wie baue ich am besten Treppen/Geländer mit Dübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie baue ich am besten Treppen/Geländer mit Dübel

      Ich brauche mal Hilfe von euch bastelfreudigen :D
      Ich hoffe ich bin hier richtig, wollte auch nicht einen extra Thread aufmachen.
      Also, ich bin derzeit dabei einen Aufsatz zu bauen, der auf das Aquarium soll. Ich wollte um die Etagen (zwei Stück) Pappelholzplatten als Geländer hinkleben, sodass keine Maus runterfliegen kann. Auch der Aufgang soll ein Geländer kriegen, sodass auch dort keine Maus runterpurzeln kann. Dort ist doch dann die Dicke der Platten egal, oder? Meine Mutter kann sich nicht vorstellen dass es solche Platten im Baumarkt gibt, also müsste ich bestellen wenn der Markt die nicht hat. Kennt da jemand Online-Shops die diese Platten verkaufen und preislich auch in Ordnung sind?
      Und wie hoch sollten die Geländer mindestens sein?

      Der Aufgang soll 16cm breit sein, damit ganz sicher zwei Mäuse aneinander vorbei kommen. Die Lauffläche soll aus geriffelten Holzdübeln sein. Ich konnte dazu auf rundstab.de welche mit 8cm Länge finden. Wenn ich da mit Holzleim zwei nebeneinander klebe, sodass es dann 16cm sind, hält das doch genug oder? Ich mache mir da etwas Sorgen dass der Leim das Gewicht nicht hält und das durchbricht sobald eine oder zwei Mäuse darauf laufen. Wäre ja nicht so toll X/ Weiß jemand ob es die Dübeln in 16cm Länge gibt oder ob der Leim das Gewicht doch hält?

      Ich habe schon etwas recherchiert aber das alles überfordert mich so, da ich handwerklich nicht so die Begabteste bin und daher auch nicht oft was baue oder bastle :D Wäre deshalb sehr dankbar über Tipps und Antworten :)

    • LinisRennerle schrieb:

      Die Lauffläche soll aus geriffelten Holzdübeln sein. Ich konnte dazu auf rundstab.de welche mit 8cm Länge finden. Wenn ich da mit Holzleim zwei nebeneinander klebe, sodass es dann 16cm sind, hält das doch genug oder? Ich mache mir da etwas Sorgen dass der Leim das Gewicht nicht hält und das durchbricht sobald eine oder zwei Mäuse darauf laufen. Wäre ja nicht so toll X/ Weiß jemand ob es die Dübeln in 16cm Länge gibt oder ob der Leim das Gewicht doch hält?


      Ich habe schon etwas recherchiert aber das alles überfordert mich so, da ich handwerklich nicht so die Begabteste bin und daher auch nicht oft was baue oder bastle :D Wäre deshalb sehr dankbar über Tipps und Antworten :)

      Hi,

      wieso machst du nicht Treppen in der Art wie diese hier?
      amazon.de/wood-man-s-76-Nagert…e-Multiplex/dp/B06Y5TXKSG

      Würde dazu mal im Baumarkt nach deren Schnittresten fragen, oft finden sich da Sperrholz- oder Siebdruckplatten mit entsprechender Breite. Dann noch ein paar Rutschstops zurecht schneiden (gibt's dort, wo's auch die Rundstäbe zu kaufen gibt) und drauf kleben (würde ich nicht nageln wie auf den Bildern) und fertig ist das ganze. Bei geklebtenDübeln/Rundstäben wäre ich mir auch unsicher...
    • Danke für die Antwort ^^
      Ich hätte das eben gerne so leicht geschwungen wie auf den Bildern die ich mal angehängt habe. Angeblich sollen die da besser hochklettern können, und ich könnte es bündig abschließen an der Etage. Und ich finde das sieht so auch schöner aus :whistling:

      Bilder
      • Screenshot_20170716-231058.png

        1,17 MB, 1.080×1.920, 10 mal angesehen
      • Screenshot_20170716-231055.png

        958,87 kB, 1.080×1.920, 4 mal angesehen
    • LinisRennerle schrieb:

      wollte auch nicht einen extra Thread aufmachen
      Hab dir trotzdem mal einen eigenen gemacht da es ja doch eher um die Fragen geht als um "zeig mal".

      Grundsätzlich ist "nicht handwerklich begabt" und "was komplexeres selber bauen" natürlich immer so eine Sache.

      Diese Pappelplatten sind dünne Sperrholzplatten - diese gibt es in gut sortierten Baumärkten oder Bastelläden - das Problem ist nur das die sehr weich sind. Hat man also nagefreudige Renner dann wird das schnell angeknabbert.

      LinisRennerle schrieb:

      Kennt da jemand Online-Shops
      nicht direkt aber man findet das sicher schnell über Google oder auch Ebay / Amazon.

      LinisRennerle schrieb:

      Ich hätte das eben gerne so leicht geschwungen wie auf den Bildern
      Und was ist mit einer ganz normalen Weidenbrücke?
    • Es geht doch um die Seitenteile die die Dübel zusammen halten, denke das ist einfaches Sperrholz.
      Das gibt es eigentlich für kleines Geld, so 5-10 Euro, in jedem Baumarkt in kleinen Paketen, habe ich auch immer genommen.
      Läßt sich leicht verarbeiten und wird durch das verleimen auch stabil.



