Dreamteam - bedeuted was genau?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dreamteam - bedeuted was genau?

      Hallo! Ich bin neu hier. Habe meine ersten Rennmäuse 1988 bekommen (als es noch kein Internet gab und alles Wissen aus dem GU-Heftchen stammte). Seit dem letzten Sommer lese ich hier auf Rennmaus.de. Meine beiden Jungs (Milchklecks und Sesam, ca. 8 Monate) sind vor kurzem in ein 120x50 Aquarium gezogen. Ich habe in mehrern Beiträgen gelesen: "Das sie kein Dreamteam waren ..." bzw. "Die beiden waren ein Dreamteam" Mich würde interessieren: Was macht ein Dreamteam aus?

      Liebe Grüße Pit-Pat
      (Pit und Pat - die Namen meiner ersten beiden Mäuse)

      Liebe Grüße Pit-Pat
      (Pit und Pat - die Namen meiner ersten :gerbil:gerbil und da das Foto meiner Lieblingsmaus Pat zur Zeit nicht verfügbar ist: Sesam und Milchklecks)

    • Hallo und herzlich willkommen im Forum, :wink:

      also ich verstehe unter einem Dreamteam Mäuse, die sich super miteinander verstehen, wo es keinetlei Streitigkeiten gibt, die immer zusammen kuscheln, also halt ein Dreamteam :heart::thumbsup: .

      P.S.: Milchklecks und Sesam sind super Namen für ein hoffentliches Dreamteam ;D

      "Das Glück ist ein Mosaikbild, das aus lauter unscheinbaren kleinen Freuden zusammengesetzt ist." :rolleyes: Daniel Spitzer

      LG von :gerbil Elliot :babyboy: + Luna :babygirl::heart: / Jerry :babyboy: + Floh :babyboy::heart: / und mir :2love:

    • Also ich verstehe darunter ein Pärchen, das den Tagesablauf deutlich aneinander anpasst. Sie sind häufig gleichzeitig wach oder schlafen zusammen. Ein Paar, das viel zusammen unterwegs ist, das aufeinander achtet, sich "kümmert", wenn es einem mal schlecht geht, Po an Po zusammen fressen etc. Zudem wäre es ein Pärchen, wo die Rangordnung keine Rolle spielt, entweder, weil sie von vorn herein klar ist und nicht angefochten wird oder weil das Dominanzgefälle so gering ist, dass man kaum merkt, wer der Chef ist bzw. es den Mäuschen nicht so wichtig ist. Dies führt dazu, dass sie dann auch wenig oder nie streiten. Natürlich müssen nicht immer alle Punkte zutreffen. Ich muss schon sagen, dass ich da deutliche Unterschiede bei meinen sehen konnte.

    • Ich verstehe unter Dreamteam auch oben genanntes: zusammen kuscheln, gemeinsam fressen, keine Rangeleien. Die gehen einfach super miteinander um. Dreamteam ist, wenn Mensch meint, dass sie sie sich einfach mögen!
      Manchmal hat man Paare, bei denen es immer irgendwie unruhig ist, bei denen man nie wirklich sicher ist, ob es doch irgendwann knallt. Solche "Zweckgemeinschaften" gibts auch - das sind dann die, die ich "kein Dreamteam" nenne. Hier bestätigt sich auch oft mein Bauchgefühl und es kommt früher oder später dazu, dass ich trennen muss...

    • Danke für eure Antworten!

      Wenn sie gelichzeitig schlafen, schlafen sie zusammen. Wenn sie gleichzeitig laufen, wechseln sie sich gekonnt ab, machmal versuchen sie auch gleichzeitig zu laufen aber Sesam ist zu langsam für Milchklecks. Sesam - der mehr frißt, der mehr schläft. Milchklecks hat "Hummeln im Po" - rennt viiel mehr. Am Nest arbeiten sie abwechselnd, auch Rollen werden immer schön im Wechsel geschreddert. Aber Rangeleien hab ich noch nicht beobachtet. Allerdings sind sie jetzt ca. 7 1/2 Monate....

      Liebe Grüße Pit-Pat
      (Pit und Pat - die Namen meiner ersten Rennmäuse)

      Liebe Grüße Pit-Pat
      (Pit und Pat - die Namen meiner ersten :gerbil:gerbil und da das Foto meiner Lieblingsmaus Pat zur Zeit nicht verfügbar ist: Sesam und Milchklecks)