtiger kann ich das Böckchen kastrieren lassen, wenn ja wann?
      Nein, bitte überhaupt nicht! Das OP-Risiko ist viel zu hoch und es ist wahrscheinlich auch ein Männchen im Wurf dabei, sodass der Papa auf jeden Fall gleichgeschlechtliche Gesellschaft bekommen kann!

      Der Papa sollte vor dem 2. Wurf raus, der noch kommen wird, da die Mutter nach dem Wurf nachdedeckt werden kann und wahrscheinlich auch wurde. Daher: denn Vater in zwei Wochen raus, in ein extra Gehege, bis du die Geschlechter mit etwa sieben, acht Wochen der Kleinen sicher bestimmen kannst. Dann auch nach Geschlechtern trennen, nicht vorher.

      Bis dahin: nicht ins Nest fassen! Gib viel tierisches Einweiß, Mehlwürmer und co. Ansonsten gut füttern und bald den Vater raus.

      Alles rund um Rennmäuse: Die Info-Seiten

    • Entweder das oder der Nachwuchs wurde aus unterschiedlichen Gründen (Gefahr, nicht genügend tierisches Einweiß, kranke Babys) getötet und anschließend beseitigt (aufgefressen).

      Wenn man schon (Notfall-)Tiere aufnimmt, dann bitte bitte auch so schnell wie möglich die Geschlechter kontrollieren und dann auch trennen! Am besten noch vor Ort.

      Alles rund um Rennmäuse: Die Info-Seiten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tulpe ()