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .
    • smurf79 schrieb:

      Grundsätzlich ist "nicht handwerklich begabt" und "was komplexeres selber bauen" natürlich immer so eine Sache.
      Ja das stimmt :whistling: Vielleicht habe ich mich etwas überschätzt, aber bis jetzt konnte ich mit Hilfe des Internets und paar Bekannten einige Hürden meistern :D


      smurf79 schrieb:

      Diese Pappelplatten sind dünne Sperrholzplatten - diese gibt es in gut sortierten Baumärkten oder Bastelläden - das Problem ist nur das die sehr weich sind. Hat man also nagefreudige Renner dann wird das schnell angeknabbert.
      Ach okay, das ist natürlich doof... Welches Holz würdest du mir denn empfehlen? Ich könnte es ja mal ausprobieren, normalerweise knabbern meine helleres Holz eher weniger an - und wenn dann meist wenn sie zu wenig Zweige, Pappe, etc. haben.
      Wie sieht es denn mit der Serviettentechnik aus? Soweit ich weiß wird das doch mit Leim gemacht, ist der schädlich? Oder lieber die Serviettentechnik weglassen?


      smurf79 schrieb:

      Und was ist mit einer ganz normalen Weidenbrücke?
      Die sind meist nicht lang und breit genug. Also ich habe bis jetzt noch keine gesehen. Außerdem kann ich dort schlecht ein Geländer dranmachen :/


      PASCHA HERZ schrieb:

      Das gibt es eigentlich für kleines Geld, so 5-10 Euro, in jedem Baumarkt in kleinen Paketen, habe ich auch immer genommen.
      Läßt sich leicht verarbeiten und wird durch das verleimen auch stabil.
      Okay, danke! :) Also muss ich mir keine Sorgen machen, dass es mit zwei Dübeln nebeneinander instabil ist / wird?
      Die Dübeln sollen ja der Länge nach nebeneinander geklebt werden. Wie gesagt, sodass aus zwei 8cm langen Dübel 16cm werden - Aufgang soll ja 16cm breit sein
    • Aus Dübeln habe ich auch auch schon Treppen gebaut. Wenn du sowohl die Enden mit der Holzplatte als auch die Dübel untereinander verleimst, ist das recht stabil. Bei Rundstab.de liegt der Mindestwarenwert bei 50,00EUR. Da müsstest du jede Menge Dübel kaufen :whistling: . In meinem Shop (siehe Signatur) findest du ebenfalls Dübel zum Basteln in 8cm Länge.


      LinisRennerle schrieb:

      dass es mit zwei Dübeln nebeneinander instabil ist / wird?
      zwei 8cm Dübel würde ich nicht aneinanderkleben. Ich glaube nicht, dass das ohne Mittelstrebe drunter zuverlässig hält, da alle Dübel dann ja quasi in der Mitte an der selben Stelle zusammengefügt wurden. Eventuell ist es da besser, einfach 2 Treppen zu bauen mit 8cm Dübeln und diese dann wiederrum miteinander zu verleimen. So hätte jede Treppe Seitenteile und die Stabilität sollte gut sein.
    • @Myon
      Ich kann dort auch unter 50€ bestellen, nur ist halt doof, weil ich dann 5€ draufzahlen müsste. Und es sich dann auf 23€ hochrechnet. Für paar Dübeln ist das schon viel...
      Aber das trifft sich ja gut mit deinem Shop! Ich müsste eh wieder Futternachschub bestellen :D
      Ja, an eine Mittelstrebe habe ich auch schon gedacht. Mal schauen ob ich es hinbekomme :) Sollte aber möglich sein

      @rho
      Ich glaube es gibt bei uns in der Nähe keinen Hornbach. Rundstäbe wären natürlich auch eine Alternative, aber da wäre mir das Sägen zu lästig. Die Dübeln kann ich ja im Shop bei Myon bestellen, dann müsste ich eben nur im Baumarkt die Holzplatte besorgen.

      Wie hoch würdet ihr denn das Geländer machen? Sowohl bei der Etage als auch bei der Brücke, sodass kein Mäuschen ausversehen drüber purzeln kann
    • LinisRennerle schrieb:

      Wenn ich da mit Holzleim zwei nebeneinander klebe, sodass es dann 16cm sind, hält das doch genug oder? Ich mache mir da etwas Sorgen dass der Leim das Gewicht nicht hält und das durchbricht sobald eine oder zwei Mäuse darauf laufen.
      Mein 20x30 Sandaqua steht auf einem kleinen Holztisch, den ich auch "nur" mit Ponal geklebt habe, das hält bombenfest ;)



      LinisRennerle schrieb:

      Wie sieht es denn mit der Serviettentechnik aus? Soweit ich weiß wird das doch mit Leim gemacht, ist der schädlich? Oder lieber die Serviettentechnik weglassen?
      Holzleim auf Wasserbasis ist nicht schädlich, (heißt nicht, sie sollten jetzt riesen Mengen verdrücken).
      Du kannst die Serviertentechnik entweder mit Holzleim, oder mit Kinderspielzeuglack machen. Letzterer ist ebenfalls ungiftig. Ich glaube, der entspicht der Din En 71.3 Norm, wenn ich mich recht erinnere.
      Bei Arbeiten mit Pappe würde ich aber immer Mehlkleber nehmen.