Molly

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine Molly,
      auch du bist über den Regenbogen gegangen. :_(
      Als süße kleine Minimaus bist du als neue Partnerin für June im Oktober 15 bei uns eingezogen. Als neugierige und aufgeschlossene Maus wart ihr Zwei ein tolles Team. June mussten wir dieses Frühjahr leider gehen lassen, weil sie einen Tumor bekommen hatte und so ist Luna als neue Partnerin bei dir eingezogen. Luna war mit ihren 8 Wochen fast schon so groß wie du und es gab die ersten süßen Bilder :love:


      Luna hatte dich vom Gewicht bald überholt und es war so lustig anzuschauen wie du dein Riesenbaby im Griff gehabt hast.
      Du warst auch Meister im Tarnen und man hat es dir manchmal nicht angesehen, das du 20g leichter warst als Luna.


      Jeden Morgen und Abend hast du zuverlässig gewartet bis du dein Leckerchen bekommen hast, bis auf den Freitag Morgen. Da hab ich erst die Anderen versorgt und dann hast du schwer atmend im Sandbad gesessen und wolltest kein Leckerchen.
      Ich hatte auf einen Atemwegsinfekt getippt und gleich beim TA einen Termin gemacht. Der TA hat eine Gebährmutterentzündung festgestellt.
      Du hast immer brav deine Medis genommen, jede Untersuchung über dich ergehen lassen ohne zu zwicken oder zu beißen und es war ein Auf und Ab, aber Freitag abends wolltest du nicht mehr fressen, so hab ich dich schweren Herzens am Samstag gehen lassen.
      Du fehlst ;(

      Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
      Christian Morgenstern


      Mausige Grüße: Polly & Luna, Seven + Dexter, Gizmo
    • Auch mir tut es sehr Leid das sich die kleine Molly doch nicht mehr erholen konnte ;( .

      Komm gut ins Regenbogenland und tröste mit Rocky und Cola deine Nussi von da oben ein wenig, so weiß sie das ihr auf sie aufpasst :heart: .

      Das ist im Moment echt sehr viel auf einmal, hätte dir so gewünscht das sich wenigstens Molly doch noch berappelt.



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .
    • Mich hat das schon bei einem Mäuschen sehr mitgenommen, kann mir das gar nicht vorstellen wenn gleich 3 in so kurzer Zeit die Reise antreten.
      Grade so Notfelle wie du sie hast wachsen einem oft sehr ans Herz :heart: .



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .