Meine Rennmäuse jagen sich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Rennmäuse jagen sich

      Hallo,
      Ich würde mich echt freuen wenn mir jemand helfen könnte.

      Ich habe zwei männliche Rennmäuse, nur die eine jagt und schubst die andere in letzter Zeit immer wieder.
      Die ist jetzt ziemlich dünn geworden, aber ich bin nicht sicher ob es daran liegt dass sie Angst hat zum Futternapf zu gehen oder einfach an Altersschwäche.
      Beide sind nämlich über drei Jahre alt, sie stammen aus einem Wurf und sind zusammen aufgewachsen.
      Es gab nie irgendwelche Probleme, sie haben immer gekuschelt und sich sehr gut verstanden.
      Ich habe die jagende Maus schon mehrmals kurz in die Transportboxen gesetzt, damit die andere sich ein bisschen beruhigen kann.
      In anderen Artikeln dazu wird häufig über junge oder weibliche Mäuse berichtet, aber das sind meine ja beide nicht. Außerdem habe ich gelesen dass man Trennwände einbauen soll.
      Bei meinem Käfig ist das allerdings nicht möglich, da das Terrarium oben einen Aufsatz hat. Dort stehen auch die Futternäpfe.
      Bissspuren habe ich bisher zum Glück noch nicht gefunden, aber ich bin trotzdem echt verzweifelt. Meine Maus quiekt ständig und ich mache mir echt Sorgen.

      Hoffentlich kann mir jemand helfen...

      Liebe Grüße

    • Hast du kein Trenngitter und eine normale Abdeckung statt dem Aufsatz? Das wäre erst mal die einfachste Lösung.

      Grundsätzlich sollte man das Futter eh im Streu verteilen statt einem Napf, das beugt auch Streit vor. Allerdings wird das hier kaum der Grund sein. Allerdings finde ich es schon kritisch wenn du sagst die Maus hat deutlich abgenommen. Wenn man das schon merkt stimmt was nicht. Im Alter kann auch Krankheit/Altersschwäche ein Grund für Streit sein. Hast du wegen dem Gewichtsverlust mal Kotproben untersuchen lassen? Gab es sonst Anzeichen für Krankheit? Würden Zähne etc. kontrolliert?

      Ggf. wenn eine nicht mal mehr fressen kann - bitte mal richtig beobachten !!! - im schlimmsten Fall erst mal richtig trennen damit sich die Schwächere erholen kann.

    • Erstmal danke für deine Antwort!

      Nein, ich habe wirklich kein Trenngitter.
      Zu dem Futter: Darüber sagt irgendwie jeder etwas anderes, aber ich habe sogar zwei Futternäpfe, darum können sie zeitgleich fressen ohne sich dabei in die Quere zu kommen.

      Ich bin mir wie gesagt nicht sicher ob die Abnahme am Streit liegt, weil sie sich erst seit kurzem streiten.
      Er war aber schon immer eher dünner, was aber eigentlich nicht weiter schlimm war.
      Er frisst und trinkt noch, aber er hat öfters Probleme mit seinem Ohr (Ich glaube irgendwie nicht dass es daran liegt, denn als es am schlimmsten war, war sein Gewicht auch normal).
      Es war deswegen schon beim Tierarzt und reinige sein Ohr immer wieder.
      Ansonsten kann ich äußerlich nichts finden.
      Der Kot sieht eigentlich aus wie immer.


      Das Merkwürdige ist, dass die beiden trotzdem noch zusammen schlafen. Das Jagen dauert meist so 3 Sekunden, danach ist erst mal wieder Ruhe.
      Jetzt schlafen sie gerade friedlich. Ich verstehe das nicht. Ich hatte das noch nie mit Rennmäusen.


      Wenn ich sie jetzt wirklich trenne, wann sollte ich sie denn wieder zusammenführen? Sollte ich das überhaupt noch machen?

      Ich würde sie eigentlich ungern trennen, weil sie dann allein wären. Wenn es keinen anderen Weg mehr gibt werde ich es natürlich tun.
      Aber gibt es noch irgendetwas anderes was ich machen kann? Irgendetwas das den Konflikt minimieren könnte?

    • Hallo Lilly,
      Da würde ich noch nicht trennen,aber abklären was los ist
      Das heisst,erst mal wiegen um genaues Gewicht zu haben um verfolgen zu können wie es sich entwickelt.
      Beim Ta durchschauen lassen,Zähne ,Ohren .abtasten,Duftdrüse,Kot mitnehmen ,dann kann der Ta schon mal Oxyuren ausschließen.
      Futter verstreuen im Gehege,falls sie nicht haben eine Wärmequelle anbieten.
      Vorsichtshalber TG bauen.
      Hoffe es bleibt friedlich
      Lg Orio :wink:
      Viel Knabbermaterial zum beschäftigen anbieten ;)

    • @Lily30
      stell doch bitte ein foto vom käfig ein. dann können wir mehr sagen vielleicht.

      Anleitung: Einsendung von Kotproben zur Untersuchung auf Darmparasiten (Endoparasiten)
      hier ist die anleitung zum einsenden des kots. ist alles beschrieben.

      baumarkt hat heute auf. baue heute ein trenngitter und eine abdeckung. dann bist du gewappnet. weil morgen geht natürlich nichts.