Zuchttiere vs. nicht-Zucht: Anfälligkeit, Streit etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genau deshalb habe ich letztes Jahr bei dem Fall hier in der Gegend das TH eingeschaltet - auch hier waren es nach 3 Würfen zwischen 15 und 20 Mäusen...

      Sowas kommt von super kompetentem Fachpersonal im Fachhandel... immer und immer wieder... traurig

      Hier nagen die Renner Bruno und Krümel.
      Tschüß Sternchen, grüß Deinen Bruder Graustreif - ihr fehlt uns so sehr! Kleiner Dancer, auch Dich werden wir nie vergessen!
      Seit 01.11.2016 ganz ohne Degus - Jungs Ihr ward großartig, Danke, dass Ihr fast 7 Jahre bei uns gewohnt habt! Und nun ist auch Hektor gegangen - auch Du fehlst!
    • Sooo, ich hab angefragt, die suchen wirklich noch dringend Abnehmer für die Mäuse. :(

      Ich werde jetzt eine ordentliche Spende vorbereiten und mich nächste Woche mit der Pflegestelle treffen zur Übergabe, wenn alles angekommen ist. :)

      Wenn vielleicht noch jemand aus dem Ruhrgebiet oder so Interesse hat an Mäuschen, ich fahre um den 20.05. wieder runter, da könnte ich Mäuse mitnehmen. Auch zu Zwischenstellen!

      Nehmen darf ich leider keine, hab versucht meinen Freund weichzuklopfen, aber der will absolut nicht mehr.

      EDIT: vielleicht sollte das in einen anderen Thread?

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

    • Hallo,

      den Link finde ich unpassend zum Threadthema, aber er zeigt mir wieder eine Sache.
      Welche Kenntnisse benötige ich als Halter um generell eine Tierart in den eigenen 4 Wänden
      beherbergen zu können/dürfen?

      60-70 Mäuse. Ich bin schwer beeindruckt ;)

      lennylengo

    • Hallo,

      dann muss ich dich jetzt mal direkt fragen. Du bewertest den Verkauf als Vergehen des Zooladens.
      Wie bewertest du denn den Umstand, dass aus diesem Vergehen 70-80 Mäuse "entstehen" können ?
      Ich kann auch nicht ersehen, ob der Zooladen selbst "produziert" hat.

      lennylengo

    • Moin!

      auch wenn ich nicht Bergmaus bin, antworte ich hier trotzdem ;)

      Naja, es ist die mangelnde Verantwortung/Ahnung es Verkäufers gepaart mit Dummheit, Naivität, null Reaktion (wenn ich mich schon nicht vorher schlau mache), evtl. Schockstarre auf der anderen Seite des Verkaufstresens.

      An so einer Situation hat nicht nur einer Schuld - wenn sie derart eskaliert schon gar nicht. Aber ich schätze, es setzt bei manchen wirklich eine Art Schockstarre, absolute Handlungsunfähigkeit ein, wenn die Situation aus dem Ruder läuft - anders kann ich mir die doch recht häufigen Großnotfälle (egal welche Nager) nicht erklären. Viel zu oft werden zig bis hunderte von Tieren aus irgendwelchen verdreckten Wohnungen geholt, weil die Besitzer sich und die Mäuse aufgegeben haben. Sehr traurig für alle, Mensch und Tier.

      Somit passt der Beitrag für mich doch hierher, denn auch der Verkäufer hat versagt - wäre ja schön, wenn wenigstens einer den klaren Kopf behalten und nicht nur auf Umsatz schielen würde... So etwas würde bei Menschen, die ich als Züchter bezeichne, nie passieren. Denn selbst wenn die Geschlechter falsch erkannt wurden, gäbe es doch hinterher Unterstützung. Und nicht erst bei zig Tieren...

      LG ViererWG

      Hier nagen die Renner Bruno und Krümel.
      Tschüß Sternchen, grüß Deinen Bruder Graustreif - ihr fehlt uns so sehr! Kleiner Dancer, auch Dich werden wir nie vergessen!
      Seit 01.11.2016 ganz ohne Degus - Jungs Ihr ward großartig, Danke, dass Ihr fast 7 Jahre bei uns gewohnt habt! Und nun ist auch Hektor gegangen - auch Du fehlst!
    • Kasima schrieb:

      EDIT: vielleicht sollte das in einen anderen Thread?
      Vielleicht magst du hier noch mal darauf hinweisen? Wer kann helfen??? Sammelthread zu Notfall-Rennmäusen in Kleinanzeigen :)

      Es gibt bestimmt User, die in den Zuchtbereich und diesen Thread nicht reinschauen, aber dafür in den Allgemeinen Fragen mitlesen :) Hoffentlich kann den Mäuschen schnell geholfen werden.