Myobia musculi-Milben - wer kennt sich damit aus ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Myobia musculi-Milben - wer kennt sich damit aus ?

      Hallo allerseits,
      bei meinem Zwerghamsterchen wurde ein Befall durch Myobia musculi festgestellt. Der TA hat die Kleine gespottet und meinte, das würde 3 Wochen anhalten. Auch der zweite Zwerghamster im Haushalt, der allerdings 5 Zimmer entfernt untergebracht ist und (noch ?) keine Symptome hatte, wurde vorsorglich mitgespottet.

      Da ich die genaue Milbenart erst seit gestern vom Labor mitgeteilt bekommen habe, habe ich noch keine Reinigungsaktionen gemacht, aber jetzt wo ich die Sorte weiß, möchte ich loslegen und den Viechern den Garaus machen. Was genau muß ich bei dieser Milbenart unternehmen ? Nur die Gehege reinigen ? Die Umgebung/die Hamsterzimmer komplett ? Oder gleich das ganze Haus foggern ? Muß ich mehrmals in bestimmten Intervallen reinigen ?
      Es sind die ersten Milben, die sich hier eingeschlichen haben, daher bin ich in dem Punkt unerfahren und hoffe auf hilfreiche Tipps.

      Danke und fröhliche Grüße
      Anja

    • Leben die Räudemilben auch primär auf bzw in der Haut der Tiere wie Krätzemilben? Wenn ja würde ich mit den Suchwörtern Grabmilbe oder Krätzemilbe mal im Rennmausbereich gucken, die gab es da schon öfter und die Reinigung könnte dann ja vergleichbar sein.
      Selber habe ich bisher nur Erfahrung mit blutsaugenden Milben und weiß nicht genau, ob die Reinigung da ähnlich abläuft.