Machs gut Tammy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Machs gut Tammy



      Machs gut Tammy,

      ach mein Stummel-Schwänzchen.. ich weiß garnicht was ich sagen soll. Es tut mir so wahnsinnig Leid. Anscheinend war die OP zu viel für dich, du warst vorher noch komplett fit. Aber ich wollte nicht riskieren, dass die Stelle an deiner Duftdrüse schlimmer wird und vielleicht sogar so aufbricht wie bei Monty, also wurde deine Duftdrüse am Mittwoch operiert. Deine zweite OP, denn du hast ja schon dein halbes Schwänzchen hergeben müssen. Nach der OP warst du weniger aktiv, aber ich schob es auf die Erholungsphase und das Alleinsein, weil du gerade deinen Kumpel Monty verloren hattest. Gestern kam bei der Schmerzmittel-Gabe keine Gegenwehr was untypisch war und du wolltest auch keine Kernchen haben. Da wusste ich, dass etwas nicht stimmt.
      Heute Morgen warst du ganz kühl und apathisch, aber wir hätten es nicht mehr zum Tierarzt geschafft.
      Ich hoffe nur dass du dich nicht quälen musstest und nicht gelitten hast.
      Es tut mir so Leid, dass du alleine gehen musstest, ohne einen Kumpel an deiner Seite. Immerhin war ich die letzte halbe Stunde bei dir bis dein kleines Mäuseherz aufgehört hat zu schlagen

      Du bist als Winzling bei mir eingezogen und hast dich ab da immer an deinen älteren Kumpel Monty gehalten. Auch wenn du irgendwann größer warst als er, hast du dich immer untergeordnet. Du warst so ein gutmütiger lieber Kerl.



      Abends hast du dich immer in das Baumstück mit dem Guckloch gesetzt, die Pfötchen abgelegt und den Kopf und mich auf dem Sofa beobachtet. So saßt du oft ewig da und hast geguckt Ich werde das wirklich vermissen.
      Es wird so merkwürdig sein, seit 2009 habe ich Rennmäuse und jetzt seid du Tammylein und dein Kumpel Monty im Abstand weniger Tage über die Regenbogenbrücke gekrabbelt und ich habe garkein Fellnase mehr ;(




      Ich hoffe du hast Monty schon gefunden. Es tut mir Leid, dass ich durch die OP dein Leben anscheinend verkürzt habe, ich dachte es sei die richtige Entscheidung, aber es war wohl ein Fehler :(

      Danke für die Zeit die du bei mir warst, du und Monty fehlt mir
      Machs gut Tammy :rainbow:

    • Mein Beileid Laya,

      du hast eine Entscheidung treffen müssen und welche besser war kann man vorher nicht sagen. Hättest du ihn nicht operieren lassen und er hätte dann gelitten, hättest du dir vielleicht Vorwürfe gemacht, es nicht mit einer OP probiert zu haben.
      Das ist immer alles leichter gesagt als getan, weil der Kopf sein Eigenleben hat und immer wieder dort beim - ach hätte ich nur.... hängenbleibt.
      Versuche es anzunehmen, du hast zum Wohl der kleinen Nase gehandelt :heart:

      :rainbow: Machs gut kleiner Tammy, du hast eine tolle KG gehabt :rainbow:

      Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
      Christian Morgenstern


      Mausige Grüße: Polly & Luna, Seven + Dexter, Gizmo
    • Das ist sehr traurig,aber bitte mach dir keinen Vorwurf .Ich hätte auch so gehandelt und es mit der OP versucht.
      Eventuell war Tammy doch schon mehr geschwächt als du sehen konntest.
      Du hast alles versucht und die Bilder verraten ,er hatte ein tolles Mauseleben Er schaut auf den Bildern so glücklich aus :2love:
      Ich hoffe du hast viele liebe Menschen an deiner Seite ,die dich trösten.
      alles Liebe Orio

    • Das die beiden in so kurzer Zeit jetzt die Reise angetreten haben tut mir sehr Leid Laya ;( .

      Zuerst dachte ich an ein Deja-vu,, dann hab ich erst verstanden das es um Montys Kumpel Tammy geht.



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .
    • Zwei Mäusels so kurz hinter einander zu verlieren ist sehr hart ;( ... und zur Weihnachtszeit besonders :brokenheart: , wenn alle anderen fröhlich sind und meistens den Schmerz wegen dem Verlust “nur“ von zwei Mäusen nicht verstehen können. :huh:;(

      Ich bzw. wir verstehen dich und ich drücke dich mal fest :2love:

      Das Glück ist ein Mosaikbild, das aus lauter unscheinbaren kleinen Freuden zusammengesetzt ist. :rolleyes:

      LG von :gerbil Elliot :babyboy: + Luna :babygirl::heart: / Pünktchen :babyboy: + Murphy :babygirl::heart: / Jerry :babyboy: / und mir :2love:

    • Ach, das ist hart. Tut mir leid. Und ich kann so gut nachvollziehen, wie grausam sich der leere Käfig anfühlt.
      Eine Entscheidung musstest du treffen. Vorwürfe brauchst du dir keine machen und "was wäre gewesen wenn" kann niemand beantworten.

      He Tammy, ich hoffe, du hast schon einen gemütlichen Baumstumpf gefunden und ordentlich mit Naschereien vollgebunkert. Lass es dir drüben gut gehen.