1,5-jährige Maus mit neurologischen Ausfällen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen, Lumi hier :love:

      Ich bekomme aktuell nur noch Eurologist, 0,05ml Spascupreel und 0,05ml Dexasel (1:5 verdünnt). Sind zwei Medi-Portionen, die ich abends fressen muss. Danach gibt's immer ein feines Leckerli, das weiß ich ganz genau und warte brav, bis meine Menschen es mir geben.

      Ganz liebe Grüße an alle, die hier auf ein Lebenszeichen gehofft haben.

      Ach ja, das muss ich Euch noch erzählen:

      Wir hatten böse Vogelmilben, die uns ganz doll geärgert haben. Dabei haben wir gar keine Flügel! Hat das wehgetan, wenn die gebissen haben :( In der Zeit habe ich ganz viel mit den Zähnen geknirscht, aber da Frauchen gute Augen hat, konnte sie das Krabbelvolk erkennen. Da ist Herrchen sofort mit Tesastreifen zum Tierarzt gefahren und mit so blöden Nackentropfen zurückgekommen. Dann wurde alles auf den Kopf gestellt, ganz schnell so ein großes gelbes Gerät gekauft, das ganz heißes Wasser hergibt (so eins wollte Herrchen schon immer mal haben). Außerdem hat Frauchen so Viecher bestellt, die sich Raubmilben nennen. Die sind also zuhauf in unserem Mäusezimmer rumgekrabbelt und haben darauf gehofft, die Vogelmilben fressen zu dürfen. Die waren da nur wahrscheinlich gar nicht mal mehr unterwegs, weil Herrchen schon alles mit dem heißen Wasser (er nannte das Dampf) behandelt hatte. Die neuen Krabbel-Bewohner störten uns aber nicht, weil wir da schon im anderen Zimmer wohnten, wo wir jetzt auch geblieben sind.

      Bilder
      • WhatsApp Image 2017-12-03 at 17.41.19.jpeg

        88,36 kB, 1.032×774, 18 mal angesehen
      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Lionne ()

    • Hallo Ihr da!

      Ein neues Jahr und ich bin gut reingerutscht. Lag mit meinem Lieblingsbruder Talvi ganz friedlich im Nestchen, als da draußen die Welt unterging. :sleeping: Frauchen hat mir davon erzählt. War wohl ganz schön viel los. Nur gut, dass ich hier wohlbehütet bin :love:

      Frauchen ist jeden Tag so froh, dass ich immer noch so fit durch die Gegend wusele, nachdem es mir so schlecht ging vor vielen Monaten und nicht klar war, ob ich überleben würde.

      Herrchen mag uns jetzt auch wieder mehr, denn: Beide haben entschieden, die Medikamente nicht mehr weiterzugeben und gerade Herrchen hat das immer so fürchterlich gestresst. Ich glaube ja, dass es ihn noch viel mehr gestresst hat als mich, dabei musste doch ich das doofe Zeug fressen. Seit einer Woche werde ich nicht mehr täglich aus meinem Zuhause genommen! So ein schönes Weihnachtsgeschenk! :xmas:

      Wie viele dieser Medikamenten-Beinhalter ich geschreddert habe, hat hier keiner mitgezählt. Hinterher gab's feine Leckerlis, das wusste ich, aber trotzdem habe ich sie nicht lieben gelernt, diese Dinger, die Frauchen da immer aufgezogen hat. So lecker waren die Medikamente dann doch nicht ... :disgusted:

      Ich wünsche Euch allen ein schönes Jahr 2018. :party:

      Vor allem aber wünsche ich mir und meinem Bruder - ich bin zwar kein Esel, aber Mäuse nennen sich auch immer als Erstes! - ein gesundes Jahr, nachdem wir so viel Ärger hatten. Das mag ich nicht noch mal haben. Es ist so viel schöner, Leckerlis zu bekommen, ohne vorher doofes Zeug gefressen zu haben. :lecker:

      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)
    • Hallo zusammen,

      da bin ich wieder! Übermorgen feiere ich meinen 2. Geburtstag :party::cake:

      Ich hab zwischenzeitlich doch noch mal das Dexasel bekommen, weil ich so viel Sekret am Auge hatte und Frauchen sich Sorgen gemacht hat. Als Talvi dann eine Ohrenentzündung hatte - zum zweiten Mal -, wurde mein Auge beim Tierarzt auch untersucht. Das Sekret stammt von einer verstopften Drüse oder so was. Das ist okay so, sagte die Tierärztin. Na gut, dann machen wir uns also keine Sorgen.

