Fiepen

    • ich wollte dazu eben noch ein Video hochladen, dies ist aber zu gross.

      Er ist 1,5 Jahre alt und etwas dicker.
      Heute Mittag hat er richtig laut angefangen zu fiepen, er war in einem der Gänge, sein Bruder war oben bei mir. Als er dann rauf kam, habe ich ihm ein Paar Mehlwürme gegeben und er hat weiter gemacht. Als mein Freund heute Abend nachhause kam gab er keinen Ton mehr von sich, alles wieder völlig normal. Ich werde es mir heute Abend nochmals anschauen und gehe ansonsten morgen zum TA.

    • Ich bin momentan leider auf Arbeit, er wiegt aber ca. 110-115gr.

      Als wir die beiden neu hatten, fiel er mir zudem von der Schulter (ca. 150cm) als wir ihn zum TA brachten, meinte Sie es sei alles gut. Wenn er sich an der Nase kratzt, was er des öfteren macht, "blutet" er wieder bisschen. Ich weiss nicht ob es wirklich Blut ist oder "normaler" Ausfluss.
      Seit dem Sturz hat er zudem am Nacken so einen Buckel.
      Er buddelt, frisst und tobt weiterhin normal. Auch heute, nach dem Fiepen war alles wieder im Normalzustand.

      Ich kann es euch leider nicht sagen ob er irgendwo stecken geblieben ist, aber er zwängt sich überall hindurch, weil es sein Bruder ja auch kann ...

    • Guten Morgen Mukmos

      Es freut mich, dass Du nachfragst. :)

      Ihm geht es wieder besser, hatten jedoch paar Bammeltage vor Weihnachten und rannten auch ca. 5x zum TA :(
      Er hat sich ne Art Lungenentzündung eingefangen, was aber bestimmt nichts mit dem Fiepen welches ich im Sommer geschrieben habe zu tun hat.
      Wenn das Brüderchen sein Essen stehlen will oder sie zusammen Rammeln, fiept er weiterhin. Denke aber, dass das normal ist.

      Liebe Grüsse redflower30 :)