Zuspitzung vorbeugen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie sieht es hier aus? Kratzen die Mäuse sich noch?

      Drücke die Daumen, dass sie gesund sind! :)

      Wollte auch nochmal schreiben (auch wenn du es sicher nicht hören willst), dass ich es super schade finde, dass du trotz vorheriger Nachfrage und lieber Beratung hier die Tiere im Zooladen gekauft hast....

      Bestimmt hätte es andere Möglichkeiten gegeben! So viele Tiere suchen eine zweite Chance...
      Wir haben ein paar Monate gewartet, bis unsere im Tierheim waren. Ich bin so froh <3

      Schade, dass man als Mensch immer so ungeduldig ist oder den bequemsten Weg gehen muss... :(

      Drücke dir trotzdem die Daumen, dass sie sich ihr Leben lang verstehen und gesund alt werden. :2love:

      Für andere, die hier lesen: Denkt auch an die Notfalltiere! Oft tun Pflegestellen auch alles Mögliche, dass die Tiere mit Mitfahrgelegenheit reisen können (bin selbst eine). Dauert dann vielleicht mal 2 Wochen länger als im Zooladen, Dafür gibt man Tieren eine zweite Chance <3

      seit 11/2016 ohne Mausis
      Knicki, Fetti und Normi für immer in meinem :heart::gerbil:gerbil:gerbil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kasima ()

    • hallo, Minnie hat seltener gekratzt Lilly häufiger als zuvor, fand es aber wahrscheinlich im normalen Rahmen, fand meine Rennmauserfahrene Freundin auch. Sie waren jetzt.über.eine Woche weiter lebhaft und gefrässig. Rangeleien.gabs.ca.2-3die ich noch.sah, aber immer ganz kurz, immer Minnie auf Rücken.
      Ja, ich.hats.noch mit meiner Bekannten aus den Tierschutz besprochen, sie fands ok, aus DIESEM zooladen und wir hatten in der Nähe nur 2 2jährige tiere gesehen zur Abgabe, das fand.ich dann zu alt. Nächstes Mal schau ichs mir sicher auch.wieder.an.

    • Hallo zusammen

      Ich wollt nochmals kurz ein Update geben. Minnie scheint jetzt offenbar doch neu der Chef zu sein. Mein Partner hat gestern beobachtet wie Minnie Lilly das Fressen aus den Pfoten nehmen durfte. Am Abend hab ich sie friedlich nebeneinander fressen sehen. Trotzdem trau ich mich nicht wieder einen Napf reinzutun fürs Frischfutter. Auch nicht umgedreht als Präsentierteller. Ich zerlege das Frischfutter jetzt eifach in viele kleine Stücke und verteile diese auf dem Baumstammtunnel. Ums Futter streiten hab ich sie jetzt nie gesehen. Aber es erklärt vielleicht auch, weshalb Minnie mehr auf den Rippen zu haben scheint als Lilly.
      :) hab den Eindruck bei den beiden ist alles im grünen Bereich.