Rocky und Cola sind über die Regenbogenbrücke gegangen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rocky und Cola sind über die Regenbogenbrücke gegangen

      Lieber Rocky,
      ich konnte mich noch gar nicht richtig von die verabschieden. ;(
      Du bist im Februar 2016 bei uns, im Alter von 2,5 Jahren, eingezogen und solltest der neue Kumpel für Harry werden. Du warst sehr vorsichtig, denn die Hand warst du scheinbar nicht gewohnt.
      Du hast dich eigenmächtig über das Trenngitter gezwängt, weil ich es wohl nicht richtig verschlossen hatte, und bist am 2. Tag schon zu Harry rüber. Leider zu früh - du hattest Harry in die Pfote gebissen bis ich es bemerkt habe. Also musste ich erst warten bis Harry wieder gesund war.
      Beim 2. VG-Versuch habe ich dich mit dem Handschuh wohl ungeschickt erwischt und dir das hintere Füßchen gebrochen :oops: - also nochmal warten.
      Während der Zeit ist Harry leider krank geworden und ist an Herzproblemen gestorben - und ich hatte eine einzelne Maus.
      Weil die Übergabe mit einer Jungmaus vom Züchter nicht geklappt hatte ist dann Gizmo aus einem Unfallwurf mit 9 Wochen in Juni bei dir eingezogen und für die nächsten Monate war Friede, Freude, Eierkuchenzeit. :2love: Kurz vor Weihnachten hab ich bei dir eine Veränderung der DD festgestellt, die im Januar ohne Probleme operiert werden konnte.
      Im April dann der Schock , Gizmo hatte dich ohne Vorwarnung arg verbissen, hauptsächlich um die Schnauze und du konntest nur noch Brei fressen X/
      Die Genesung hat seine Zeit gekostet und die Suche nach einem Partner auch. Nach 2 VG Versuchen mit unterschiedlichen Partnern, die leider nicht geklappt hatten, bist du dann Anfang Oktober abends nicht mehr wie gewohnt aus deinen Nest gekommen um dir dein Leckerchen abzuholen. Eine Untersuchung hat kein eindeutiges Ergebnis gebracht. Mit AB ging es dir etwas besser, aber so richtig fit warst du nicht mehr. Nach dem Wechsel auf ein anders AB ging es dir deutlich besser, du hast fleißig gefressen, warst wieder im Laufrad
      - für ein paar Tage. Es ging immer auf un ab, du hast gefressen, bist im Gehege rum marschiert, dann wieder viel geschlafen Die TÄ hat vermutet, das deine Nieren nicht mehr mitmachen, weil du bei der letzten Untersuchung schon ziemlich dehydriert warst.
      Du bist in der Nacht von Samstag auf Sonntag für immer eingeschlafen. ;(



      Liebe kleine Cola,

      im September 15 hat dich Cleo mit 8 Wochen unter ihre Fittiche genommen. Du warst ein sehr scheues Mäuschen und es hat viel zeit gebraucht bis du etwas Vertrauen gefasst hast. mit Cleo als Partnerin warst du sehr unscheinbar. Deine wahre Stärke hast du dann gezeigt als Cleo nicht mehr war und mit Polly vergesellschaftet werden solltest.
      Polly hatte schon 2 gescheitete VG´s hinter sich und schmerzhafte Erfahrung gesammelt. Sie hatte Angst vor dir, der großen Cola.
      Du warst so lieb und zurückhaltend bei der VG, hast ihr die nötige Zeit gelassen vertrauen zu dir zu finden :2love:
      Jetzt wo du die Führung gehabt hast, bist so richtig zutraulich geworden - einfach toll.
      Du hast uns auch immer wieder mit deinem Verhalten zum Schmunzeln gebracht und für schöne Bilder gesorgt.
      Jetzt am Wochenende der Schock - du sitzt unterkühlt und aufgeplüscht in der Ecke. Die erste Untersuchung bein Notdienst hat kein eindeutiges Ergebnis gebracht, mit AB und Schmerzmittel ging es dir am Sonntag schon viel besser. Die genaue Untersuchung hat dann gezeigt das deine Leber viel zu groß ist. Gerstern Mittag ging es dann schnell berab, nochmal beim TA mit anderen Medikamenten hatte leider keinen Erfolg. Mit grad mal 2 Jahren bist du viel zu früh gegangen ;(


      Ich vermiss euch :_(

      Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
      Christian Morgenstern


      Mausige Grüße: Lucy & Lexa, Dexter & Lenny, Gizmo, Dia & Fe
    • Ach Nussi, dass tut mir sehr Leid ;( .

      Gleich Zwei Mäuschen gehen lassen zu müßen ist schrecklich.
      Bei der Diagnose gab es leider nicht viel Hoffnung auf Besserung.
      Das mit Rocky hab ich so gar nicht mitbekommen.

      Ich hoffe euch geht es im Regenbogenland gut und ihr habt alles im Überfluß was das Mauseherz begehrt :heart: .



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .
    • Ach man :(
      Wie traurig,über Rocky hatten wir gesprochen,aber ich dachte Cola wäre auf dem Weg der Besserung.
      Ich weiss gerade gar nicht was ich dir schreiben soll ;(
      Wenn du jetzt da wärst,dann würde ich dich einfach nur in den Arm nehmen.
      Liebe Nussi,du machst alles Menschen mögliche für deine Mausis,mehr geht nicht.
      Ich hoffe es kommen bald wieder schönere Zeiten.
      :2love: Orio

    • Hallo liebe nussi
      Unbekannterweise möchteich dir trotzdem ein paar Worte da lassen ! Ich kann gerade so gut nachvollziehen wie es dir geht ! Ich musste letzte Woche auch zwei meiner Lieben gehen lassen !
      Aber es hört sich an als hättest du alles dafür getan dass die beiden ein wunderschönes Mäuseleben bei dir hatten und als seien sie Familenmittglieder gewesen! Fühl dich ganz doll gedrückt
      Vielleicht werden unsere Lieben ja Mäusefreunde ❤

    • Männo, Nussilein, sei gedrückt :2love:

      Rocky und Cola waren 2 meiner Lieblingsfotomäuschen, ich werde sie sehr vermissen ;(<3 .

      Du hast ihnen einen wunderschönen Testimonial geschrieben, es hilft auch dem Menschen, das Mäuseleben nochmals Revue passieren zu lassen.

      Rocky und Cola hatten es gut bei dir, und jede/r auf seine/r Art, ein schönes Mauseleben :love:

      "It's a strange and beautiful world" :rolleyes: