Felicitas und Orio gehen ans Tg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also für mich sieht das absolut harmlos aus. Ich weiß ja nicht, wie sie sich heute morgen verhalten haben, aber ich kann da keinerlei Aggression sehen. Selbst wenn sie mal für ein Sekündchen knäulen, ohne den anderen zu verletzten, würde ich das jetzt ganz zu Anfang noch als Gerangel um die Rangordnung ansehen. Meine Kleine ist auch ab und an mal einen Tag lang richtig nervig (vermutlich Hitze), da geht es auch sehr wuselig bei den beiden zu mit Besteigen, Hinterherrennen und Gegenwehr. Aber ich finde, man kann es doch meist recht gut einschätzen, ob es Ernst ist oder nur das übliche Gehabe. Ich habe bei meinen beiden auch lange gehadert, aber trotz kleineren Rangeleien scheinen sie doch ein Team zu sein. Bei den Streitigkeiten mit der früheren Partnerin der Kleinen, die ich dann auch von ihr trennen musste, sah das ganz anders aus.

      Vertrau einfach deinem Gefühl und sei nicht zu übervorsichtig, vor allem, wenn es für Orio vielleicht die letzte Chance ist. :)<3 Weiter alle Daumen gedrückt.

    • Fahren gerade im Wechsel Laufrad.Kleine Etage ,Sandbad und Schale Wasser ist auch drin.Wie gesagt sitzen sie verkleinert auf 100 cm.
      Schaut aber wieder gut aus.Vom Temperament passen die soo gut :2love: Orio verhält sich wirklich anders als sonst,sie ist nicht so aufdringlich und sanfter.
      Ob Rennmäuse aus gescheiterten Partnerschaften was lernen?
      Feli ist so eine Zarte,aber dennoch mit gesunden Selbstbewustsein. Wenn ich daran denke, wie scheu sie nach Hopis Tod war,dann ist sie gerade kaum wieder zu erkennen.

      Ist immer wieder spannend so eine VG und jede läuft anders.
      Ich fände es prima , wenn hier so ein kompletter Thread nur mit VG Filmchen gäbe.

      Wenn ich an meine aller erst VG Orio und Diana denke =O ich hatte null Ahnung von der Mäusekörpersprache und dachte immer ist das jetzt gut ,oder nicht was die da so treiben ?(
      Rho und schnupperli haben mich da damals sehr lieb begleitet. :love:

      Danke laiya,genau deshalb mach ich die Videos,beruhigt mich ,wenn du es auch als harmlos einstufst,hat sich auch sofort nach verkleinerung beruhigt.

      Gruß an Pascha ,ja nachdem du es geschrieben hast habe ich das makieren auch gescheckt :lol:
      Hallo alwincoco,hatte deine Nase genug Trauerzeit?Gehen sie am Freitag ans Trenngitter ,oder startet dann schon die VG?
      Drücke dir auch feste die Daumen,machst du auch nen Video?

      Lg Orio :wink:

    • Ob sie konkret aufgrund einer gescheiterten Vg ihr Verhalten ändern ist schwer zu sagen glaube ich :/ .
      Aber das sie aus Erfahrungen lernen, da bin ich mir sicher.
      Und das sich ihr Verhalten mit den jeweiligen Partnern ändert, bzw. anpasst ist ist logisch würde ich sagen, die Interaktion miteinander bringt das mit sich.

      Finde auch das es gut ausschaut, ein wenig Knäulen ist normal, solange nicht gebissen wird würde ich da nicht eingreifen :whistling: .


      Das Markieren hab ich doch richtig erkannt oder was meinßt du ?.



      Vor dem Kauf eines Haustiers sollte man sich überlegen ob das nötige Kleingeld für den Krankheitsfall vorhanden ist :!: .
      Auch bei kleinen Tieren können Behandlungen schnell in die Hunderte Euro gehen :rolleyes: .
      Leider liest man öfters das es daran scheitert dem geliebten Tier die notwendige Hilfe zukommen zu lassen ;( .

      Manchmal ist es dann besser sich dagegen zu entscheiden, auch wenn es schwer fällt :love: .
    • Orio schrieb:


      Ist immer wieder spannend so eine VG und jede läuft anders.
      Ich fände es prima , wenn hier so ein kompletter Thread nur mit VG Filmchen gäbe.

      Wenn ich an meine aller erst VG Orio und Diana denke =O ich hatte null Ahnung von der Mäusekörpersprache und dachte immer ist das jetzt gut ,oder nicht was die da so treiben ?(
      Rho und schnupperli haben mich da damals sehr lieb begleitet. :love:
      Genauso geht es mir auch gerade. Alles was meine beiden tun stelle ich in Frage... daher ein sehr guter Vorschlag!

      Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen. Aber bei dem was ich so gelesen habe scheinst du die 50% die statistisch nicht funktionieren schon ausgereizt zu haben ;)
    • Hallo Orio,
      es geht Freitag erstmal ans Trenngitter.
      Dann hatte Coco 5 Tage nach Alwins Tod um zu trauern. Heute haben wir sie alleine ins VG Terrarium gesetzt, mit neuen Streu und Sandbad . Damit sie bald nur noch ihren Eigengeruch hat. Wir haben im Eiltempo die Gitter gebastelt nach Empfehlung von Wild Dreams mit einen vorerst Doppelgitter.
      Wenn ich es hin bekomme mache ich Videos mit feinstem sächsischen Kommentaren :D

    • Alwinco ,ich will nicht unken ,aber 5 Tage sind knapp.Ich habe die Info man soll ca 14 Tage Zeit geben.
      Klar kannst du das machen wie du denkst,ich mach mir nur Sorgen das deine Nase noch nicht soweit ist und eventuell deshalb die Vg nicht klappt.
      Feli hat 16 Tage getrauert nach dem Tod von Hope.
      Und Orio war 14 Tage abgetaucht nachdem ich Mama Maus rausnehmen musste.
      Hast du denn ein Jungtier oder eine adult Maus als Partner?
      LG orio :wink:

    • Hi Orio, wir bekommen eine adulte Maus . Ich hatte mich mit der Züchterin in Verbindung gesetzt und Sie denkt das die Zeit der Trauer reichen kann. Das andere Mäuschen hat 2 Tage eher ihre Partnerin (Tochter) verloren. Wenn wir merken das es zu viel für beide ist, kann ich beide nochmal komplett trennen und es später versuchen. Wenn es nach 2 Versuchen nicht klappen sollte nimmt die Züchterin die Maus zurück und wir versuchen etwas anderes. Aber ich hoffe das es nicht so kommt. Lg

    • Huhu Orio,
      auch von uns sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass die VG klappt. Ich finde auch, dass die Beiden sich doch ganz gut verhalten und es ist ja vollkommen normal, wenn sie etwas kappeln und die Rangordung dadurch festgelegt wird. Auf den Videos sieht es ja sehr entspannt aus. :thumbsup:
      Die Videos sind echt klasse! ;)

      LG aus dem Odenwald
      und ganz viel :heart: für deine Renner

    • Hi Orio,
      ich lese schon seit geraumer Zeit deine VG-Threads mit und möchte an dieser Stelle mal ein ganz dickes Lob hier lassen, für die Arbeit, die du dir mit den Videos machst! :thumbsup:
      Sie sind in meinen Augen echt lehrreich und sicherlich für weniger VG-Erfahrene eine gute Hilfestellung dafür, welches Verhalten der Mäuse gut oder eher weniger gut ist.
      Deine Idee mit einem eigenen VG-Filmchen-Thread finde ich auch nicht übel, vielleicht finden sich ja noch mehr, die das unterstützen würden.

      Noch schnell was zu deinen beiden hier:
      Ich finde auch, dass Feli und Orio sich gut machen, allein das Video in dem sie abwechselnd bzw. auch teilweise gleichzeitig Radlaufen spricht für sich. Ich hatte mal zwei Renner, die das bis zur Perfektion konnten, immer schön abwechselnd. Der draußen Wartende sprang quasi über den anderen in das Laufrad und der bis dato Laufende sprang in dem Moment nach hinten raus. Das war immer ein Bild für die Götter. :D

    • Das hört sich doch ganz gut an :thumbsup:

      Du hast ja mittlerweile schon einiges an Erfahrung mit VG´s gesammelt und siehst ob es kriselt oder entspannte Stimmung herrscht.
      Jetzt muss sich nur noch zeigen ob die Zwei auf Dauer miteinander auskommen, was ich dir so sehr wünsche.
      Die Größe vom Becken ist für die erste Zeit ausreichend. Ich hab Seven und Dexter kurz vor Weihnachten auch wieder kleiner gesetzt, weil ich das Gefühl gehabt habe, das sie ihr eigenes Ding machen. Jetzt seh ich auch mal wieder zusammen kuscheln und putzen - das konnte ich im großen Becken nicht beobachten.

      Die Daumen sind weiter gedrückt für die 2 Damen :thumbup:

      Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.
      Christian Morgenstern


      Mausige Grüße: Polly & Luna, Zippo, Seven + Dexter, Gizmo