      Auf dem Bild war eigentlich mein Bruder das Fotomodell. Aber Pustekuchen, ohne mich geht nichts! Da hab ich mich einfach mal ins Bild geworfen. Frauchen nennt das Photobombing. Okay, explodieren muss ich aber nicht? O_o

      Liebe Grüße an Euch und daaaaaankeschön für die lieben Wünsche :)

      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)
    • Myon schrieb:

      Wie ist denn das Allgemeinbefinden inwischen?
      Er lebt ein feines Mäuse-Leben. Futtert Kernchen und Gemüse, buddelt, badet im Sand, dreht seine Runden im Laufrad, fiept beim Geputzt-werden und legt wunderschöne Gänge in der Einstreu an, da sie nach durchstandener Ohrenentzündung endlich wieder buddeln dürfen :) Schlafen im Aufbau ist auch mega uncool geworden. In der Einstreu ist es viel, viel sicherer ;)
      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)
    • Hallo Ihr Lieben :)

      Mittlerweile haben wir uns wieder ein Nest im Aufsatz angelegt. Talvi kann das einfach, es ist immer total bequem! Ich gebe mir zwar auch Mühe, aber irgendwie bin ich dafür nicht gemacht. Ich staube lieber Leckerlis bei Frauchen ab und gucke besonders lieb drein. Oder mache die Dreh-Dich-Aufgabe, weil Frauchen das so gern sieht :confused::heart:

      Ich schicke Euch gaaanz liebe Grüße und freue mich immer über Eure lieben Nachrichten!

      Euer Lumi

      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)
    • Hallo zusammen,

      auf diesem Bild linse ich über die Balustrade unseres Geheges. Von hier oben sehe ich ganz schön viel, manchmal aber auch zu viel, dann flitze ich ganz schnell weg. Manchmal klopfe ich auch, um Talvi zu warnen. Frauchen hat mir allerdings erzählt, dass der dann ganz chillig sitzen bleibt. Toll, nimmt er mich also nicht für voll! Ich versuche es weiter ...

      Ich habe nach wie vor keine Blasen-Probleme, die mir und vor allem meinen Menschen vor 9 Monaten so viele Sorgen beschert haben. Dafür durfte ich wieder einmal mit Medikamenten geärgert werden, weil ich eine Entzündung im Ohr hatte. Es nimmt einfach kein Ende mit den "kleineren" Wehwehchen. Was haben Frauchen und Herrchen schon an Tierarztkosten in uns gesteckt. Sie sagen uns aber, dass sie uns lieb haben und diese daher immer wieder aufbringen, damit es uns schnell wieder besser geht.

      Da Baytril nicht geholfen hat, hat die Tierärztin Frauchen ein Menschenkinder-Antibiotikum mitgegeben: Zithromax Trockensaft-Pulver. Na das war ja ein Zeug ... Frauchen fand, es roch lecker. Ich hab's dann irgendwann auch recht freiwillig genommen, auch wenn das blöde Metacam dazu kommen musste.

      Tja, seit einigen Tagen dürfen wir wieder nach unten. Da bin ich anfangs ganz misstrauisch. Talvi ist da viel mutiger als ich! Dabei ist er der, der die "Menschen-Allergie" hat, wie Frauchen sagt: Nur gucken, nicht anfassen! Da guckt er immer ganz genervt und geht weg. Wir sind doch keine Hunde, die gestreichelt werden wollen!

      Ich schicke Euch allen ganz liebe mausige Grüße von meinem guten Ausblick hier oben :)

      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)
    • Hallooooo, Ihr Lieben :)


      Die Zeit, sie rennt, und ich mit ihr, ich allerdings dann doch lieber im Laufrad. Ein Foto gibt es davon nicht, ein bisschen Privatsphäre hätte ich dann nämlich doch ganz gern! Wer wird schon gern im Fitnesscenter, triefend vor Schweiß, beobachtet ... 8)

      Jedenfalls geht es mir sehr gut. Keine lebensgefährlichen Krankheiten, keine Ohrenentzündungen - toi toi toi - und auch keine Medikamente! Ich bin soooo froh, dass ich von Frauchen nur noch Leckerlis bekomme. Wäre ich bei Mausbook, würde ich da eindeutig ein Mike :thumbsup: hinterlassen! Heißt das so?

      Talvi schläft immer so niedlich in unserem Nestchen hier oben. Wer weiß, ob Frauchen es mal schafft, ein Foto zu machen. Da sagt sie doch glatt, dass sie da bestimmt schon welche hat ... Frauchen, nicht mitlesen, was ich hier so schreibe! v=) Wieso nenne ich das eigentlich niedlich? Frauchen hat mir ja Wörter eingetrichtert, booooah ... X/

      Ich grüße alle ganz lieb, die hier immer wieder mal reinschauen, um zu gucken, was ich so im Leben mache. Wäre ich nicht so krank gewesen, wüsste keiner was von mir ... Manches hat eben auch seine Vorteile. Frauchen meckert hier gerade, dass sie darauf hätte gern verzichten können. Ist jetzt aber halt so, ich bin jetzt die Maus, die es gepackt hat, so! ^^<3

      Euer Lumi

      Liebe Grüße von Lionne - seit 05/2016 mit Talvi (*08.01.2016) und Lumi (*01.03.2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lionne ()